Menü

Zuhause

Wie Kann Man Feststellen, In Welchem ​​Zeitraum Eine Kaminsimsuhr Hergestellt Wurde?

Eine der beliebtesten uhren im 18. Und 19. Jahrhundert war laut "collectors weekly" die kaminuhr. In frankreich erfunden, wurden diese uhren in den vereinigten staaten im 19. Jahrhundert sehr populär. Kaminuhren wurden mit messing- und holzgriffen hergestellt, und die meisten liefen 30 tage lang. Wenn du deine...

Wie Kann Man Feststellen, In Welchem ​​Zeitraum Eine Kaminsimsuhr Hergestellt Wurde?


In Diesem Artikel:

Manteluhren wurden in Frankreich erfunden.

Manteluhren wurden in Frankreich erfunden.

Eine der beliebtesten Uhren im 18. und 19. Jahrhundert war laut "Collectors Weekly" die Kaminuhr. In Frankreich erfunden, wurden diese Uhren in den Vereinigten Staaten im 19. Jahrhundert sehr populär. Kaminuhren wurden mit Messing- und Holzgriffen hergestellt, und die meisten liefen 30 Tage lang. Achten Sie bei der Datierung Ihrer Kaminuhr darauf, dass Repliken der modischen Uhren noch heute hergestellt werden.

Einige Uhrzeiten

Amerikanische Uhren stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Sie können beginnen, das Alter Ihrer American-made Kaminuhr zu bestimmen, indem Sie Geschichte überprüfen. Amerikanische Uhren stammen aus dem 17. Jahrhundert, so DiscoverClocks.com. Die meisten dieser Originale waren die großen Uhren im Großvater-Stil. Der Uhrmacher Eli Terry steigerte seine Popularität im frühen 19. Jahrhundert, als er mit der Massenproduktion von Uhrwerken in Connecticut begann. Holz Uhrwerke wurden in der Regel in frühen amerikanischen Uhren bis etwa 1820 nach dem Antique Clocks Price Guide verwendet. In den frühen 1840er Jahren ersetzten Messingwerke das Holz ziemlich. Wenn also Ihre amerikanische Uhr hölzerne Uhrwerke hat, können Sie davon ausgehen, dass sie vor den 1840er Jahren hergestellt wurde.

Eine beliebte amerikanische Kaminuhr

Schwarze Kaminuhren waren sehr beliebt.

Von den 1850er Jahren bis in die 1920er Jahre waren schwarze Kaminuhren laut DiscoverClocks.com ein fester Bestandteil der amerikanischen Produktion. Diese Uhren, die von Edward Ingraham hergestellt wurden, hatten häufig mit schwarzem Emaille lackierte Gehäuse. Das Zifferblatt war mittig auf dem Zifferblatt, und viele dieser Uhren wurden mit zwei Schlüsselwindöffnungen hergestellt. Einer war für die Zeit, und der zweite war für das Schlagen der Stunde. DiscoverClocks.com sagt, dass Gusstopf-Metallfüße eine populäre Blüte für diese Uhren waren.

Weitere Merkmale identifizieren

Französische Kaminuhren sind oft verziert.

Hat Ihre Kaminuhr eine "Jubiläums" -Marke? Wenn es das tut, wurde es nach 1901 nach dem Antique Clocks Price Guide hergestellt. Goldgalvanisierung wurde erst 1836 eingeführt. Und wenn Ihre Uhr aus Sperrholz hergestellt ist, wurde sie nach 1905 hergestellt, das erste Jahr Sperrholz wurde für Kaminuhren verwendet. Wenn es aus dem geformten Kunststoff, bekannt als Bakelit, besteht, besteht eine gute Chance, dass es in die 1930er oder 1940er Jahre datiert, was der Höhepunkt der Popularität von Bakelit war. Der Antique Clocks Price Guide sagt, dass nach 1896 für Uhren, die in die Vereinigten Staaten importiert wurden, das Herkunftsland angegeben werden musste. Überprüfen Sie in der Uhr nach dem Namen des Uhrmachers. Der Pariser Henry Marc war einer der bekanntesten Uhrmacher des 19. Jahrhunderts. Französische Kaminuhren wurden oft kunstvoll verziert, wobei spätere Uhren aus der Art Deco-Ära aus Marmor oder Granit gefertigt wurden.

Vergleichen Sie Ihre Uhr

Antiquitäten sind mindestens 100 Jahre alt.

Eine antike Uhr ist mindestens 100 Jahre alt. Wenn Ihre Uhr jünger ist, gilt sie als Vintage. Sie können mehr über das Alter Ihrer Kaminuhr sowie ihre wahrscheinlichen Ursprünge auf der DiscoverClocks.com Website und Uhr Forum erfahren.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen