MenĂŒ

Zuhause

So Installieren Sie Eine Steckdose In Einer Mauer

Eine steckdose kann in eine wand gestellt oder bĂŒndig auf der oberflĂ€che montiert werden. Obwohl aufputz-behĂ€lter einfach zu installieren sind, ist das einsetzen eines behĂ€lters in die wand die bessere lösung, um seine sicherheit und langlebigkeit zu gewĂ€hrleisten. Wenn der grĂ¶ĂŸte teil des behĂ€lters in der wand vergraben wird, wird er vor stĂ¶ĂŸen und verschĂŒttungen geschĂŒtzt...

So Installieren Sie Eine Steckdose In Einer Mauer


In Diesem Artikel:

In WÀnde eingelassene BehÀlter sind weniger aufdringlich als aufgesetzte KÀsten.

In WÀnde eingelassene BehÀlter sind weniger aufdringlich als aufgesetzte KÀsten.

Eine Steckdose kann in eine Wand gestellt oder bĂŒndig auf der OberflĂ€che montiert werden. Obwohl Aufputz-BehĂ€lter einfach zu installieren sind, ist das Einsetzen eines BehĂ€lters in die Wand die bessere Lösung, um seine Sicherheit und Langlebigkeit zu gewĂ€hrleisten. Wenn der grĂ¶ĂŸte Teil des BehĂ€lters in der Wand vergraben wird, wird er vor StĂ¶ĂŸen und VerschĂŒttungen geschĂŒtzt, und die Kabel bleiben sicher außerhalb der Reichweite. Das Einbringen eines BehĂ€lters in eine Ziegelmauer ist eine einfache Aufgabe, die keine vorherige Erfahrung erfordert, nur die Liebe zum Detail und einen methodischen Ansatz.

1

Halten Sie die Ebene eines Baumeisters waagerecht an die Wand und legen Sie die BehĂ€lterwand an der Oberkante der Ebene ab. Passen Sie das Niveau an, bis es perfekt horizontal ist, dann bewegen Sie den Kasten entlang des Niveaus, bis es in der gewĂŒnschten Position ist, und drĂŒcken Sie es fest gegen die Wand. Zeichnen Sie mit einem spitzen Bleistift an der Wand an der Wand.

2

Legen Sie ein Staubblatt auf den Boden unter der markierten Position der Wanddose. Stellen Sie sicher, dass es den Boden und alle MöbelstĂŒcke bedeckt, die von ZiegelrĂŒckstĂ€nden und Staub getroffen werden können. Don Sicherheitshandschuhe und Schutzbrille.

3

Meißeln Sie mit einem scharfen Meißel aus Mauerwerk und einem SchlĂ€gerhammer vorsichtig um die gezeichneten Linien und in die PutzoberflĂ€che der Wand. Den Meißel schrĂ€g stellen, so dass er leicht in die Mitte der gezogenen Box geneigt ist, mit der flachen Seite der Meißelklinge an der Unterseite. Arbeiten Sie rund um die Box-Form, bleiben Sie nur innerhalb der Linien. Wenn Sie fertig sind, sollten die gezeichneten Linien durch eine gemeißelte Linie ersetzt werden.

4

Entfernen Sie den Gips in der Mitte der gezogenen Box mit dem Meißel von den RĂ€ndern in Richtung der Mitte zu schneiden. Mach dir keine Sorgen um tief zu gehen; Entfernen Sie einfach jeden Putz, der die Ziegel bedeckt.

5

Restliche Putzreste entfernen und das Mauerwerk freilegen. Halten Sie die Wandbox gegen die Schnittöffnung, um zu ĂŒberprĂŒfen, ob sie in die Öffnung passt. Wenn die SchnittflĂ€che zu klein ist, vergrĂ¶ĂŸern Sie sie etwas, damit die Box gut anliegt, nehmen Sie die Box ab und legen Sie sie an einen sicheren Ort.

6

Mit dem Meißel und dem Hammer in das Mauerwerk einschneiden, in der Mitte des Kastenbereichs beginnen und langsam zu den RĂ€ndern hin arbeiten. Schneiden Sie bis zu einer einheitlichen Tiefe und passen Sie die Schachtel regelmĂ€ĂŸig in das Loch ein, um sicherzustellen, dass Sie sie auf die richtige Höhe und Breite schneiden. Schneiden Sie weiter tiefer in das Mauerwerk, bis die Wanddose, wenn sie gegen die RĂŒckseite des Lochs gedrĂŒckt wird, etwa 1/4 Zoll unter der WandoberflĂ€che ist.

7

FĂŒhren Sie das entsprechende Netzkabel in die RĂŒckseite des Lochs im Mauerwerk ein. Ziehen Sie genug Kabel heraus, so dass etwa 6 Zoll Kabel aus der Vorderseite des Lochs hĂ€ngen.

8

Entfernen Sie den entsprechenden AusdrĂŒckstecker von der RĂŒckseite der Wandbox und fĂŒhren Sie die Box auf das freiliegende Ende des Kabels.

9

Befeuchten Sie das freiliegende Mauerwerk, damit der Mörtel an ihm haften bleibt, und kellen Sie dann etwas mehr als 1/4 Zoll Mörtel in die RĂŒckseite des Lochs und butteren Sie die Innenseiten mit ausreichend Mörtel, um das Loch auf etwas kleinere als die Außenmaße zu verengen die Kiste.

10

DrĂŒcken Sie die Wanddose fest in das Loch und wackeln Sie leicht, damit ĂŒberschĂŒssiger Mörtel an den RĂ€ndern entweichen kann. Wenn die Box bĂŒndig mit der WandoberflĂ€che ist, stoppen Sie den Druck und stellen Sie sie vorsichtig so ein, dass die oberen und unteren Kanten horizontal sind.

11

ÜberschĂŒssigen Mörtel von der Wand abkratzen und den Bereich mit einem feuchten Schwamm reinigen. Lassen Sie den Mörtel trocknen, bevor Sie fortfahren.

12

Schließen Sie das Kabel an die Klemmen an der Buchsenfrontplatte an und schrauben Sie die Frontplatte mit den mitgelieferten Schrauben an der Wanddose fest.

Dinge, die du brauchst

  • BehĂ€lterwandkasten
  • Builder's Level
  • Sicherheitshandschuhe
  • Brille
  • Mauerwerk Meißel
  • SchlĂ€gerhammer
  • Granatwerfer
  • Kelle
  • Schwamm
  • Stromkabel
  • Buchse Frontplatte

Tipps

  • Verwenden Sie einen Kabelfinder, um die Wand zu scannen, bevor Sie hineinschneiden. Selbst wenn Sie wissen, wo sich das Hauptkabel befindet, können sich im gleichen Bereich andere verborgene Leitungen und Kabel befinden. Wenn Sie wissen, wo sie sind, ist Ihre Sicherheit erhöht.
  • Ziegelstaub kann helle Stoffe und Teppiche beflecken, also ist es viel besser, sie in einem Staubblatt zu fangen, als zu versuchen, sie anschließend aufzusaugen.
  • Die Verdrahtungstechniken der Steckdosen variieren stark je nach Art der Steckdose und der Spannung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen qualifizierten Elektriker, bevor Sie das Kabel an die Steckdose anschließen.

Warnung

  • ÜberprĂŒfen Sie die örtlichen Vorschriften, MietvertrĂ€ge und Bundesgesetze, bevor Sie eine elektrische Steckdose installieren. Es kann Regeln geben, wer Ihr elektrisches System Ă€ndern kann, Installationshöhen können durch die Gesetzgebung ĂŒber Behinderung kontrolliert werden, und die Steckdose kann einen Fehlerstromschutzschalter erfordern oder in NassrĂ€umen wie Badezimmern verboten sein.

Video-Guide: nachtrÀglich zusÀtzliche Steckdose setzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen