MenĂŒ

Zuhause

So Installieren Sie Eine Union Auf Alten SanitÀranlagen

Ältere gebĂ€ude haben viele reizvolle aspekte, aber die rohrleitungen gehören normalerweise nicht dazu. Da jede verbindung mit einem gewinde versehen ist, mĂŒssen sie beim ersetzen eines beschĂ€digten abschnitts des alten verzinkten rohrs entweder die abschnitte, die zu ihm fĂŒhren, zerlegen oder das rohr schneiden. GlĂŒcklicherweise ist alles wieder zusammenzusetzen...

So Installieren Sie Eine Union Auf Alten SanitÀranlagen


In Diesem Artikel:

Galvanisiertes Rohr verwendet GewindeanschlĂŒsse.

Galvanisiertes Rohr verwendet GewindeanschlĂŒsse.

Ältere GebĂ€ude haben viele reizvolle Aspekte, aber die Rohrleitungen gehören normalerweise nicht dazu. Da jede Verbindung mit einem Gewinde versehen ist, mĂŒssen Sie beim Ersetzen eines beschĂ€digten Abschnitts des alten verzinkten Rohrs entweder die Abschnitte, die zu ihm fĂŒhren, zerlegen oder das Rohr schneiden. GlĂŒcklicherweise ist es dank eines speziellen Verbinders, der als Union bezeichnet wird, vergleichsweise einfach, alles wieder zusammenzusetzen. Eine Verbindung ermöglicht es Ihnen, einen Abschnitt des Standard-Thread-Rohrs mit einem anderen zu verbinden, wĂ€hrend die gegenĂŒberliegenden Enden der Rohre noch verbunden sind, was viel Zeit und Frustration spart.

1

Schalten Sie das Wasser bis zur Reparaturlinie aus. Öffnen Sie einen Wasserhahn am untersten Teil der Leitung und lassen Sie ihn ablaufen. Stellen Sie einen Eimer unter das beschĂ€digte RohrstĂŒck, um das restliche Wasser aufzufangen.

2

Schneiden Sie den beschĂ€digten Rohrabschnitt mit einer StichsĂ€ge oder einer MetallsĂ€ge durch. Halten Sie das Rohr beim Schneiden fest, um eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Bewegung in den angrenzenden Abschnitten zu vermeiden.

3

Lösen Sie beide Teile des beschĂ€digten Rohrs von den AnschlĂŒssen am gegenĂŒberliegenden Ende des Schnitts. Halten Sie den Stecker mit einem RohrschlĂŒssel sicher in Position, wĂ€hrend Sie mit einem zweiten SchraubenschlĂŒssel das RohrstĂŒck gegen den Uhrzeigersinn drehen.

4

Reinigen Sie die Gewinde der offenen AnschlĂŒsse mit einer DrahtbĂŒrste und wischen Sie Schmutz mit einem Lappen weg. Untersuchen Sie die Gewinde auf Anzeichen von SchĂ€den und ersetzen Sie die AnschlĂŒsse bei Bedarf.

5

Messen Sie den Abstand zwischen den beiden AnschlĂŒssen. Erwerben Sie eine verzinkte Verbindung und zwei Rohrabschnitte in dieser Entfernung. Idealerweise sollten Sie die Rohrabschnitte so dimensionieren, dass die Verbindung auf der einen oder anderen Seite des Reparaturbereichs in der NĂ€he des vorhandenen Anschlusses mit der besten UnterstĂŒtzung liegt. Wenn zum Beispiel der erforderliche Abstand 5 Fuß betrĂ€gt, verwenden Sie ein RohrstĂŒck mit einer LĂ€nge von 4 Fuß und ein zweites StĂŒck mit 1 Fuß, und installieren Sie das 1-Fuß-Profil auf der am stĂ€rksten abgestĂŒtzten Seite der Reparatur. Alternativ und auf lĂ€ngeren Rohrabschnitten, die zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung erfordern, planen Sie, auf beiden Seiten der Verbindung Umreifungsvorrichtungen oder RohraufhĂ€nger zu installieren.

6

Rohrgewindeverbindung an beiden Enden der zwei neuen Rohrabschnitte anbringen. FĂ€deln Sie einen Abschnitt in jeden der vorhandenen AnschlĂŒsse ein. Ziehen Sie die Rohre fest, indem Sie sie mit einem SchraubenschlĂŒssel im Uhrzeigersinn drehen, wĂ€hrend Sie den angrenzenden Anschluss mit einem anderen fest zusammenhalten.

7

FĂ€deln Sie die mĂ€nnliche HĂ€lfte der Überwurfmutter auf das linke Rohr und ziehen Sie sie fest an. Schieben Sie den Ringmutterteil der Verbindung mit dem Gewinde nach außen auf das rechte Rohr. Auf die andere HĂ€lfte der Überwurfmutter aufschrauben und fest anziehen.

8

Tragen Sie eine kleine Menge Gewindeverbindung auf das Gewinde der Überwurfmutter auf. Bewegen Sie die beiden HĂ€lften der Einheit, bis die bearbeiteten FlĂ€chen ausgerichtet sind, und Sie können die Ringmutter auf die Überwurfmutter schrauben. Halten Sie die Überwurfmutter fest in Position mit einem SchraubenschlĂŒssel, wĂ€hrend Sie die Ringmutter mit der anderen festziehen.

9

Wasser einschalten und auf Lecks prĂŒfen.

Dinge, die du brauchst

  • Eimer
  • SĂ€belsĂ€ge oder BĂŒgelsĂ€ge
  • 2 RohrschlĂŒssel
  • Kleine DrahtbĂŒrste
  • Lappen
  • Galvanisierte Verbindung
  • 2 LĂ€ngen galvanisiertes Rohr
  • Rohrgewindeverbindung

Tipps

  • Wenn Sie fĂŒr Ersatzrohrabschnitte messen, lassen Sie im Allgemeinen 1/2-Zoll-Gewinde in jede Verbindung eindringen.
  • Ziehen Sie verzinkte Rohre und Fittings wĂ€hrend der Installation fest, indem Sie sie drei bis vier Umdrehungen nach der Hand drehen.
  • Um eine Rohrzange richtig zu verwenden, halten Sie das Rohr mittig zwischen den Backen, anstatt zuzulassen, dass das Rohr an der RĂŒckseite des Hakens anliegt.

Warnung

  • Reparaturen an Gasleitungen sollten von lizenzierten Fachleuten durchgefĂŒhrt werden.

Video-Guide: Geburt der AWO-Kita.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen