Men√ľ

Zuhause

So Verbessern Sie Vorhandene Deckenisolierung

Gew√∂lbte oder kathedralendecken stellen hausbesitzer vor besondere herausforderungen, wenn es darum geht, d√§mmung zu installieren. Eine schlecht isolierte decke l√§sst teure w√§rme aus ihrem haus entweichen, was zu h√∂heren stromrechnungen und reduziertem komfort f√ľr ihre familie f√ľhrt. Wenn sie ihrer bestehenden gew√∂lbedecke eine isolierung hinzuf√ľgen,...

So Verbessern Sie Vorhandene Deckenisolierung


In Diesem Artikel:

Die meisten Wohnimmobilien verf√ľgen √ľber steil abfallende Gew√∂lbedecken.

Die meisten Wohnimmobilien verf√ľgen √ľber steil abfallende Gew√∂lbedecken.

Gew√∂lbte oder Kathedralendecken stellen Hausbesitzer vor besondere Herausforderungen, wenn es darum geht, D√§mmung zu installieren. Eine schlecht isolierte Decke l√§sst teure W√§rme aus Ihrem Haus entweichen, was zu h√∂heren Stromrechnungen und reduziertem Komfort f√ľr Ihre Familie f√ľhrt. Indem Sie Ihrer bestehenden Gew√∂lbedecke eine Isolierung hinzuf√ľgen, sparen Sie nicht nur Geld, sondern sch√ľtzen auch die Umwelt vor den Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Treibhausgasemissionen. Und wenn es darum geht, Ihr Zuhause auf den Markt zu bringen, ist eine aktualisierte Isolierung ein echtes Plus.

1

√úberpr√ľfen Sie Ihre vorhandene Isolierung der gew√∂lbten Decke. Suchen Sie nach einer Isolierung, die nass, mehlig oder verf√§rbt ist. Entfernen Sie diese besch√§digte Isolierung und legen Sie sie zur Entsorgung bereit. Nasse oder besch√§digte Isolierung verliert ihre Wirksamkeit und sollte ersetzt werden.

2

D√§mmdecken, die innerhalb der Dachsparren komprimiert sind, aussch√ľtteln. Die Komprimierung der Isolierung verringert die Effektivit√§t. Indem Sie die Decken aussch√ľtteln, lassen Sie die Isolierung, die Sie bereits haben, voll aussch√∂pfen.

3

Ziehen Sie einen Abschnitt der Isolierung heraus und messen Sie die Tiefe der Sparren. Als nächstes messen Sie die Tiefe der bereits vorhandenen Isolierung. Ersetzen Sie die Isolierung, wenn Sie fertig sind.

4

Berechnen Sie den R-Wert Ihrer Gewölbedecke anhand der vorhandenen Dämmung. Laut dem Seattle Department of Planning and Development bieten Batts einen R-Wert von 2 bis 3 pro Zoll, während weißer Schaum einen R-Wert von 4 hat. Blauer oder rosa Schaum bietet einen R-Wert von 5, während Foam-faced Schaum hat einen R-Wert von 6 pro Zoll. Multiplizieren Sie Ihre gesamte Zoll Isolierung mit dem geschätzten R-Wert pro Zoll, um den gesamten thermischen Widerstand zu ermitteln.

5

Subtrahieren Sie den vorhandenen R-Wert von 30, um festzustellen, wie viel Isolierung Sie hinzuf√ľgen sollten. Zum Beispiel, wenn Ihre aktuelle Decke einen R-Wert von 20 bietet, m√ľssen Sie R-10 hinzuf√ľgen, um die allgemein empfohlene Bewertung von R-30 zu erreichen. Zwei Bl√§tter aus blauem oder rosa Schaum oder drei Zoll Fiberglasmatten k√∂nnen R-10 zu Ihrer Decke hinzuf√ľgen.

6

Schneiden Sie die neue Isolierung mit Ihrem Universalmesser zurecht. Halten Sie die Isolierung groß genug, damit sie eng zwischen den Deckenbalken passt.

7

Dr√ľcken Sie die Isolierung zwischen den Balken, ohne sie zu komprimieren. Die Reibung zwischen den Tr√§gern und den Kanten des Materials sollte es an Ort und Stelle halten. F√ľgen Sie N√§gel nach Bedarf hinzu, wenn die Reibung nicht ausreicht, um einen sicheren Halt zu bieten.

Dinge, die du brauchst

  • Ma√üband
  • Isolierung
  • Allzweckmesser
  • Hammer
  • N√§gel

Tipps

  • Halten Sie die Isolierung mindestens 3 Zoll von Einbauleuchten oder anderen W√§rmequellen entfernt.
  • Wenn Sie sich entscheiden, eine D√§mmschicht mit einer eingebauten Dampfsperre zu installieren, sollte die Dampfsperre nach unten zeigen.

Warnungen

  • Dr√ľcken Sie die Isolierung niemals fest gegen die Dachfl√§che. Zwischen der Isolierung und dem Dach sollte immer ein Luftspalt von mindestens 1 Zoll bestehen, um eine ausreichende Bel√ľftung zu gew√§hrleisten.
  • Installieren Sie niemals Schaumisolierungen in Decken, die Sie nicht fertigstellen m√∂chten. Hartschaum muss mit 1/2-Zoll-Trockenbau abgedeckt werden, um den Brandschutz zu gew√§hrleisten. Diese Anforderung kann in den meisten Wohnbauordnungen gefunden werden.

Video-Guide: Nachträglich dämmen: Die einfache Lösung mit Fillrock KD von Rockwool.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen