Men√ľ

Garten

Wie Man Einem Sapling Helfen Kann, Wurzel Zu Nehmen

Etablierte b√§ume f√ľgen einen dekorativen und praktischen wert hinzu, spenden schatten und manchmal fr√ľchte und haben weniger pflegeanforderungen als andere pflanzenarten. Aber ein junger oder k√ľrzlich gepflanzter baum erfordert besondere aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass er an der stelle gedeiht und eine w√ľnschenswerte form entwickelt. Ein wichtiger aspekt des b√§umchens...

Wie Man Einem Sapling Helfen Kann, Wurzel Zu Nehmen


In Diesem Artikel:

In Beh√§ltern gez√ľchtete Setzlinge erfordern h√§ufig h√§ufigeres Bew√§ssern als Wurzeln ohne Wurzeln oder andere Arten von Setzlingen.

In Beh√§ltern gez√ľchtete Setzlinge erfordern h√§ufig h√§ufigeres Bew√§ssern als Wurzeln ohne Wurzeln oder andere Arten von Setzlingen.

Etablierte B√§ume f√ľgen einen dekorativen und praktischen Wert hinzu, spenden Schatten und manchmal Fr√ľchte und haben weniger Pflegeanforderungen als andere Pflanzenarten. Aber ein junger oder k√ľrzlich gepflanzter Baum erfordert besondere Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass er an der Stelle gedeiht und eine w√ľnschenswerte Form entwickelt. Ein wichtiger Aspekt der Pflanzung und Pflege von Sch√∂sslingen ist die F√∂rderung eines starken und extensiven Wurzelsystems, um den Baum zu verankern und N√§hrstoffe und Feuchtigkeit aufzunehmen.

1

Graben Sie ein Pflanzloch, das tief genug ist, um die Wurzelmasse des Baumes aufzunehmen, und zwei bis dreimal so breit wie die Wurzelmasse. In sehr kompaktierten B√∂den, graben Sie ein Loch f√ľnfmal breiter als die Wurzelmasse.

2

F√ľllen oder zerkleinern Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 8 Zoll in einem Bereich, der 10 Mal breiter ist als die Wurzelmasse, wenn m√∂glich.

3

√úberpr√ľfen Sie die Wurzelmasse des B√§umchens, bevor Sie es pflanzen. Schneiden Sie tote oder kranke Wurzeln ab, die braun und matschig erscheinen. Wenn der B√§umchen in einem Beh√§lter gewachsen oder aufbewahrt wurde, k√∂nnte er wurzelgebunden sein, wobei die Wurzeln in einem Kreis um den Rand der Wurzelmasse herum wachsen. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie ein scharfes, steriles Messer, um eine Reihe von vertikalen Schnitten um den Umfang der Wurzelmasse zu machen und ein "X" in den Boden der Wurzelmasse zu schneiden. Dies wird die umlaufenden Wurzeln durchtrennen und eventuellen G√ľrtel verhindern, wenn der Baumstamm gr√∂√üer wird.

4

Pflanzen Sie den B√§umchen in der gleichen Tiefe, in der er zuvor gewachsen war, und f√ľllen Sie den Raum um ihn herum in das Pflanzloch mit Erde, die entfernt wurde, um das Loch zu graben, nicht modifizierten Boden, Kompost oder Blumenerde. Verfestigen Sie die Verf√ľllung vorsichtig, um gr√∂√üere Luftblasen zu entfernen.

5

Spread 3 Zoll Bio-Mulchmaterial, wie geschredderte Rinde, Hackschnitzel oder geschreddert Blätter, um den Baum, eine Fläche abdecken doppelt so breit wie das Pflanzloch. Lassen Sie 6 Zoll Mulch-freien Raum um den Stamm des Bäumchens herum, um zu vermeiden, Feuchtigkeit gegen ihn zu fangen.

6

Bew√§ssern Sie den Baum t√§glich mit 1 bis 2 Gallonen Wasser pro 1 Zoll Stammdurchmesser f√ľr zwei bis sechs Wochen. B√§ume mit einem Durchmesser von weniger als 2 Zoll m√ľssen t√§glich nur zwei Wochen bew√§ssert werden, w√§hrend neu gepflanzte B√§ume mit einem Durchmesser von 4 Zoll sechs Wochen lang t√§glich bew√§ssert werden m√ľssen. Verringern Sie die Bew√§sserungsh√§ufigkeit je nach Baumdurchmesser f√ľr zwei bis f√ľnf Monate auf jeden zweiten Tag. Verringern Sie abschlie√üend die Bew√§sserungsh√§ufigkeit auf einmal pro Woche, bis der Baum erstellt ist. F√ľr B√§ume mit kleinem Durchmesser ist dies normalerweise nach ein bis zwei Jahreszeiten. Dieser Bew√§sserungsplan ist eine allgemeine Richtlinie. Gie√üh√§ufigkeit und -mengen sollten je nach Temperatur, Wind, Bodenverh√§ltnissen und anderen Faktoren etwas variieren. Halten Sie die Erde in der Regel um die Wurzelmasse des Beetes feucht, aber nicht ges√§ttigt.

7

Setze den Baum ein, wenn er sich in einem windigen Gebiet befindet oder er kann nicht aufrecht stehen, indem du ein bis drei Pf√§hle oder T-Pfosten in den Boden rings um die Wurzelmasse treibst. Schleife flexibles Gewebe oder dicker Draht gef√§delt durch einen Abschnitt von Gummi-Schlauch um den Baum und binden Sie es an einem Pflock oder T-S√§ule fest genug, um den Baum zu unterst√ľtzen, aber locker genug, um den B√§umchen zu bewegen, um das Wachstum von Wurzeln und R√ľssel zu f√∂rdern.

8

Ziehen Sie Unkraut, wenn es um den Baum auftaucht, und pflanzen Sie keine Bodendecker oder Sträucher in der Nähe des Bäumchens, bis es gut etabliert ist, um den Wettbewerb um Wasser und Nährstoffe zu minimieren.

Dinge, die du brauchst

  • Spaten oder Schaufel
  • Rototiller (optional)
  • Scharfes, steriles Messer
  • Mulch aus organischem Material
  • Schlauch oder Eimer
  • Eins√§tze (optional)
  • Hammer
  • Stoffstreifen oder dicker Draht durch Gummischlauchabschnitte gef√ľhrt

Spitze

  • Entfernen Sie Pf√§hle oder andere St√ľtzen so schnell wie m√∂glich, da ein zu langer Aufenthalt die Baumbildung behindern kann.

Video-Guide: Make a new Bonsai Prunus.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen