MenĂĽ

Zuhause

So Installieren Sie Simulierte Felswände

Rock ist kein beliebtes haus in gegenden, in denen riesenmammutbäume, prächtige tannen und hohe pinien zur verfügung stehen, aber es wird an einigen stellen verwendet, entweder als volles abstellgleis oder als akzent für holz. Simulierter oder gefertigter stein ist eine sinnvolle option in gegenden, in denen holz vorherrscht und stein weniger verbreitet ist...

So Installieren Sie Simulierte Felswände


In Diesem Artikel:

Rock ist kein beliebtes Haus in Gegenden, in denen Riesenmammutbäume, prächtige Tannen und hohe Pinien zur Verfügung stehen, aber es wird an einigen Stellen verwendet, entweder als volles Abstellgleis oder als Akzent für Holz. Simulierter oder gefertigter Stein ist eine sinnvolle Option in Gegenden, wo Holz vorherrscht und Stein weniger verbreitet ist. Der heute hergestellte Stein sieht aus wie das Original, ist aber viel leichter und einfacher zu installieren. Es erfordert nicht die starke Basis, die echter Stein hat und kann auf einer vorbereiteten Wand mit Holzmantel oder direkt auf einer gemauerten Wand installiert werden.

1

Eine holzumhüllte Wand mit wasserabweisendem Papier oder einer ähnlichen Feuchtigkeitsmembran abdecken und mit einem Bauhefter fest an die Holzummantelung heften. Die Metallverkleidungen um Fenster, Türen oder andere Öffnungen herum mit blinkenden Nägeln und einem Hammer anbringen. In den meisten Fällen unter dem Papier aufblitzen lassen, darüber auf Türoberseiten und anderen Stellen, an denen sich Wasser ansammeln könnte.

2

Befestigen Sie die diamantförmige Metallleiste an einer Holzwand mit 1 bis 1 1/2 Zoll galvanisierten Nägeln, die sowohl vertikal als auch horizontal etwa 6 Zoll voneinander entfernt sind. Setzen Sie die Nägel so weit wie möglich auf die Stollen. Schneiden Sie die Latte nach Bedarf mit Blechscheren und Überlappungsnähten zwischen Leistenstreifen um 6 Zoll vertikal und 2 Zoll horizontal. Nageln Sie die Latte so fest wie möglich und durch beide Abschnitte an Überlappungen.

3

Legen Sie künstliche Steine ​​auf die Latte mit Mörtel, in einem großen Behälter mit einer vorbereiteten Mischung gemischt; einige Maurer haben zuerst eine "Kratz" -Mörtelschicht über die Latte gelegt, um eine bessere Bindung mit Mörtel auf den Steinen zu erreichen, während andere Mörtel auf Steine ​​legten und diese in die Latte setzten. Befolgen Sie die Empfehlungen des Kunststeinlieferanten, um zu entscheiden.

4

Mörtel mischen, sobald die Wand vorbereitet ist und mit einer Maurerkelle 1/2 bis 3/4 Zoll Mörtel auf der Rückseite von jedem Steinstück verteilen. Mörtel ein Stein nach dem anderen. Legen Sie jeden Stein an die Wand, drücken Sie ihn fest in den Mörtel, bis der Mörtel an den Rändern austritt. Wackle es ein bisschen, um sicherzustellen, dass es eine volle Verbindung zwischen Stein und Mörtel gibt. Lassen Sie eine Lücke, normalerweise 3/8 bis 1/2 Zoll zwischen den Steinen für eine Fugenlinie.

5

Arbeiten Sie in kleinen Abschnitten, damit der Mörtel nicht austrocknet; Mörtel wegwerfen, der übermäßig steif und bröckelig wird und einen neuen Stapel mischen. Bedecke die Wand. Folgen Sie den Anweisungen des Steinherstellers, wie einige von oben nach unten arbeiten, während die meisten von unten nach oben arbeiten. Schneiden Sie die Steine ​​mit einer Kreissäge mit einer gemeißelten Klinge, einer nassen Mastersäge oder einem Meißel und einem Meißel nach Bedarf an den Kanten und um die Öffnungen.

6

Sobald der Mörtel ausgehärtet ist, wird der Mörtel mit einem Stahlziegel-Fertigwerkzeug, das ein konvexes Ende oder einen runden Stab hat, tiefer in den Raum gedrückt. Wischen Sie überschüssigen Mörtel, der auf den Stein gekommen ist, mit einem feuchten Schwamm ab; Wenn Sie nicht alles bekommen, lassen Sie es trocknen und entfernen Sie getrockneten Mörtel mit einer Drahtbürste.

7

Füllen Sie die Fugen mit Mörtel, eine andere Form von Mörtel, sobald der Steinmörtel vollständig ausgehärtet ist, in der Regel etwa 24 Stunden. Verwenden Sie einen Mörtelbeutel, einen Tuchbehälter mit einer Metallspitze, ähnlich wie bei einem Kuchen dekorieren Werkzeug. Drücken Sie Mörtel von der Metallspitze in jedes Gelenk zwischen den Steinen.

8

Installieren Sie simulierten Stein auf einer soliden Mauerwerk- oder Betonblockwand wie auf einer Holz- und Lattenmauer, ausgenommen ohne Latte. Reinigen Sie eine gemauerte Mauer gründlich und befeuchten Sie sie vor dem Verlegen mit einem Gartenschlauch; die Feuchtigkeit verhindert, dass die Wand zu viel Feuchtigkeit aus dem Mörtel aufnimmt und die Verbindung schwächt.

Dinge, die du brauchst

  • Imprägnierpapier oder Feuchtigkeitsmembran
  • Bau-Hefter
  • Metall blinkt
  • Blinkende Nägel
  • Hammer
  • Metalllatte
  • 1 bis 1 1/2-Zoll galvanisierte Nägel
  • Blechschere
  • Mörtelmischung
  • Mason's Kelle
  • Kreissäge mit Mauerklinge, Mason's Wet Saw oder MeiĂźel und Maul
  • Stahl-Finish-Werkzeug oder Rundstab
  • Feuchter Schwamm
  • DrahtbĂĽrste
  • Fugenmasse
  • Fugenbeutel mit Metallspitze
  • Gartenschlauch (fĂĽr Mauerwerk)

Video-Guide: Der Gotthard – mehr als ein Mythos! - SRF bi de Lüt vom 3. Juni 2016.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen