Menü

Zuhause

So Installieren Sie Eine Prehung Ersatztür In Einem Älteren Haus Mit Gipswänden

Vorgehängte türen sind türen, die vom hersteller in einen türrahmen eingebaut werden. Tom silva von "this old house" sagt, dass vorgehängte türen den installationsprozess beschleunigt haben, indem mehrere schritte eliminiert wurden, einschließlich des zusammenbaus der türpfosten und des manuellen schneidens der zapfenlöcher, wo die scharniere angebracht sind. Wann…

So Installieren Sie Eine Prehung Ersatztür In Einem Älteren Haus Mit Gipswänden


In Diesem Artikel:

Eine neue vorgehängte Tür kann das Aussehen Ihres älteren Hauses aktualisieren.

Eine neue vorgehängte Tür kann das Aussehen Ihres älteren Hauses aktualisieren.

Vorgehängte Türen sind Türen, die vom Hersteller in einen Türrahmen eingebaut werden. Tom Silva von "This Old House" sagt, dass vorgehängte Türen den Installationsprozess beschleunigt haben, indem mehrere Schritte eliminiert wurden, einschließlich des Zusammenbaus der Türpfosten und des manuellen Schneidens der Zapfenlöcher, wo die Scharniere angebracht sind. Wenn Sie eine vorgehängte Tür in einem älteren Haus mit Gipswänden installieren, müssen Sie entweder eigene Türen bestellen oder zusätzliche Rahmung an der Wand anbringen, damit die Tür passt.

1

Stellen Sie eine Ebene über die Schwelle der Türöffnung. Wenn der Schwellenwert nicht horizontal ist, legen Sie Unterlegscheiben unter die Ebene und passen Sie sie an, bis sie waagerecht sind. Nageln Sie die Shims bis zur Schwelle. Schneiden Sie das überschüssige Material mit einem Messer ab.

2

Messen Sie den Abstand von der Unterseite des Seitenpfostens am Prehungen-Türrahmen bis zur Mitte jedes Türscharniers. Übertragen Sie diese Maße auf den Seitenpfosten im Wandrahmen und markieren Sie jeden Ort vom Boden aus. Platziere die Markierungen auf der Seite, wo die Türscharniere sein werden.

3

Hängen Sie ein Senklot von der Oberseite des Türrahmens neben dem Seitenpfosten, wo die Scharniere platziert werden. Messen Sie den Abstand zwischen dem Seitenpfosten und der Schnur des Lotes bei jeder Markierung, die Sie am Pfosten gemacht haben. Legen Sie zwei überlappende Unterlegscheiben an der Position des Scharniers an, wo der Abstand zwischen dem seitlichen Pfosten und dem Lotfaden am schmalsten ist. Bewege die Unterlegscheiben, bis sie 1/8-Zoll dick sind, wo sie sich überlappen, und nagle sie mit einem Endnagel an den Pfosten.

4

Nageln Sie verdoppelte Unterlegscheiben zum seitlichen Pfosten, wo die anderen Scharniere installiert werden. Bevor Sie die Unterlegscheiben an den Pfosten nageln, passen Sie sie so an, dass der Abstand zwischen den Unterlegscheiben und der Lotschnur mit dem Abstand zwischen dem Lotfaden und dem ersten von Ihnen installierten Unterlegscheiben übereinstimmt. Schneiden Sie das überschüssige Material mit dem Universalmesser von den Unterlegscheiben ab.

5

Setzen Sie die Vorhangtür in die Wandöffnung, indem Sie den oberen Teil der Tür zu sich hin lehnen und die Basis der Tür auf die Schwelle stellen. Schieben Sie die Oberkante der Tür in die Wand ein. Halten Sie dabei die Tür geschlossen.

6

Fahren Sie einen 8-d-Finishing-Nagel teilweise durch das Gehäuse des vorgehängten Türrahmens und in die Wand 3 Zoll unter der Oberseite des Rahmens. Überprüfen Sie das Türgehäuse auf Lot (vertikal gerade), indem Sie eine Ebene gegen die Seite halten. Justieren Sie die Tür im Rahmen bis zum Anschlag, indem Sie Scheiben in den Spalt zwischen der Wand und dem vorgehängten Türrahmen schieben. Befestigen Sie die Tür an Ort und Stelle, indem Sie 8d Nägel durch das Türgehäuse und an der Stelle jedes Türscharniers in die Wand einbringen. Schneiden Sie die überschüssigen Unterlegscheiben mit dem Universalmesser ab.

7

Messen Sie den Abstand zwischen der Oberkante der Vorhangtür und der Wand alle paar Zoll entlang der Tür. Wenn sich der Abstand an einer beliebigen Stelle unterscheidet oder mehr als 3/16-Zoll breit ist, drücken Sie ihn mit dem seitlichen Pfosten an der Schlossseite der Tür gegen die Oberseite des Türrahmens. Führen Sie einen 8-D-Finish-Nagel durch das Gehäuse in der Nähe der Oberkante der Tür.

8

Untersuchen Sie mit einem Nickel als Führung den Spalt zwischen dem Gehäuse der Verriegelung und der Seite der Wand. Die Lücke sollte ungefähr so ​​dick sein wie das Nickel. Ggf. das Gehäuse justieren und mit 8d Finish Nagel einnageln.

9

Drive 8d Nägel alle 16 Zoll durch das Gehäuse auf der Klinkenseite der Tür beenden.

10

Legen Sie die Unterlegscheiben zwischen dem Wandrahmen und dem Gehäuse der Verriegelung ein paar Zentimeter unterhalb der Oberseite der Tür, einige Zentimeter über dem Boden und unmittelbar über und unter der Aufprallplatte. Schneiden Sie das überschüssige Unterlegmaterial mit dem Universalmesser ab.

11

Entfernen Sie die mittlere Schraube im oberen Scharnier an dem Teil des Scharniers, der am Gehäuse befestigt ist, nicht an dem an der Tür befestigten Teil. Ersetzen Sie die mittlere Schraube durch eine 3-Zoll-Schraube. Diese Schraube ist lang genug, um den Wandrahmen zu erreichen, der ein Durchhängen der Tür verhindert.

12

Verputzen Sie den Gips, den Sie beim Entfernen der alten Tür beschädigt haben. Lose Gipsreste entfernen und die Löcher mit Fugenmasse füllen. Glätten Sie die Oberfläche des Patches mit dem Spachtel. Lassen Sie den Patch trocknen.

13

Platzieren Sie die geteilten Pfosten auf beiden Seiten der Tür. Die geteilten Pfosten sind die Ordnung für die Tür. Die innere Kante eines geteilten Pfostens hat eine Zunge und die andere hat eine Nut. Verbinden Sie die Pfosten, indem Sie die Zunge in die Nut einführen.

14

Nageln Sie die seitlichen Pfosten alle 18 Zoll um den Rand der Tür mit 8er Nägeln an die Wand. Fahren Sie 8d mit Nägeln durch den Türanschlag und in die Wandverkleidung oberhalb und unterhalb des Schließbügels, direkt unter jedem Türscharnier und nahe der Ober- und Unterseite des Riegelpfostens.

15

Installieren Sie die Türhardware, wenn sie nicht vorinstalliert ist. Schrauben Sie die Verriegelungsplatte an der Seite des Türrahmens in den dafür vorgesehenen Bereich (Zapfenloch). Schieben Sie die Schraube für die Türverriegelung in die Öffnung in der Tür und befestigen Sie die Platte für die Verriegelungsschraube an der Kante der Tür, so wie Sie die Platte am Türrahmen befestigt haben. Befestigen Sie die Türknöpfe an der Schlossfalle und schrauben Sie sie an die Tür.

Dinge, die du brauchst

  • Niveau
  • Unterlegscheiben
  • Hammer
  • Nägel
  • Allzweckmesser
  • Maßband
  • Senklot
  • 8d Nägel fertig
  • 3-Zoll-Schraube
  • Schraubendreher
  • Gemeinsame Verbindung
  • Spachtel

Spitze

  • Selbst vorgehängte Türen müssen sorgfältig aufgehängt und eingestellt werden oder sie werden nicht richtig schließen.Wenn Sie können, arbeiten Sie mit einem erfahrenen Schreiner oder Baumeister an Ihrem ersten, bevor Sie selbst eine Tür aufstellen.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen