MenĂĽ

Zuhause

So Installieren Sie Pflasterkantenbegrenzungen

Der pflasterpflasterweg oder die terrasse, die sie verlegen, schafft einen attraktiven raum - aber all diese harte arbeit kann umsonst sein, wenn sich ihre pflastersteine ​​ausbreiten und voneinander trennen. Um dieses problem zu vermeiden, installieren sie die randbegrenzungen an den außenkanten des pflasters oder des weges. Dieser teil des...

So Installieren Sie Pflasterkantenbegrenzungen


In Diesem Artikel:

In der Regel werden Sie den Pflasterstein mit Steinen, Erde oder anderem Landschaftsmaterial abdecken, um ihn zu verbergen.

In der Regel werden Sie den Pflasterstein mit Steinen, Erde oder anderem Landschaftsmaterial abdecken, um ihn zu verbergen.

Der Pflasterpflasterweg oder die Terrasse, die Sie verlegen, schafft einen attraktiven Raum - aber all diese harte Arbeit kann umsonst sein, wenn sich Ihre Pflastersteine ​​ausbreiten und voneinander trennen. Um dieses Problem zu vermeiden, installieren Sie die Randbegrenzungen an den Außenkanten des Pflasters oder des Weges. Dieser Teil des Projekts benötigt nicht viel Zeit, und Sie sollten es tun, bevor Sie mit dem Legen der Pflasterklinker beginnen - oder bevor Sie die letzte äußere Reihe verlegen.

1

Befeuchten Sie den Bereich am Rand der Terrasse oder Wegzone mit einem Schlauch, wenn Sie in einem Gebiet mit trockener Erde arbeiten. Dies wird dazu beitragen, die Erde fĂĽr die Arbeit, die Sie gerade tun, zu beruhigen. Weichen Sie das Gebiet so an, dass das Wasser leicht in der Umgebung versickert, aber ĂĽberfluten Sie es nicht.

2

Legen Sie die Pflastersteinkanten an den Rand Ihrer Terrasse oder Ihres Weges, um deren Standorte zu bestimmen. Pflasterkanten werden normalerweise aus hartem Kunststoff hergestellt, der in einem 90-Grad-Winkel angeordnet ist, mit einer glatten Seite, die senkrecht aufstehen soll, und einer Seite mit Löchern, die auf dem Boden aufliegt und durch die Sie eine Reihe von Stacheln gleiten lassen. In der Regel ruht die gelochte Seite auf der Außenseite der Pflasterklinker, aber wenn Sie keine Pflanzen oder anderes Landschaftsmaterial zum Abdecken des Lochabschnitts haben, können Sie auch die Löcher entlang der Innenseite legen, so dass die Pflastersteine ​​darüber liegen.

3

Schneiden Sie die Löcher zwischen den Kantenstücken ab, wo sie sich biegen, damit sich die Kantenstücke überlappen und die richtige Kurve entsteht. Wenn Sie eine Terrasse oder einen Pfad ohne Kurven erstellen, tun Sie diesen Schritt nicht.

4

Überlappen Sie die Pflastersteine ​​so, dass das Loch am Ende eines Stücks mit dem Loch des angrenzenden Stücks übereinstimmt.

5

Verwenden Sie ein MaĂźband oder schieben Sie Ihre letzte Pflastersteinschicht in den Fertigerbereich, um sicherzustellen, dass jedes PflastersteinstĂĽck an der richtigen Stelle ist.

6

Schieben Sie einen 6- bis 12-Zoll-Spike in die überlappenden Löcher an den Enden der einzelnen Pflastersteinkanten sowie alle 12 Zoll. Schlage jeden Spike in den Boden, bis der Pflock fast bündig mit dem Boden ist.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch
  • Schere
  • MaĂźband
  • Hammer
  • Nägel

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen