MenĂŒ

Zuhause

So Installieren Sie Deckenformteil

Die deckengestaltung, die an der verbindung zwischen den wĂ€nden und der decke eines raumes angebracht wird, kann das gesamte erscheinungsbild des raums verĂ€ndern. Crown moulding ist die gebrĂ€uchlichste art des deckenformens und ist in vielen grĂ¶ĂŸen und profilen in ihrem lokalen heimcenter erhĂ€ltlich. Je grĂ¶ĂŸer der raum (und je höher die decke), desto grĂ¶ĂŸer ist der...

So Installieren Sie Deckenformteil


In Diesem Artikel:

Kronen- oder andere Deckenleisten verleihen einem Raum einen Hauch von Eleganz.

Kronen- oder andere Deckenleisten verleihen einem Raum einen Hauch von Eleganz.

Die Deckengestaltung, die an der Verbindung zwischen den WĂ€nden und der Decke eines Raumes angebracht wird, kann das gesamte Erscheinungsbild des Raums verĂ€ndern. Crown Moulding ist die gebrĂ€uchlichste Art des Deckenformens und ist in vielen GrĂ¶ĂŸen und Profilen in Ihrem lokalen Heimcenter erhĂ€ltlich. Je grĂ¶ĂŸer der Raum (und je höher die Decke), desto grĂ¶ĂŸer ist normalerweise die Breite des Kronenformteils, das verwendet werden kann, ohne den Raum zu ĂŒberfordern. Egal, welche Art von Deckenleiste Sie installieren möchten, die Installationsanweisungen sind die gleichen.

1

ÜberprĂŒfen Sie eine Ecke des Raumes auf Platz, indem Sie ein Kombinationsfeld gegen die Trockenmauer setzen. Das Kombinationsquadrat sollte horizontal gehalten werden, mit dem 90-Grad-Abschnitt in der Ecke. Wenn die beiden Seiten des Quadrats mit der Wand fluchten, ist Ihre Ecke quadratisch. Wenn die Seiten das Quadrat nicht gleichmĂ€ĂŸig an der Ecke berĂŒhren, ist die Ecke weniger als 90 Grad. Wenn die WĂ€nde die Enden des Quadrats nicht gleichmĂ€ĂŸig berĂŒhren, ist die Ecke grĂ¶ĂŸer als 90 Grad. Verwenden Sie das Quadrat als Referenz, schĂ€tzen Sie den Winkel der Ecke so gut wie möglich ab und notieren Sie sich diesen Winkel, wenn Sie mit dem FrĂ€sen beginnen. Wiederholen Sie diesen Schritt mit jeder Ecke des Raumes.

2

Messen Sie den Abstand der ersten Wand mit einem Maßband.

3

Stellen Sie den Winkel Ihrer GehrungssĂ€ge auf der linken Seite der Mitte genau auf die HĂ€lfte des Winkels ein, den Sie fĂŒr die linke Ecke an der Wand festgelegt haben, um das erste Formteil zu erhalten. Verriegeln Sie die GehrungssĂ€ge in diesem Winkel.

4

Legen Sie ein StĂŒck Formteil auf den Tisch der GehrungssĂ€ge, wobei die untere Kante des Formteils flach auf dem horizontalen Tisch und die obere Kante des Formteils flach auf dem Zaun auf der RĂŒckseite der GehrungssĂ€ge liegt. Das Formteil sollte im gleichen Winkel auf der SĂ€ge erscheinen, wie es bei der Installation an der Wand und Decke erscheint. Die obere linke Kante des Formteils sollte mit dem SĂ€geblatt ausgerichtet sein. Schalten Sie die SĂ€ge ein und machen Sie den Gehrungsschnitt, indem Sie den gewĂŒnschten Winkel auf die linke Kante des Formteils schneiden.

5

Messen Sie die LĂ€nge des Formteils auf die LĂ€nge der Wand und machen Sie eine Bleistiftmarkierung entlang der unteren Kante des Formteils.

6

Stellen Sie den Winkel der GehrungssÀge genau um die HÀlfte des Winkels der Ecke auf der rechten Seite der Wand ein, die das Formteil erhalten soll. Stellen Sie den Winkel des Formteils so ein, dass es an der richtigen Position (wie beim ersten Schnitt) gegen den Anschlag und den Tisch gelehnt wird, wobei das SÀgeblatt mit der Bleistiftmarkierung ausgerichtet ist, und schneiden Sie das Formteil ab. Nach Beendigung des Schnittes sollte der Abstand zwischen den beiden Winkeln entlang der unteren Kante des Formteils am breitesten und entlang der oberen Kante des Formteils am schmalsten sein.

7

Positionieren Sie das Formteil zwischen der Wand und der Decke entlang der ersten Wand und heften Sie das Formteil mit einem Finish Nagler an Ort und Stelle. Die NÀgel sollten in die Wandpfosten und Deckenbalken und nicht nur in die TrockenbauwÀnde genagelt werden.

8

Gehe zur nÀchsten Wand (entweder nach rechts oder nach links) und wiederhole die Schritte. Setzen Sie sich im Raum fort, bis die Formung rund um den Raum abgeschlossen ist.

Dinge, die du brauchst

  • Kombinationsquadrat
  • Kronenform
  • GehrungssĂ€ge
  • Finish Nagler mit 2-1 / 2-Zoll-Finish NĂ€gel
  • Maßband
  • Bleistift

Spitze

  • Wenn in den Ecken des Formteils kleine Fugen in den Fugen vorhanden sind, können Sie die Fugen mit einer normalen Malerfugenmasse fĂŒllen, bevor Sie das Formteil anstreichen.

Warnung

  • Tragen Sie beim Gebrauch von Elektrowerkzeugen eine Schutzbrille, um Ihre Augen vor herumfliegenden Teilen zu schĂŒtzen.

Video-Guide: Deckenmontage von LED-Einbauprofilen - How to - Flextos.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen