Men√ľ

Zuhause

So Installieren Sie Massivholzböden In Kellern

Die installation von massivem parkett in einem keller, der unter der klasse liegt, macht die garantie im allgemeinen ung√ľltig, wenn sie also wirklich das aussehen von hartholz dort wollen, w√§hlen sie engineered √ľber solide planken. Ihre laminierten schichten widerstehen bewegungen, und das ist wichtig in einer feuchten umgebung wie dem keller. Es ist am besten zu nageln...

So Installieren Sie Massivholzböden In Kellern


In Diesem Artikel:

W√§hlen Sie technische Bodenplatten f√ľr eine Kellerinstallation.

W√§hlen Sie technische Bodenplatten f√ľr eine Kellerinstallation.

Die Installation von massivem Parkett in einem Keller, der unter der Klasse liegt, macht die Garantie im Allgemeinen ung√ľltig, wenn Sie also wirklich das Aussehen von Hartholz dort wollen, w√§hlen Sie Engineered √ľber solide Planken. Ihre laminierten Schichten widerstehen Bewegungen, und das ist wichtig in einer feuchten Umgebung wie dem Keller. Es ist am besten, sie zu nageln, was bedeutet, Sperrholz auf einem Betonunterboden zu installieren. Das Sperrholz kann auch einen Betonunterboden ausgleichen, der nicht gerade eben ist.

Wählen Sie den richtigen Bodenbelag

Bodenbelaghersteller empfehlen keine festen Bodenbel√§ge f√ľr eine Unterbauinstallation, da feuchte Bedingungen eine Vielzahl von Fehlern im fertigen Boden verursachen k√∂nnen. Der schlimmste Fehler ist Schr√∂pfen, verursacht durch Anschwellen der Platten, aber der Boden kann auch L√ľcken in schwankender Feuchtigkeit entwickeln. Engineered Boards werden in senkrechten Schichten hergestellt, √§hnlich wie Sperrholz, und weil sie weniger anf√§llig f√ľr Bewegungen sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass der Boden Defekte entwickelt. Sie sehen nach der Installation identisch mit den Vollplatten aus. Es ist wichtig, die Garantie vor dem Kauf Ihres Fu√übodens zu √ľberpr√ľfen und Produkte zu vermeiden, die speziell f√ľr die Installation unter der Oberfl√§che kontraindiziert sind.

Den Untergrund vorbereiten

Der Untergrund muss eben sein, bevor Sie einen Parkettboden verlegen. Wenn es Beton ist, kann das bedeuten, dass Unebenheiten mit einer M√ľhle oder einem Vorschlaghammer niedergeschlagen werden und, wenn Sperrholz, L√ľcken mit Ausgleichsmasse f√ľllen. Eine Feuchtigkeitsbarriere ist im Keller wichtiger als anderswo. Ob Sie Teerpapier oder Plastik verwenden, √ľberlappen Sie einzelne Bl√§tter um 2 Zoll an den N√§hten und stellen Sie sicher, dass keine L√ľcken in der N√§he der W√§nde vorhanden sind. Testen Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Betons, indem Sie ein Quadrat aus Kunststoff auf den Boden kleben und nach einigen Tagen auf Kondenswasser auf dem Kunststoff pr√ľfen. Wenn Sie welche sehen, lassen Sie den Beton trocknen, bevor Sie den Boden verlegen.

Installation auf Beton

Die hohe Feuchtigkeit im Keller mindert die Verklebung von Dielen direkt auf Beton. Ein besserer Weg, sie zu installieren, ist, den Beton mit einer Feuchtigkeitsbarriere zu bedecken, dann eine Schicht von 3/4-Zoll-Sperrholz entweder direkt auf den Beton oder auf druckbehandelte 2-mal-4-Zoll-Schwellen zu nageln. Ein Vorteil bei der Verwendung von Schwellen ist, dass sie Raum f√ľr Isolierung bieten. Da das Sperrholz und der Rahmen die H√∂he des Bodens erh√∂hen, m√ľssen Sie wahrscheinlich die T√ľren k√ľrzer schneiden, und Sie ben√∂tigen geeignete √úberg√§nge an den Stellen, an denen der neue Boden einen bestehenden Boden erreicht.

Nageln des Bodens

Sobald der Unterboden mit Sperrholz verkleidet ist, ist das Verfahren zum Nageln des Bodens identisch mit dem, das Sie in jedem Raum verwenden w√ľrden. Legen Sie ein oder zwei G√§nge entlang einer Wand und sichern Sie sie mit Fertign√§geln, die durch ihre Gesichter getrieben werden. Nagelbretter mit einem Nagellack oder Nagelpistole, bis Sie zu nah an der gegen√ľberliegenden Wand sind, um das Werkzeug zu benutzen, und dann die letzten zwei oder drei G√§nge mit dem Nagel ankleben. Lassen Sie eine 1 / 2- bis 3/4-Zoll-L√ľcke zwischen dem Bodenbelag und der Wand, um eine Erweiterung zu erm√∂glichen, und decken Sie diese L√ľcke mit der Fu√üleiste ab, sobald die Bretter festgenagelt sind.


Video-Guide: Fliesen verlegen ‚Äď so geht‚Äės | BAUHAUS TV.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen