Menü

Zuhause

Wie Man Die Schalldämmung Einer Vorhandenen Wand Erhöht

Schaffen sie eine ruhigere, ruhigere wohnumgebung, indem sie die schalldämmung ihrer vorhandenen wände erhöhen.

Wie Man Die Schalldämmung Einer Vorhandenen Wand Erhöht


In Diesem Artikel: Geschrieben von Mary Cockrill; Aktualisiert am 20. Juni 2017

Schalldichte Wände bieten eine ruhigere Umgebung zum Schlafen.

Schalldichte Wände bieten eine ruhigere Umgebung zum Schlafen.

Wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um die Schalldämmung in den vorhandenen Innenwänden Ihres Hauses zu verbessern, können Sie die potenziell schädliche Lärmbelastung verringern. Die U.S. Environmental Protection Agency zitiert Studien, die direkte Zusammenhänge zwischen Lärm und Gesundheitsproblemen wie Bluthochdruck, stressbedingten Erkrankungen, Schlafstörungen und Produktivitätsverlust aufgezeigt haben. Schaffen Sie eine ruhigere, ruhigere Wohnumgebung, indem Sie die Schalldämmung Ihrer vorhandenen Wände erhöhen.

Isolierung

Durch das Einblasen von Dämmung in die Innenräume vorhandener Wände können diese schallisoliert werden, wodurch weniger Lärm in den Raum gelangt. Durch Bohrungen, die in die Wand gebohrt wurden, wird die Isolierung durch spezielle Schläuche, Pumpen und Maschinen in eine bestehende Wand geblasen. Glasfaserisolierungen neigen dazu, schnell auszutrocknen, was sie ideal für feuchtere geographische Gebiete macht, die mehr Feuchtigkeit erzeugen. Zellulosedämmung ist umweltfreundlich und ungiftig. Es wird oft aus zerkleinertem, recyceltem Zeitungsdruckpapier hergestellt, das mit einem feuerhemmenden Mittel behandelt wurde.

Trockenbau

Fügen Sie eine zweite Trockenbauschicht über vorhandene Innenwände hinzu, um die Dicke und das Gewicht der Wand zu erhöhen. Schwerere Wände mit größerer Masse sind typischerweise schalldichter als ihre dünnen Gegenstücke. Fügen Sie eine Schicht Green Glue Dämpfungsmasse zwischen den zwei Trockenbauschichten hinzu, um eine noch größere Schallschutzbarriere zu schaffen. Grüner Kleber ist ein Material, das als Zwangsmembran verwendet wird und die Schallenergie in Wärme umwandelt.

Farbe

Tragen Sie speziell formulierte Akustikfarbe auf Ihre Innenwände auf, um den Lärm um bis zu 30 Prozent zu reduzieren. Akustische Farben werden mit schallabsorbierenden Harzen, Füllstoffen und hohlen Keramikmikrokugeln erzeugt, die die Schalldämmung Ihrer Wände verbessern können. Tragen Sie Farbe auf Ihre Wände mit einem Farbroller für die größeren Bereiche und abgewinkelte Pinsel für schwer zu erreichende Ecken und Kanten. Akustische Farbe trocknet schnell und hat hervorragende isolierende und schalldämpfende Eigenschaften. Tragen Sie zwei Anstriche für optimale Ergebnisse auf.

Tapete

Akustische Tapeten helfen Schallschutzwänden durch Reduzierung von Lärm um bis zu 75 Prozent. Es ist in großen Rollen erhältlich und kann, ähnlich wie bei traditionellen Tapeten, mit einem Kleber an Innenwänden befestigt werden. Verwenden Sie ein Tacker, um die obere Kante der akustischen Tapete an einer Wand zu befestigen. Drücken Sie die Tapete mit den Händen fest gegen die Wand und glätten Sie Falten oder Blasen. Tragen Sie eine dünne Linie von Mauerspachteln auf die Nahtlinien auf, wo sich Tapetenabschnitte treffen, und entfernen Sie überschüssiges Spachtel mit einem feuchten Lappen. Lassen Sie den Spachtel trocknen, bevor Sie die gesamte Wand mit einer Latexfarbe ausmalen.


Video-Guide: Wand-WC austauschen | HORNBACH Meisterschmiede.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen