MenĂŒ

Zuhause

Wie Installiere Ich 18 X 18 Fliesen

Großformatige 18-zoll-kacheln werden oft von designern verwendet, um einen kleinen raum optisch zu erweitern. Weil sie weniger fugenlinien haben als kleinere fliesen, sorgen sie fĂŒr ein moderneres und weniger beschĂ€ftigtes design, das einen kleinen raum grĂ¶ĂŸer aussehen lĂ€sst. Fliesen dieser grĂ¶ĂŸe haben eine andere installationsanleitung als kleinere...

Wie Installiere Ich 18 X 18 Fliesen


In Diesem Artikel:

Großformatige 18-Zoll-Kacheln werden oft von Designern verwendet, um einen kleinen Raum optisch zu erweitern. Weil sie weniger Fugenlinien haben als kleinere Fliesen, sorgen sie fĂŒr ein moderneres und weniger beschĂ€ftigtes Design, das einen kleinen Raum grĂ¶ĂŸer aussehen lĂ€sst. Fliesen dieser GrĂ¶ĂŸe haben andere Installationsanweisungen als kleinere Fliesen. Der Grund dafĂŒr ist, dass eine grĂ¶ĂŸere Fliese anfĂ€lliger fĂŒr Probleme wie Rissbildung oder "Lipping" ist, wenn eine Ecke ĂŒber die anderen ragt. Um diese Probleme zu beheben, mĂŒssen bei der Installation besondere Überlegungen angestellt werden.

1

Gießen Sie selbstnivellierende Bodenmasse auf den Bereich, in dem Sie die Fliesen verlegen. Die Verbindung sucht hohe und niedrige Bereiche auf dem Boden und gleicht sie aus. Dies bietet eine glattere OberflĂ€che fĂŒr die 18-Zoll-Fliesen und hilft, Rissbildung und Lappen zu verhindern. Lassen Sie die Masse gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers trocknen.

2

Legen Sie die 18-Zoll-Fliesen in dem Muster, das Sie installieren möchten. Dies ĂŒberprĂŒft die Passform, lĂ€sst Sie Bereiche auf dem Boden, die möglicherweise nicht so eben sind, notieren und bestimmt, wo die Fliesen auf die GrĂ¶ĂŸe zugeschnitten werden. Legen Sie die Fliesen in die Mitte der Wand, die am weitesten von der TĂŒr entfernt ist, und legen Sie sie gleichmĂ€ĂŸig auf jeder Seite aus. Dadurch werden an den Seiten des Raumes geschnittene Fliesen angebracht, wo sie weniger auffallen. Verwenden Sie bei Bedarf Spachtelmassen, um die Fliesenlinien gerade zu halten.

3

Schneiden Sie die Fliesen auf eine Fliesen-Wet-SĂ€ge und fĂŒgen Sie sie dem trockenen Layout auf dem Boden hinzu.

4

Nimm die Fliesen in der umgekehrten Reihenfolge, in die du sie gelegt hast, und lege sie beiseite. Mit einer 1/2-Zoll-Zahnkelle eine Schicht DĂŒnnbettmörtel auf den Boden sprĂŒhen. Den Mörtel mit der Kelle bis zur gleichmĂ€ĂŸigen Tiefe kĂ€mmen.

5

Verteilen Sie eine zweite Schicht Mörtel direkt auf die RĂŒckseiten jedes StĂŒck Fliese. DrĂŒcken Sie die Fliesen in der Reihenfolge, die Sie zuvor festgelegt haben, auf den Boden.

6

Schlage die Fliesen mit einem Gummihammer in den Mörser, bis sie alle eine einheitliche Höhe haben. Den Mörtel 24 Stunden trocknen lassen.

7

Fugen Sie die Fliesen mit Mörtelfugen ĂŒber die Mörtelfugen aus mehreren Richtungen. Halten Sie den Schwimmer in einem 45-Grad-Winkel zu den Fliesen und drĂŒcken Sie ihn ĂŒber die Fugen, um den Mörtel einzupacken. Lassen Sie den Mörtel 10 Minuten trocknen und entfernen Sie dann den ĂŒberschĂŒssigen Mörtel mit einem feuchten Mörtelschwamm. SpĂŒlen Sie den Schwamm hĂ€ufig und machen Sie mehrere DurchgĂ€nge ĂŒber die Fliesen, bis sie sauber sind. Den Fugenmörtel 24 Stunden trocknen lassen.

Dinge, die du brauchst

  • Selbstnivellierender Boden Compound
  • Fliesen nass sah
  • Spachtelmassen
  • 1/2-Zoll-Runde Kerbe Kelle
  • Latexmodifizierter, nicht sinkender DĂŒnnbettmörtel
  • Gummihammer
  • Fugenmasse
  • Mörtelschwamm
  • Fugenschwamm

Video-Guide: Dusche einbauen: auf WannenfĂŒĂŸen | HORNBACH Meisterschmiede.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen