MenĂŒ

Zuhause

So Installieren Sie Trockenbau An Giebeldecken

Ein giebel ist entweder der spitze gipfel ĂŒber einem fenster, das leicht aus dem haus herausragt, oder er kann sich auf die hohe dachlinie eines ganzen hauses beziehen. Wenn die innenrĂ€ume nicht mit flachen, horizontalen decken gerahmt sind, bilden die gipfel hohe, schrĂ€ge decken, die der dachneigung folgen. In vielen fĂ€llen...

So Installieren Sie Trockenbau An Giebeldecken


In Diesem Artikel:

Die Winkel von Giebeldecken verleihen dem Raum ein visuelles Interesse.

Die Winkel von Giebeldecken verleihen dem Raum ein visuelles Interesse.

Ein Giebel ist entweder der spitze Gipfel ĂŒber einem Fenster, das leicht aus dem Haus herausragt, oder er kann sich auf die hohe Dachlinie eines ganzen Hauses beziehen. Wenn die InnenrĂ€ume nicht mit flachen, horizontalen Decken gerahmt sind, bilden die Gipfel hohe, schrĂ€ge Decken, die der Dachneigung folgen. In vielen FĂ€llen ist die Steigung so dramatisch, dass eine horizontale Decke nicht möglich ist.

Messung

Einige Giebeldecken haben komplizierte Linien, die viele Messungen erfordern. Soweit möglich sollten Trockenbauplatten gemessen und horizontal oder von links nach rechts ĂŒber die Deckenbalken installiert werden. FĂŒhren Sie die ersten Messungen am höchsten Punkt des Raums durch und drĂŒcken Sie sich dann auf den Boden. Wo die Neigung im Raum vorhanden ist, Ă€hnelt die Decke einem A-Rahmen. Die Messung dieser Decken ist im Wesentlichen die gleiche wie fĂŒr vertikale WĂ€nde. Wenn die Giebeldecke eher eine kleine Nische fĂŒr Fenster ist, benötigen Sie separate Messungen fĂŒr jeden flachen Abschnitt. Oft ist der Hang vom höchsten Punkt bis zu ein paar Fuß ĂŒber dem Boden vorhanden und richtet sich dann in einer flachen vertikalen FlĂ€che vom unteren Ende des Hanges bis zum Boden auf. Trockenbau verbiegt oder faltet sich nicht zu einem Winkel. Messen und schneiden Sie daher die Trockenbauweise fĂŒr jeden Abschnitt.

UnterstĂŒtzung

Trockenbauplatten sind schwer, daher benötigen Sie möglicherweise zusĂ€tzliche HĂ€nde. Dies gilt insbesondere, wenn die gesamte Decke abfĂ€llt. Arbeitshandschuhe mit griffigen oder strukturierten HandflĂ€chen helfen. In kleineren Giebelbereichen sind die Trockenbauabschnitte leichter, so dass eine Person es allein bewĂ€ltigen kann. TrockenmauerstĂŒtzen, manchmal T-Bars genannt, helfen auch, das Gewicht zu tragen, aber Sie mĂŒssen einen mit dem gleichen Winkel wie die Decke bauen. Dies erfordert zwei gerade Bretter, eine fĂŒr die vertikale StĂŒtze und eine andere ĂŒber die Oberseite der StĂŒtze, um das Gewicht der Trockenmauer zu verteilen. Die meisten vorgefertigten T-Bars haben senkrechte Winkel, genau wie ein Großbuchstabe T, und dies funktioniert nicht mit einer schrĂ€gen Decke; die Platte ĂŒber der Oberseite benötigt den gleichen Winkel wie die Decke. Bei Verwendung eines abgewinkelten T-StĂŒcks sollte eine Person den unteren Rand der Trockenbauwand tragen, um ein Abrutschen zu verhindern. Eine weitere Option ist ein kippbarer, mechanischer Trockenbaulift, den Sie im gleichen Winkel wie die Decke einstellen können.

Befestigungen

Sowohl Trockenbau-Schrauben als auch Trockenbau-NĂ€gel sind geeignet, um Trockenbau an einer geneigten Giebeldecke zu installieren. NĂ€gel sind fĂŒr einige Leute einfacher zu benutzen, da sie außer einem Trockenmauerhammer mit abgerundetem Kopf kein spezielles Werkzeug benötigen. Der abgerundete Kopf versenkt nur den Nagelkopf in den Trockenbau, anstatt eine große Delle zu erzeugen, was mit einem Rahmenhammer geschehen kann. Da die Balken durch FeuchtigkeitsverĂ€nderungen schrumpfen und anschwellen können, können sich die NĂ€gel lockern. Das Auftragen von Baukleber auf die Balken vor dem Nageln der Trockenmauer trĂ€gt dazu bei, die Trockenbauwand zu sichern. Schrauben lockern sich im Laufe der Zeit weniger und viele Hausbesitzer bevorzugen sie deshalb. Sie benötigen eine Bohrmaschine und eine ruhige Hand, um die Schraube einzusetzen, bis der Kopf leicht in die Trockenbauwand gesunken ist. Ein spezieller Trockenbohrer senkt die Schraubenköpfe automatisch auf die richtige Tiefe ab.

Oben nach unten

Die Schwerkraft kann dein Freund oder dein Feind sein. NĂ€gel können sich lösen, und das Gewicht der TrockenbauwĂ€nde kann sich durch die Schraubenköpfe drĂ€ngen und lose Stellen und Löcher hinterlassen, wo die Schrauben durchbrechen. Wenn Sie beginnen, oben Trockenbau zu installieren und sich nach unten zu arbeiten, finden die Decken-Trockenbaukanten zusĂ€tzlichen Halt gegen die Kanten der darunter liegenden Platten. Dies trĂ€gt dazu bei, die Ecken der TrockenbauwĂ€nde langfristig sauber und gerade zu halten, und reduziert außerdem die Belastung der Befestigungselemente an der Decke. Arbeiten vom Boden bis zur Decke lassen die Decke Trockenbau Kanten nicht unterstĂŒtzt. In kleineren Giebelbereichen ist die KantenunterstĂŒtzung nicht so kritisch wie bei voll geneigten Decken, wo die Platten viel grĂ¶ĂŸer und schwerer sind.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen