MenĂĽ

Zuhause

Wie Man Art Deco Hoosier-Art Kabinette Identifiziert

Hoosier küchenschränke waren in den ersten zwei jahrzehnten des 20. Jahrhunderts sehr verbreitet. Benannt nach ihrer herkunft in indiana, dem hoosier-staat, waren die schränke eine moderne variante eines bäckerschrank-designs aus dem 19. Jahrhundert, und einige der späten hoosier-schränke nahmen eine zeitgenössische art-deco-erscheinung an. Wissen über…

Wie Man Art Deco Hoosier-Art Kabinette Identifiziert


In Diesem Artikel:

Hoosier Schränke waren eine Lösung für das schlechte Design von Küchen des frühen 20. Jahrhunderts.

Hoosier Schränke waren eine Lösung für das schlechte Design von Küchen des frühen 20. Jahrhunderts.

Hoosier Küchenschränke waren in den ersten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts sehr verbreitet. Benannt nach ihrer Herkunft in Indiana, dem Hoosier-Staat, waren die Schränke eine moderne Variante eines Bäckerschrank-Designs aus dem 19. Jahrhundert, und einige der späten Hoosier-Schränke nahmen eine zeitgenössische Art-Deco-Erscheinung an. Das Wissen um die Geschichte des Hoosier-Schranks kann einem antiken Käufer helfen, zu erfahren, ob ein bestimmtes Gehäuse ein Hoosier-Schrank ist, ob es authentisch "Hoosier" ist und ob es in die späte Art-Deco-Periode der Hoosier-Schrankentwicklung fällt.

Bäckerschränke

Bäckerschränke waren eine Antwort auf das Problem der Küchen, die typischerweise keine angemessenen Arbeitsflächen und Lagerräume hatten. Der Bäckerschrank war ein neues Möbeldesign, das versucht hatte, beides zu schaffen, indem er eine Tischplatte mit darüberliegenden Schränken kombinierte. Das Hoosier-Kabinett ist jedoch kein gewöhnlicher Bäckerschrank; In Bezug auf die Annehmlichkeiten, Hoosier Schränke gehen weit über das Design der grundlegenden Bäckerschränke, so dass ein Schrank mit einem einfachen Tisch-und-Schrank-Design kann nicht technisch betrachtet werden, ein Hoosier Schrank.

Hoosier Kabinett-Eigenschaften

Was Hoosier-Schränke von früheren Bäckerschränken unterscheidet, ist die Einbeziehung von sorgfältig entworfenem Stauraum und die Hinzufügung von Zubehör und Funktionen, die den Gebrauch des Schranks erhöhen sollen. Zu den Schränken gehörten Geschirrkörbe, Mülleimer mit Sieben, Gewürzregale, Haken zum Aufhängen von Geschirr, Platz für Vorratsgläser und Regale für Glaswaren. Einige Versionen enthalten auch ausziehbare Regale und Arbeitsflächen.

Hoosier Cabinet Makers

Die ursprünglichen Hoosier-Schränke wurden von der Hoosier Manufacturing Co. aus New Castle, Indiana, um die Wende zum 20. Jahrhundert gebaut. Schließlich wurden die Schränke von anderen Herstellern in Indiana hergestellt, einschließlich der Sellers Co. of Elwood und der McDougall Co. of Indianapolis. Als das Design populärer wurde, fingen Hersteller außerhalb von Indiana an, die Schränke zu bauen, deshalb sind nicht alle Schränke im Hoosier-Stil authentisch "Hoosier" -Schränke, in dem Sinne, dass sie nicht im Bundesstaat Hoosier hergestellt wurden.

Art Deco Schränke

In den 1930er Jahren waren Hoosier-Schränke aus der Mode gekommen, und die meisten Hersteller hatten aufgehört, sie herzustellen. Die Sellers Co. baute jedoch die Schränke weiter, und die späteren Entwürfe des Unternehmens erhielten glatte Linien und Kurven, die versuchten, die Art-Deco-Mode des Tages zu nutzen. Diese späten Hoosier-Schränke behielten die Annehmlichkeiten früherer Schränke bei, fügten jedoch moderne dekorative Akzente hinzu, wie zum Beispiel kontrastierende Lackfarben, Glastüreinsätze und bemalte Art-Deco-Ornamente. Späte Art-Deco-Designs sind vergleichsweise selten, aber von Sammlern nicht so begehrt.


Video-Guide: Our Miss Brooks: Boynton's Barbecue / Boynton's Parents / Rare Black Orchid.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen