MenĂŒ

Zuhause

So Installieren Sie Eine Dusche Bi-Pass-TĂŒr

Bi-pass-duschtĂŒren gibt es in verschiedenen grĂ¶ĂŸen fĂŒr duschen mit breiten tĂŒröffnungen und wannen-duschabtrennungen. Die tĂŒren, schienen, rollen und hardware werden in bausĂ€tzen verkauft, die sie in heim-centern und in geschĂ€ften fĂŒr badezimmeraccessoires finden. Als do-it-yourself-hausbesitzer können sie die kosten fĂŒr einen profi sparen, indem sie...

So Installieren Sie Eine Dusche Bi-Pass-TĂŒr


In Diesem Artikel:

WĂ€hlen Sie rahmenlose oder gerahmte TĂŒren in einem Stil, der das Badezimmer Dekor ergĂ€nzt.

WĂ€hlen Sie rahmenlose oder gerahmte TĂŒren in einem Stil, der das Badezimmer Dekor ergĂ€nzt.

Bi-Pass-DuschtĂŒren gibt es in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen fĂŒr Duschen mit breiten TĂŒröffnungen und Wannen-Duschabtrennungen. Die TĂŒren, Schienen, Rollen und Hardware werden in BausĂ€tzen verkauft, die Sie in Heim-Centern und in GeschĂ€ften fĂŒr Badezimmeraccessoires finden. Als Do-it-yourself-Hausbesitzer können Sie die Kosten fĂŒr einen Profi sparen, indem Sie die TĂŒren mit alltĂ€glichen Werkzeugen installieren. In den meisten FĂ€llen dauert die Installation etwa zwei Stunden. Besorgen Sie sich den Bausatz und organisieren Sie ein paar Werkzeuge, um Bi-Pass-DuschtĂŒren zu installieren.

Schienen und Schienen

1

Messen Sie den Abstand ĂŒber den Boden der Duschöffnung oder ĂŒber den Rand der Badewanne von Ende zu Ende. Messen Sie die untere Spur und markieren Sie sie mit einem Filzstift. Legen Sie die Schiene in eine Gehrungslade, richten Sie die Markierung auf den quadratischen Schlitz aus und schneiden Sie sie mit einer MetallsĂ€ge ab. Entfernen Sie die Grate am Schnittende mit einem Schleifblock.

2

Tragen Sie eine gleichmĂ€ĂŸige Schicht aus klarem Silikonkleber auf die Unterseite der Schiene auf. Positionieren Sie die Schiene an der Öffnung oder am Rand der Badewanne mit den KanĂ€len nach oben. Richten Sie die inneren und Ă€ußeren Kanten gleichmĂ€ĂŸig an der Öffnung oder dem Rand aus und drĂŒcken Sie die Schiene fest an ihren Platz.

3

Positionieren Sie eine der Seitenschienen des TĂŒrrahmens flach an der Fliesenwand an einem Ende der unteren Schiene, wobei die KanĂ€le nach außen zeigen. Montieren Sie das untere Ende in die Schiene und lotrecht die Schiene mit einer 24-Zoll-Ebene. Markieren Sie die FlĂ€che der Fliese an jedem der gefrĂ€sten Löcher in der Schiene mit dem Marker. An mehreren Stellen am Rand der Schiene kleine Referenzmarken anbringen. Wiederholen Sie diesen Schritt mit der verbleibenden Schiene, die am gegenĂŒberliegenden Ende der unteren Schiene installiert wird.

4

Überkreuzen Sie kurze Streifen Klebeband auf jeder Marke auf der Fliese. Positionieren Sie eine Schiene an der Kachel und richten Sie die Referenzmarken an der Kante aus. Markieren Sie das Abdeckband an jedem Loch auf der Schiene. Wiederholen Sie dies mit der anderen Schiene.

5

Installieren Sie einen 1/4-Zoll-Hartmetallbohrer in einem Akku-Bohrschrauber. Bohren Sie durch die Fliesen und Mörtelbett hinter der Fliese an jeder der Markierungen auf den kreuz und quer verlaufenden Streifen.

6

Stecken Sie einen der mitgelieferten KunststoffdĂŒbel in jedes Loch an den ZiegelwĂ€nden. Tragen Sie Klebstoff auf die RĂŒckseite einer Schiene auf, positionieren Sie sie an der Vorderseite der Fliesenwand und richten Sie die Löcher mit den Ankern aus. DrĂŒcken Sie die Schiene an ihren Platz. Installieren Sie eine Schraubenspitze in der Bohrmaschine. Befestigen Sie die Schiene an jeder Stelle mit einer mitgelieferten Schraube. Wiederholen Sie dies und installieren Sie die verbleibende Schiene.

7

Messen Sie an den oberen Enden der Schienen von Wand zu Wand. Die obere Schiene ablÀngen und Grate mit dem Schleifblock entfernen. Befestigen Sie die Enden der Schiene an den oberen Enden der Schienen und ziehen Sie sie herunter, um die Schiene in Position zu bringen.

TĂŒren und Zubehör

1

Befestigen Sie die Rolleneinheiten an den oberen Kanten jeder TĂŒr. Richten Sie dazu die bearbeiteten Löcher in den Platten der Rollen mit den maschinell bearbeiteten Löchern an den oberen Rahmen der TĂŒren aus und befestigen Sie sie jeweils mit den mitgelieferten Schrauben.

2

Arbeiten Sie aus der Dusche oder in der Badewanne. Kippen Sie eine der TĂŒren nach unten und montieren Sie die Rollen in den innersten Kanal an der oberen Schiene. Richten Sie die untere Kante des TĂŒrrahmens am innersten Kanal der unteren Schiene aus und senken Sie die TĂŒr ab. Wiederholen Sie dies an der Außenseite der Dusche oder Badewanne und installieren Sie die verbleibende TĂŒr.

3

Schieben Sie beide TĂŒren an ein Ende der Schiene und sogar an die Ă€ußeren Kanten. Montieren Sie die mitgelieferte Kunststoff-DoppelfĂŒhrung in die untere Schiene, wobei die Distanzscheibe im Spalt zwischen den TĂŒren liegt und an den Ă€ußeren Kanten der TĂŒren ausgerichtet ist.

4

Befestigen Sie die Handtuchstangen an den Seiten der Ă€ußeren und inneren TĂŒren mit den mitgelieferten Schrauben an den maschinell bearbeiteten Löchern an den Enden der Stangen und den entsprechenden Seiten der TĂŒrrahmen.

Dinge, die du brauchst

  • Bi-Pass-TĂŒr-Kit
  • Maßband
  • Filzstift
  • Gehrungslade
  • SĂ€ge
  • Schleifblock
  • Klarer Silikonkleber
  • Ebene, 24-Zoll
  • Abdeckband
  • Hartmetallbohrer, 3/16-Zoll
  • Akku-Bohrmaschine
  • Schraubspitzenbefestigung

Tipps

  • Bi-Pass-DuschtĂŒren und Installation variiert mit dem Hersteller. Beachten Sie die Anweisungen zur Installation und Einstellung der Rollen, um die TĂŒren auszurichten.
  • Verwenden Sie KunststoffdĂŒbel und Schrauben, um eine Bodenschiene auf einem Keramikduschtunnel zu installieren. Verschließen Sie die Köpfe der Schrauben mit den mitgelieferten Kunststoffkappen oder durchsichtigem Silikon.
  • FĂŒr Duschen, die keinen Damm haben, besorgen Sie sich einen Bausatz mit Aluminiumschwellen.

Warnung

  • Verwenden Sie keinen Schlagbohrer oder Schlagbohrer, um Keramikfliesen zu bohren, oder Sie riskieren, die Fliese zu brechen.

Video-Guide: AbwasserentlĂŒftung ĂŒber Dach DIN 12056 - Wozu braucht man das? von M1Molter.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen