Men√ľ

Garten

Wie Man Pfirsichbaum-Krankheit Identifiziert

Pfirsichbaumkrankheiten k√∂nnen durch pilze, bakterien oder viren verursacht werden. Die identifizierung von krankheiten kann schwierig sein, da insekten, nagetiere, v√∂gel, hagel oder mechanische sch√§den mit einigen krankheiten verwechselt werden k√∂nnen. Ern√§hrungsm√§ngel und herbizidsch√§den k√∂nnen auch mit krankheit verwechselt werden. Dar√ľber hinaus k√∂nnen krankheitssymptome variieren...

Wie Man Pfirsichbaum-Krankheit Identifiziert


In Diesem Artikel:

Krankheiten können jeden Teil des Pfirsichbaums beeinflussen.

Krankheiten können jeden Teil des Pfirsichbaums beeinflussen.

Pfirsichbaumkrankheiten k√∂nnen durch Pilze, Bakterien oder Viren verursacht werden. Die Identifizierung von Krankheiten kann schwierig sein, da Insekten, Nagetiere, V√∂gel, Hagel oder mechanische Sch√§den mit einigen Krankheiten verwechselt werden k√∂nnen. Ern√§hrungsm√§ngel und Herbizidsch√§den k√∂nnen auch mit Krankheit verwechselt werden. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Krankheitssymptome von Saison zu Saison variieren. Krankheiten werden oft von Insekten √ľbertragen oder haben andere Wirte in anderen Arten.

1

Erhalte frische Krankheitsproben mit einer sauberen Gartenschere oder einem Messer. Sekundärorganismen können in erkrankte Materialien eindringen, was die Diagnose erschwert oder unmöglich macht.

2

Beobachten Sie die Bedingungen, die den Baum umgeben, sorgfältig. Suchen Sie nach anderen erkrankten Bäumen oder alternativen Wirten wie Chokecherry.

3

Suchen Sie nach Zerfall oder lose Rinde im Bereich der Wurzel / Krone. Ein nasser, schleimiger Krebs und orange bis braunes Holz weist auf Phytophthora-Kronenf√§ule hin. Es wird einen deutlichen Spielraum f√ľr das verfallene Gebiet haben. Wei√üe, f√§cherartige Pilzstr√§nge unter der Rinde und lockere Schn√ľrsenkel wie Str√§nge auf der Oberfl√§che der Rinde deuten auf eine Wurzelf√§ule der Armillarien hin. Gro√üe Warzenwucherungen weisen auf eine Kronengalle hin.

4

Untersuche die √Ąste. Gliedma√üenabsterben und das Vorhandensein von amberem Gummi weisen auf einen bakteriellen Krebs hin. Dies unterscheidet sich von einem Bohrerschaden durch den sauren Geruch des Saftes unter der Rinde.

5

Untersuche die Zweige. Eingefallene Bl√ľten und Zweigtriebe, dunkelbraune Tannenzweige mit tannengr√ľnen Ranken und m√∂glicherweise graubraune Sporenmassen an den Bl√ľten und Zweigkannen weisen auf Braunf√§ule und Knollenf√§ule hin. Derselbe Organismus kann sp√§ter in der Saison reife Fruchtf√§ule verursachen. Kleine purpurne schwarze Flecken, die sich zu braunen Flecken mit violetten R√§ndern an Zweigen und Knospen vergr√∂√üern, weisen auf eine Schrotlochkrankheit hin. Winzige, dunkelbraune Beulen erscheinen in der Mitte jeder L√§sion. Es k√∂nnen Frucht- und Blattsymptome auftreten, die den Zweigniederlassungen sehr √§hnlich sehen.

6

Betrachte Bl√§tter in verschiedenen Bereichen auf dem Baum. Symptome auf einem einzelnen Blatt sind im Allgemeinen unwichtig, aber viele angesteckten Bl√§tter auf einem Baum erfordern Aufmerksamkeit. Verdickte, gekr√§uselte neue Bl√§tter, die rot oder gelb sind, sind Symptome von Pfirsichblattrollen. Bl√§tter fallen ab, wenn die Infektion schwer ist, und wiederholte schwere Infektionen k√∂nnen den R√ľckgang des Baumes verursachen. Eine Infektion tritt nur auf jungem Pflanzengewebe auf und wird durch Spritzwasser bei Regen oder Sprinklerbew√§sserung verbreitet. Blattl√§use und Herbizidsch√§den k√∂nnen auch dazu f√ľhren, dass Pfirsichbl√§tter sich kr√§useln. Pulverf√∂rmiges wei√ües Pilzwachstum auf den Bl√§ttern und den Spitzen der √Ąste ist echter Mehltau.

7

√úberpr√ľfen Sie die Fr√ľchte auf Symptome. Die braune Verf√§rbung der Frucht fr√ľh in ihrer Entwicklung, w√§hrend die Blumenteile noch befestigt sind, weist auf eine F√§ulnis der Pflanze hin. Die junge Frucht welkt und f√§llt innerhalb weniger Wochen vom Baum. Dieselben Organismen k√∂nnen reife Fr√ľchte infizieren und kreisf√∂rmige Flecken bilden, die sich schnell √ľber die Fr√ľchte ausbreiten. Dies ist bekannt als reife Fruchtf√§ule.

8

Suchen Sie nach Symptomen, die an mehreren Teilen oder im Baum auftreten, oder f√ľr den allgemeinen R√ľckgang des Baums. Bl√§tter, die sich an einem oder mehreren Zweigen oder an einer Seite des Baumes gelb f√§rben, weisen auf eine Verticilliumwelke hin. Wenn die Krankheit fortschreitet, fallen die Bl√§tter ab und der Ast stirbt ab. Blasen oder L√§ngsspalten in den Zweigen, hellgelbe Winkelflecken auf der Oberseite der Bl√§tter und braune Sporen auf der Unterseite und kleine br√§unliche Flecken mit gr√ľnen Halos auf Fr√ľchten weisen auf Rost hin.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschere oder Messer

Spitze

  • Ihr County-Erstreckungsagent kann Ihnen helfen, das Problem zu identifizieren, wenn Sie sich nicht fest identifizieren k√∂nnen.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen