MenĂŒ

Zuhause

Wie Installiert Man Dream Home Laminat Mountain Pine Bodenbelag

Laminatboden kann das aussehen von hartholzboden bieten, ist aber weniger teuer und einfacher zu installieren. Es gibt zwei möglichkeiten, laminatböden zu verlegen: sie können sie auf den untergrund kleben oder sie fĂŒr einen "schwimmenden boden" einrasten lassen. Dream home laminat kiefer bodenbelag ist ein leimfreies laminat, das fĂŒr...

Wie Installiert Man Dream Home Laminat Mountain Pine Bodenbelag


In Diesem Artikel:

Laminat-Parkett ist einfach zu installieren und kann sofort Ihre Einrichtung auffrischen.

Laminat-Parkett ist einfach zu installieren und kann sofort Ihre Einrichtung auffrischen.

Laminatboden kann das Aussehen von Hartholzboden bieten, ist aber weniger teuer und einfacher zu installieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, Laminatböden zu verlegen: Sie können sie auf den Untergrund kleben oder sie fĂŒr einen "schwimmenden Boden" einrasten lassen. Dream Home Laminat Kiefer Bodenbelag ist ein leimloses Laminat, das fĂŒr die schwimmende Installation konzipiert ist. Die Bretter werden befestigt, um einen unverwechselbaren Boden mit einem Hartholz-Finish zu schaffen, der das Innere eines jeden Zimmers sofort aktualisiert.

1

Stellen Sie den Bodenbelag mindestens 48 Stunden vor Arbeitsbeginn in den Raum, in dem Sie ihn installieren möchten. Dadurch kann sich der Bodenbelag in Reaktion auf die Bedingungen im Raum zusammenziehen oder ausdehnen.

2

Schneiden Sie eine Nut in der Unterseite der Verkleidung um TĂŒröffnungen, unter Verwendung einer bĂŒndig geschnittenen SchwalbenschwanzsĂ€ge. Verwenden Sie ein StĂŒck des Fußbodens und eine Unterlage, die neben der Verkleidung als Schablone fĂŒr die Tiefe fĂŒr den Schnitt platziert wird.

3

Die Unterlage auf dem Boden ausrollen und parallel zur lĂ€ngsten Seite des Raums arbeiten. Lassen Sie jede Reihe um ein oder zwei Zoll ĂŒberlappen - oder wie auch immer die Herstellerangaben fĂŒr diese Marke lauten - und verschließen Sie die NĂ€hte mit Klebeband.

4

Legen Sie Scheiben an den Rand der Wand. Zwischen dem Boden und der Wand muss ein Abstand von mindestens 5/16 Zoll vorhanden sein, um das natĂŒrliche Ausdehnen und Zusammenziehen des Bodenbelags zu ermöglichen.

5

Legen Sie Ihre erste Planke des Bodens gegen die erste Unterlegscheibe. Arbeiten Sie wieder in Reihen parallel zur LĂ€nge des Raumes.

6

Legen Sie die nĂ€chste Planke hinter die erste und tippen Sie sie mit dem Hahnblock und einem Gummihammer an. Sie sollten keine LĂŒcke zwischen den beiden Boards sehen.

7

Wiederholen Sie diesen Vorgang fĂŒr jedes der Boards, bis Sie das Ende der Reihe erreichen. Sie werden wahrscheinlich das letzte StĂŒck auf den Platz zuschneiden mĂŒssen.

8

Beginnen Sie die nĂ€chste Reihe mit der zweiten HĂ€lfte des StĂŒckes, das Sie gerade aus der vorherigen Reihe geschnitten haben. Halten Sie es in einem Winkel, um in die Nut der ersten Platine in der ersten Reihe zu passen. Senken Sie es auf den Boden und klopfen Sie es mit dem Gummihammer an.

9

Legen Sie die zweite Planke auf die Seite der ersten Reihe und dann in die Nut der ersten Planke in der eigenen Reihe.

10

Fahren Sie mit diesen Schritten fort, alle Reihen zusammen zu legen, bis der Boden fertig ist. Verwenden Sie eine StichsĂ€ge, um alle Bretter einzukerben, die um TĂŒren oder andere GegenstĂ€nde, wie SchrĂ€nke oder Kamine gehen mĂŒssen.

11

FĂŒgen Sie der Sockelleiste eine Viertelrundung hinzu, um die LĂŒcke zwischen dem Boden und der Wand zu ĂŒberdecken. Schneiden Sie mit einer GehrungssĂ€ge 45-Grad-Winkel fĂŒr die Ecken und nageln Sie dann die Zierleiste direkt mit NĂ€geln an die Wand. Schneiden Sie 45-Grad-Winkel, um eine Schalverbindung ĂŒberall dort zu erzeugen, wo die Verkleidung an langen WĂ€nden zusammengefĂŒgt werden muss.

Dinge, die du brauchst

  • Unterlegscheiben
  • Flush-Cut-SchwalbenschwanzsĂ€ge
  • Maßband
  • Unterlage
  • Klebeband
  • Allzweckmesser
  • Tippen Sie auf Block
  • Gummihammer
  • KreissĂ€ge
  • Puzzle
  • Viertel-Runde trimmen
  • Finishing NĂ€gel
  • GehrungssĂ€ge

Tipps

  • Beginnen Sie jede Zeile mit einer Karte unterschiedlicher LĂ€nge aus der vorherigen Zeile. Dies erzeugt ein Offset-Muster, das natĂŒrlicher aussieht.
  • Kaufen Sie einen viertelrunden Bezug in LĂ€ngen, der an die Wand passt, um Schalknoten zu vermeiden.
  • Durch die Verwendung der viertelrunden Umrandung vermeiden Sie, dass die Baseboard-Blende entfernt und wieder angebracht wird.

Warnungen

  • Tragen Sie immer eine Schutzbrille, wenn Sie mit Elektrowerkzeugen arbeiten.
  • Kleben Sie die Verkleidung nicht auf den Boden. Der Boden muss "schweben", damit er sich bei Bedarf ausdehnen und zusammenziehen kann.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen