MenĂŒ

Zuhause

So Installieren Sie Einen Glasduschspritzschutz

Duschspritzschutz blockiert typischerweise spritzer in badezimmern, die eine kombination aus badewanne und dusche haben, obwohl sie auch in großen unabhĂ€ngigen duschen arbeiten können. Die spritzschutzleisten sind l-förmige oder abgerundete eckstĂŒcke, die in den ecken am wannenrand angebracht sind, damit kein spritzwasser aus der dusche herausfliegt...

So Installieren Sie Einen Glasduschspritzschutz


In Diesem Artikel:

Glasspritzer verhindern, dass sich Ihre Duschkabine klein anfĂŒhlt.

Glasspritzer verhindern, dass sich Ihre Duschkabine klein anfĂŒhlt.

Duschspritzschutz blockiert typischerweise Spritzer in Badezimmern, die eine Kombination aus Badewanne und Dusche haben, obwohl sie auch in großen unabhĂ€ngigen Duschen arbeiten können. Die Spritzschutzleisten sind L-förmige oder abgerundete EckstĂŒcke, die in den Ecken am Wannenrand angebracht sind, damit kein Spritzwasser aus dem Duschvorhang herausfliegen und die Trockenwand neben der Röhre erreichen kann. Glasspritzer verhindern, dass sich die Dusche im Badezimmer öffnet, weil Licht und Farbe durchscheinen. Die Installation der Spritzschutze ist eines der einfachsten Do-it-yourself-Projekte.

1

Messen Sie die LĂ€nge der Seite der Badewanne oder Duschkabine. Dusche Spritzschutz sind in der Regel mindestens 10 cm groß und 9 cm lang. Wenn Sie eine kleine Duschkabine haben, wird durch die Installation eines Spritzschutzes in jeder Ecke der Zugang zur Dusche um mindestens 18 Zoll verringert. Deshalb arbeiten sie am besten an den Seiten von Badewannen oder lĂ€ngeren unabhĂ€ngigen Duschkabinen.

2

Reinigen Sie die WĂ€nde und den Boden der Dusche oder die Seiten der Wanne, wo Sie die Spritzschutzvorrichtungen anbringen möchten. Die Wachen bleiben sowohl an den WĂ€nden als auch am Boden haften, also reinigen Sie beide grĂŒndlich mit Seifenschaum entfernendem Badezimmerreiniger und Wasser. Lassen Sie den Bereich grĂŒndlich trocknen.

3

Ziehen Sie die Papierunterlage von den Klebestreifen an der RĂŒck- und Unterseite des Spritzschutzes ab. Obwohl Sie diese Streifen durch das Glas sehen können, sind sie normalerweise cremefarben, um sich mit den meisten Badezimmerdekorationen zu vermischen und sind normalerweise nicht bemerkbar, sobald der Duschschutz installiert ist. Stellen Sie den Duschschutz in die Ecke, wo die Wand auf die Boden- oder Wannenseite trifft, und drĂŒcken Sie ihn fest an seinen Platz. Die lĂ€ngere Kante geht gegen die Wand, wĂ€hrend die kĂŒrzere Kante auf dem Boden oder der Wanne sitzt.

4

Platzieren Sie den zweiten Duschschutz in der gegenĂŒberliegenden Ecke, indem Sie den gleichen Vorgang wie beim ersten Schutz verwenden.

5

Schneiden Sie die Spitze mit einem Universalmesser in einem Winkel von 45 Grad von einem Röhrchen mit klarem Silikon ab. DrĂŒcken Sie das Rohr zusammen, um eine dĂŒnne Wulst der Dichtmasse entlang der Innenkanten der Glasduschspritzschutzelemente aufzutragen. Schieben Sie Ihren Finger ĂŒber den Wulst, um ĂŒberschĂŒssige Dichtmasse zu entfernen. Dies bietet eine zusĂ€tzliche Schutzschicht gegen Spritzwasser und gewĂ€hrleistet, dass es nicht zwischen der Wand oder der Wanne und dem Spritzschutz entweichen kann. Lassen Sie die Fugenmasse ĂŒber Nacht trocknen, bevor Sie die Dusche benutzen.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Seifenschaum-Entferner
  • Putztuch
  • Klare Silikonabdichtung
  • Allzweckmesser
  • Druckstift oder Sicherheitsnadel

Spitze

  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Ende des Papierstreifens am Klebestreifen zu fassen, kleben Sie es mit einem Druckstift oder einer Sicherheitsnadel fest und ziehen Sie es auf das Papier zurĂŒck. Es sollte sich leicht vom Klebestreifen lösen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen