Menü

Zuhause

Wie Installiert Man Filzunterlage Für Hartholzböden

Es scheint immer ein neues produkt auf dem markt zu sein, das das alte ersetzt, aber asphaltfilz ist ein bewährtes und zuverlässiges unterlagsmaterial für parkettböden. Obwohl der filz mit asphalt imprägniert ist, ist er nicht wasserdicht; es sollte nicht sein. Filz verlangsamt den feuchtigkeitstransport und gibt wasser die chance,...

Wie Installiert Man Filzunterlage Für Hartholzböden


In Diesem Artikel:

Asphalt Filz Bodenbelag kommt in großen Rollen, und das Material reißt leicht.

Asphalt Filz Bodenbelag kommt in großen Rollen, und das Material reißt leicht.

Es scheint immer ein neues Produkt auf dem Markt zu sein, das das alte ersetzt, aber Asphaltfilz ist ein bewährtes und zuverlässiges Unterlagsmaterial für Parkettböden. Obwohl der Filz mit Asphalt imprägniert ist, ist er nicht wasserdicht; es sollte nicht sein. Felt verlangsamt den Feuchtigkeitstransport und gibt dem Wasser die Chance, zu verdampfen, bevor es den Parkettboden erreicht. Filzunterlage ist geeignet gegenüber einem Holzsubstrat, aber nicht gegenüber Beton.

Bereiten Sie das Substrat vor

In neueren Häusern sollte das Substrat, das wahrscheinlich Sperrholz ist, einigermaßen gerade und eben sein. Ein gerades Substrat in einem älteren Haus ist ein Segen, aber man sollte nicht darauf zählen. Kleine Dinge können einen Unterschied machen, wenn Sie einen Parkettboden installieren, und dies beinhaltet Höcker, Dips und erhabene Schrauben oder Nägel im Unterboden. Ein Loch im Substrat spielt keine Rolle, sobald der Boden installiert ist, aber eine größere Neigung kann den neuen Boden falsch ausrichten. Buckel kann ein oder zwei Abschnitte des Hartholzes heben, die verhindert, dass sie richtig zusammenschließen. Sie können Dips mit einer Bodenausgleichsmasse füllen, die glattem Beton ähnelt. Wenn es Buckel gibt, befestigen Sie sie fester oder schleifen Sie sie ab. Erhöhte Schrauben oder Nailheads sollten tiefer in den Unterboden getrieben werden, aber einige müssen geschnitten oder abgeschliffen werden. Sobald der Boden so flach ist, wie Sie es machen können, geben Sie es gründlich fegen und saugen Sie die letzten Teilchen auf.

Rollen Sie die erste Reihe aus

Asphaltfilzunterlagen sind in durchlässigen und semipermeablen Qualitäten erhältlich. Wenn Sie in einer feuchten Region leben, kann semipermeable eine gute Wahl sein, da es eine langsamere Feuchtigkeitsübertragung als durchlässiger Filz ermöglicht. Die Rollen sind ziemlich schwer, und es reißt leichter, als Sie vielleicht denken. Gehen Sie vorsichtig mit der Rolle um und fragen Sie einen Helfer, ob es mehr ist, als Sie bewältigen können, ohne Gefahr zu laufen, dass Sie ihn fallen lassen. Heruntergefallene Rollen können sich verbiegen und reißen. Obwohl der Parkettboden je nach Konstruktion des Raums in eine bestimmte Richtung verlegt wird, können Sie den Filz an jeder Wand ausrollen. Legen Sie die Rolle auf den Boden am Ende der Wand und rollen Sie sie über den Boden, um genug Filz zu lockern, um eine Reihe zu bilden. Dies ist nicht die endgültige Position der Reihe, also schneiden Sie den Filz mit einem Gebrauchsmesser ab und lassen Sie ein bisschen Übermaß. Die meisten Filzunterlagen sind mit Kreide markiert, um zu zeigen, welche Seite nach oben zeigt. Wenn Sie den Filz ausrollen und die Streifen auf dem Boden liegen, schneiden Sie ihn ab und drehen Sie ihn um, dann richten Sie den Filz auf dem Boden entlang der Kante einer Wand aus.

Befestigen Sie den Filz

Heftklammern sind die gebräuchlichste Art, Asphaltfilz zu befestigen. Heftpistolen und Heftmaschinen für den Boden sind für diese Aufgabe gleichermaßen geeignet, aber ein Bodenheftgerät ist möglicherweise einfacher zu verwenden, wenn Ihre Hände nicht sehr stark sind. Heftpistolen erfordern normalerweise das Drücken eines Auslösers oder Hebels, um die Heftklammern zu befestigen, aber ein Bodentacker arbeitet, indem er das Werkzeug gegen den Filz schlägt, fast wie mit einem Hammer. Sobald die erste Filzreihe ausgerollt ist, benötigen Sie mehrere Klammern, damit sie nicht verrutscht. Die Anzahl der Klammern ist nicht kritisch und ihre Platzierung ist auch nicht kritisch. Befestigen Sie genug an den Rändern des Filzes, um ihn an Ort und Stelle zu halten, und fügen Sie weitere Heftklammern im gesamten Papierkörper hinzu, um es flach zu halten. Die zweite und alle verbleibenden Filzreihen werden auf die gleiche Weise ausgerollt, geschnitten und befestigt wie die erste, aber die Ausrichtung ist etwas anders. Anstatt die Kante der nächsten Reihe gegen die letzte zu stoßen, ziehen Sie die Kante der neuen Reihe auf die letzte Reihe und machen dabei eine Überlappung von etwa 4 Zoll. Dies bietet eine ununterbrochene Unterdeckungsabdeckung auf dem gesamten Boden. Die letzte Zeile ist möglicherweise zu breit für den verfügbaren Platz, sodass Sie viel zu viel übrig haben. Dies ist kein Problem, da Sie es später aufräumen werden.

Aufräumen

Sobald der Boden mit Filz bedeckt ist, beginnt das Aufräumen. Es kann Klammern geben, die nicht vollständig sitzen, also überprüfen Sie sie, indem Sie vorsichtig mit den Händen über den Filz laufen. Wenn eine hohe Heftklammer gefunden wird, kann sie durch leichtes Klopfen mit einem Hammer in das Substrat gedrückt werden. Wenn es einige angehobene Heftklammern gibt, die Sie nicht tiefer fahren können, können Sie sie mit einem Heftklammerabzieher oder einer Zange herausziehen und eine neue Heftklammer nahe einer, die Sie entfernten, befestigen. Das Abschneiden von überschüssigem Filz ist der letzte Schritt, und dies wird mit einem scharfen Gebrauchsmesser erreicht. Asphaltfilz kann an einer Schere kleben, aber eine Klinge schneidet leichter durch das Material. Schneiden Sie den Filz so nah wie möglich an die Wände. Wenn der Raum sehr warm ist, kann Asphalt vom Filz an Ihren Schuhen haften. Überprüfen Sie die Sohlen, bevor Sie den Raum verlassen, um zu vermeiden, Teer durch das Haus zu verfolgen.


Video-Guide: Parkett oder andere Bodenbeläge auf spannungsabbauende Unterlage UZIN Multimoll Top verlegen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen