Men√ľ

Zuhause

Wie Installiere Ich Gummi-Teppich

Wenn sie einen neuen teppich hinzuf√ľgen, √§ndert sich sofort das erscheinungsbild eines raums. Leider sind viele arten von teppichb√∂den am besten f√ľr professionelle installation verlassen. Teppichb√∂den mit gummibelag sind eine ausnahme. Mit seiner bereits am teppich befestigten polsterung entf√§llt die notwendigkeit, polster und teppich in zwei separaten schritten zu verlegen...

Wie Installiere Ich Gummi-Teppich


In Diesem Artikel:

Gummi-Teppich ist in vielen Stilen und Farben erhältlich.

Gummi-Teppich ist in vielen Stilen und Farben erhältlich.

Wenn Sie einen neuen Teppich hinzuf√ľgen, √§ndert sich sofort das Erscheinungsbild eines Raums. Leider sind viele Arten von Teppichb√∂den am besten f√ľr professionelle Installation verlassen. Teppichb√∂den mit Gummibelag sind eine Ausnahme. Mit seiner bereits am Teppich befestigten Polsterung entf√§llt die Notwendigkeit, Polster und Teppich in zwei separaten Schritten zu verlegen. Schaumteppiche haben den Vorteil, dass sie nach dem Einlegen nicht mehr gedehnt werden m√ľssen. So sparen Sie noch einen weiteren Schritt. Bevor Sie den Teppich zum Unterboden versiegeln, verbinden Sie alle Teile gem√§√ü den Anweisungen des Herstellers.

Raumvorbereitung

1

Reinigen Sie den Boden mit einem Staubsauger. Vorsichtig die Viertel-Runde Form von der Unterseite der Wand mit einem Brecheisen abheben. Stellen Sie sicher, dass Sie es nicht brechen, damit Sie es sp√§ter wieder anbringen k√∂nnen. Klopfen Sie die Stifte aus den T√ľrscharnieren aus und entfernen Sie alle T√ľren, damit sie Ihnen nicht im Weg stehen.

2

Installieren Sie doppelseitiges, 3-Zoll-Teppichband um die äußeren Ränder des Raumes. Ziehen Sie die untere Schutzpapierschicht ab, um das Klebeband zu installieren, ziehen Sie die obere Schicht jedoch nicht ab.

3

Machen Sie eine Reihe von "X" in der Mitte des Bodens, mit doppelseitigem Klebeband. Jedes Bein des "X" sollte 12 Zoll lang sein. Lege die "X" vier Fuß auseinander. Befestigen Sie das Klebeband am Unterboden, aber lassen Sie die obere Papierschicht auf dem Klebeband.

Mach eine Naht

1

Legen Sie zwei Teppichst√ľcke nebeneinander in den Raum, wenn Sie eine Naht erstellen m√∂chten. Stellen Sie sicher, dass der Stapel des Teppichs in beiden Richtungen in die gleiche Richtung verl√§uft. Zum Beispiel, wenn die Stapelrichtung nicht √ľbereinstimmt, werden Sie eine deutliche Farbvariation bemerken. Einige Teppiche mit Gummibelag haben Pfeile auf der R√ľckseite, um die Richtung des Stapels anzuzeigen. Ordne den Teppich so an, dass alle Muster √ľbereinstimmen. Erlauben Sie reichlich Teppich, T√ľr√∂ffnungen zu bedecken und in Wandschr√§nke zu verl√§ngern. Lassen Sie 2 bis 3 Zoll zus√§tzliche Teppiche um den Umfang des Raumes herum. Erweitern Sie die √ľbersch√ľssigen Teppiche an der Wand.

2

Falten Sie einen der Teile des Teppichs mit Schaumstoffr√ľcken entlang der zu n√§henden Fl√§che auf sich selbst zur√ľck. Erstellen Sie eine Kreidelinie etwa 2 Zoll nach innen von der Kante auf der R√ľckseite des Teppichs.

3

Schieben Sie ein St√ľck sauberes Schrottholz in die Falte auf dem Teppich, um den Teppich zu sch√ľtzen, w√§hrend Sie ihn schneiden. Legen Sie ein Linealwerkzeug entlang der Kreidelinie. Schneide mit einem scharfen Messer entlang der Kreidelinie. Wenn n√∂tig, das Holz unter den gefalteten Teppich schieben, um den Teppich beim Schneiden weiterhin vor dem scharfen Messer zu sch√ľtzen. Schneiden Sie √ľber die L√§nge des Teppichs.

4

Falten Sie die neu geschnittene Kante so, dass sie auf dem zweiten Teppich liegt. Legen Sie das Lineal entlang der geraden Schnittkante. Passen Sie den ungeschnittenen Teppich so an, dass alle Muster bei Bedarf ausgerichtet sind. Schneiden Sie das untere St√ľck Teppich so, dass seine Kante gegen das obere St√ľck st√∂√üt. Wechseln Sie ggf. die Klinge im Gebrauchsmesser. Entfernen Sie den Teppich.

5

Falten Sie beide Schnittkanten so weit zur√ľck, dass Sie das doppelseitige Teppichband einlegen k√∂nnen. Ziehen Sie die Schutzfolie von der Vorderseite des Klebebands ab, damit sie am Teppich haftet, aber falten Sie den Teppich nicht darauf.

6

F√ľhren Sie an beiden R√§ndern des Teppichs eine Nahtversiegelung durch, damit sie nicht ausl√§uft. Vermeiden Sie, Sealer auf die Teppichfasern zu bekommen. Sobald die Versiegelung vorhanden ist, falten Sie den Teppich aus und legen Sie ihn auf das freigelegte Klebeband. Dr√ľcken Sie die Kanten fest in das Band, um die N√§hte zu versiegeln.

Leg den Teppich auf

1

Fassen Sie eine der Au√üenkanten des Teppichs. Falten Sie die H√§lfte des Teppichs wieder auf die Mitte des Teppichs. Entfernen Sie das Schutzpapier von dem freigelegten Klebeband, damit die klebrige Seite am Teppich haften kann. Falten Sie den Teppich wieder in Position. Dr√ľcken Sie es fest in das Band von der Mitte des Raumes in Richtung der W√§nde.

2

Ziehen Sie die andere H√§lfte des Teppichs wieder auf die H√§lfte, die Sie gerade installiert haben. Ziehen Sie die Abdeckung f√ľr das Klebeband auf dieser Seite des Raums ab. Legen Sie den Teppich wieder in Position. Dr√ľcken Sie den Teppich in das Klebeband und arbeiten Sie von der Mitte zu den W√§nden hin.

3

Schieben Sie die Kanten mit einem breiten Spachtel zwischen der Wand und dem Boden zu einer Falte. Schneiden Sie die Falte mit einem scharfen Messer ab, um √ľbersch√ľssigen Teppichboden zu entfernen.

4

Ersetzen Sie die Viertelstunde durch in die Wand eingelassene N√§gel, nicht den Teppichboden. Befestigen Sie Metallbinderstreifen an den Kanten des Teppichs in T√ľr√∂ffnungen und folgen Sie dabei den Anweisungen auf den Streifen.

Dinge, die du brauchst

  • Vakuum
  • Stemmeisen
  • Doppelseitiges Teppichband, 3 Zoll
  • Kreidelinie
  • Ma√üband
  • Allzweckmesser
  • Schrottholz
  • Linealwerkzeug
  • Allzweckmesser mit extra Klingen
  • Seam Sealer
  • Spachtel, breitbl√§ttrig
  • Brad N√§gel
  • Hammer
  • Metallbindestreifen

Tipps

  • Eine kleine Flasche mit einem schmalen Hals ist praktisch, um Nahtversiegler aufzutragen.
  • M√∂glicherweise m√ľssen Sie den Boden von einer T√ľr in dem Raum abschneiden, in dem er sich auf dem neuen Teppich befindet.
  • Entfernen Sie mit einem nicht brennbaren L√∂sungsmittel, wie z. B. L√∂sungsbenzin, nasse Ausstriche von Teppichversiegelungen, die mit einem sauberen Tuch aufgetragen wurden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um getrocknete Sealer von Teppichfasern zu entfernen. Testen Sie die Reaktion eines L√∂sungsmittels auf die Teppichfasern an einer unauff√§lligen Stelle, bevor Sie es auf die Teppichmitte auftragen. Gie√üen Sie das L√∂sungsmittel nicht direkt auf den Teppichboden.

Video-Guide: Teppich Alu Profil Abschlussleiste - Kleben statt Bohren - Test mit doppelseitigem Klebeband.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen