Menü

Garten

Wie Man Ein Gewächshaus Während Des Winters Mit Wasser Heizt

Der zweck eines gewächshauses ist es, eine umgebung für frostempfindliche oder exotische pflanzen zu schaffen, um während des kälteren winterwetters weiter zu gedeihen. Ein gewächshaus wird auch verwendet, um die wachstumsperiode von vor dem letzten frost im frühling bis nach dem ersten frost im herbst zu verlängern. Wie viel wärme benötigt wird hängt davon ab...

Wie Man Ein Gewächshaus Während Des Winters Mit Wasser Heizt


In Diesem Artikel:

Selbst ein kleines Gewächshaus muss beheizt werden.

Selbst ein kleines Gewächshaus muss beheizt werden.

Der Zweck eines Gewächshauses ist es, eine Umgebung für frostempfindliche oder exotische Pflanzen zu schaffen, um während des kälteren Winterwetters weiter zu gedeihen. Ein Gewächshaus wird auch verwendet, um die Wachstumsperiode von vor dem letzten Frost im Frühling bis nach dem ersten Frost im Herbst zu verlängern. Wie viel Wärme benötigt wird, hängt davon ab, wie kalt die Temperaturen im Winter sind und wie warm das Gewächshaus sein muss. Zum Beispiel weist die USDA-Zone 10 milde Winter auf, während die USDA-Zone 6 kalte Winter hat. Wasser in Containern an einem sonnigen Standort macht den Job.

Vorübergehende Lösung

1

Schau dir an, wo die Sonne am längsten im Gewächshaus scheint, bevor du denkst, dass du das Gewächshaus erhitzen musst. Wenn ein plötzlicher Kälteeinbruch eintritt, wissen Sie genau, wo Sie die Krüge platzieren müssen.

2

Füllen Sie die 1-Gallonen Wasserkannen mit Wasser. Platziere sie dort, wo sie so viel Sonnenschein wie möglich erhalten.

3

Legen Sie schwarzen Kunststoff, Müllsäcke über die Wasserkrüge. Das Schwarz absorbiert Wärme und erhöht die Temperatur des Wassers.

4

Bewege die Krüge in die Nähe der Pflanzen, die wärmere Temperaturen erfordern. Zum Beispiel, Tomaten werden nicht gut unter 50 Grad Fahrenheit, während Salate und andere Blattgemüse wird gut. Bewegen Sie die Krüge in der Nähe der Tomaten und nicht der Grüns.

5

Cluster die Pflanzen, die Wärme um die Wasserkrüge benötigen, wenn das weniger Arbeit ist.

6

Füllen Sie die Wasserkrüge mit heißem Wasser für die Notheizung, wenn das kalte Wetter unerwartet kommt und in Ihrer Gegend ungewöhnlich ist.

Permanente Lösung

1

Multiplizieren Sie die Breite des Gewächshauses mit der Länge, um die Quadratmeterzahl zu bestimmen. Ein 10 Fuß mal 10 Fuß großes Gewächshaus ist beispielsweise 100 Quadratfuß groß.

2

Multiplizieren Sie die Quadratmeterzahl mit 2,5, um die Anzahl der Gallonen Wasser zu erreichen, um das Gewächshaus ausreichend zu erhitzen, um die Wachstumsperiode zu verlängern. In diesem Fall ist 100 mal 2,5 250 Gallonen.

3

Teilen Sie die Anzahl der Gallonen durch 55. Das ist die Größe der meisten großen Fässer. Die resultierende Anzahl ist, wie viele Fässer Sie brauchen, um Ihr Gewächshaus zu heizen. In diesem Fall ist es etwas über vier, also brauchst du fünf 55-Gallonen-Fässer.

4

Male die Fässer schwarz, wenn sie nicht schwarz sind. Legen Sie sie auf die Südseite des Gewächshauses, wo sie die meiste Sonne bekommen. Fülle die Fässer mit Wasser.

5

Stellen Sie die Pflanzen, die am meisten Wärme erfordern, in die Nähe der Fässer und diejenigen, die am wenigsten Wärme benötigen, die am weitesten von den Fässern entfernt sind.

6

Überwachen Sie die Temperatur des Gewächshauses mit einem Thermometer, das die kälteste Tagestemperatur sowie die aktuelle Temperatur misst. Fügen Sie zusätzliche Fässer hinzu, wenn die Temperatur zu kalt ist. Verringern Sie die Wassermenge in den Fässern oder entfernen Sie Fässer, wenn die Temperatur zu hoch ist.

Dinge, die du brauchst

  • Leere 1 Gallone Plastikkannen
  • Schwarzer Kunststoff (oder schwarze Müllsäcke)
  • Maßband
  • Taschenrechner
  • 55-Gallonen-Fässer
  • Schwarze Farbe (wenn die Fässer nicht schwarz sind)
  • Thermometer

Tipps

  • Die Fässer müssen in der direkten Sonne sein, um Wärme aufzunehmen. Wenn die Winter wolkig sind, verwenden Sie eine andere Heizmethode.
  • Stellen Sie eine Entlüftung für überschüssige Wärme zur Verfügung.

Warnung

  • Wasser ist schwer. Eine Gallone wiegt 8,3 Pfund. Ein 55-Gallonen-Fass Wasser wiegt 456 Pfund. Staple sie vorsichtig auf ebenem Boden.

Video-Guide: das eigene Gewächshaus.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen