Men├╝

Zuhause

Umgang Mit Grenzlinienproblemen In Immobilien

Moderne vermessungstechniken haben grenzstreitigkeiten vielleicht weniger verbreitet gemacht als andere nachbarschaftsbeschw├Ârungen, aber argumentieren, wo der zaun hingehen sollte, kann die beziehungen zwischen den gemeinden sch├Ądigen. Wenn sie denken, dass ihr nachbar in ihr land eingreift, versuchen sie zun├Ąchst, eine resolution auszuhandeln. Beweg dich aber schnell. Wenn sie wissen,...

Umgang Mit Grenzlinienproblemen In Immobilien


In Diesem Artikel:

Weisen Sie einen Vermesser an, die Grenzlinie zu zeichnen.

Weisen Sie einen Vermesser an, die Grenzlinie zu zeichnen.

Moderne Vermessungstechniken haben Grenzstreitigkeiten vielleicht weniger verbreitet gemacht als andere Nachbarschaftsbeschw├Ârungen, aber argumentieren, wo der Zaun hingehen sollte, kann die Beziehungen zwischen den Gemeinden sch├Ądigen. Wenn Sie denken, dass Ihr Nachbar in Ihr Land eingreift, versuchen Sie zun├Ąchst, eine Resolution auszuhandeln. Beweg dich aber schnell. Wenn Ihnen der Eingriff Ihres Nachbarn bekannt ist und Sie sich nicht beschweren, k├Ânnen die Gerichte den Eingriff erlauben oder sogar Ihrem Nachbarn das Eigentum an einem Teil Ihres Landes geben.

1

Sammeln Sie Ihre Unterlagen. Lesen Sie die Objektbeschreibung in Ihrer Urkunde, in der die Position der Begrenzungslinie angegeben ist. Wenn die Beschreibung tr├╝be ist, suchen Sie Ihre Abrechnungspapiere und suchen Sie nach der Zeichnung, die Ihre Grenzlinie, bekannt als Plat, angibt. California Titel Unternehmen liefern plat Karten mit dem Titelbericht.

2

Treffen Sie sich mit Ihrem Nachbarn. Zeigen Sie ihm Ihre Tat und plat und erkl├Ąren Sie, wo Sie denken, dass die Grenze gehen sollte. Bleiben Sie h├Âflich - Ihr Nachbar k├Ânnte versehentlich in Ihr Land eingedrungen sein.

3

Schreibe an deinen Nachbarn. Dokumentieren Sie, dass er in Ihr Land eingreift. Beschreiben Sie den Versto├č sorgf├Ąltig und f├╝gen Sie eine Kopie der Urkunde oder der Plattform hinzu, die die wahre Grenzlinie zeigt. Bitten Sie Ihren Nachbarn, sofort Ma├čnahmen zu ergreifen, um das Problem zu beheben. Sagen Sie ihm schlie├člich, wenn Sie das Problem nicht beheben, werden Sie weitere Ma├čnahmen ergreifen, um seinen Missbrauch zu beheben. Das zeigt, dass Sie es ernst meinen.

4

Ernennen Sie einen Landvermesser. Wenn Ihr Nachbar die Position der Grenze streitet oder die Plattform und die Tat unklar sind, kann ein Landvermesser kennzeichnen, wo die wahre Grenze liegt. Fordern Sie Ihren Nachbarn auf, den Eingriff zu entfernen. Alternativ k├Ânnen Sie eine f├╝r beide Seiten akzeptable L├Âsung aushandeln, z. B. wenn Sie Ihren Nachbarn gegen eine Geb├╝hr behalten. Vorsicht ├╝ben. Ein Gericht kann nicht mitf├╝hlend sein, wenn der Eingriff nur einen Zentimeter von Ihrem Land entfernt ist.

5

Holen Sie sich einen Community-Mediator, der Sie unterst├╝tzt. Viele Gemeinden bieten einen kostenlosen oder kosteng├╝nstigen Vermittlungsservice an, der eine Win-Win-Situation f├╝r die Parteien anstrebt. Dies ist hilfreich, wenn Sie sich trotz des Berichts des Vermessungsingenieurs nicht auf die beste L├Âsung zur Beilegung des Streits einigen k├Ânnen. Die Mediation ist nicht rechtsverbindlich. Wenn Sie zustimmen, das Problem zu l├Âsen, indem Sie eine neue Grenze festlegen, oder indem Sie Ihren Nachbarn seinen Zaun auf Ihrem Land behalten lassen, m├╝ssen Sie die Rechte gesetzlich dokumentieren. Ernennen Sie einen Anwalt, um die notwendige Urkunde, Dienstbarkeit oder Lizenzvereinbarung zu erstellen.

Spitze

  • Wenn Sie Ihre Plattform nicht finden k├Ânnen, gehen Sie online. Viele Grafschaften erlauben Ihnen, plats kostenlos herunterzuladen.

Warnung

  • Wenn alles andere fehlschl├Ągt, kann Ihr Anwalt eine ruhige Titelklage einreichen, in der er einen Richter auffordert, die Grenzlinie zu bestimmen, und eine Handlung, wenn er ├╝bertritt, wenn Ihr Nachbar die Grenze ├╝berschritten hat. Rechtliche Schritte sind jedoch teuer und zeitraubend, und der Richter wird dem Rat des Vermessers in jedem Fall folgen.

Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen