MenĂŒ

Garten

Wie Man Baum-Torbögen Anbaut

Ein eleganter torbogen, der aus den wachsenden Ă€sten der bĂ€ume gebildet wird, ist nicht ausschließlich europĂ€ischen herrenhĂ€usern oder historischen hĂ€usern vorbehalten. Jeder gĂ€rtner, der bereit ist, sich der kunst des "flechtens" zu widmen oder bĂ€ume zu flechten, um selbsttragende bögen zu schaffen, kann dem garten eine dieser bezaubernden eigenschaften hinzufĂŒgen. Ein pleached...

Wie Man Baum-Torbögen Anbaut


In Diesem Artikel:

Dichte Eibenbögen brauchen viele Jahre, um zu erreichen.

Dichte Eibenbögen brauchen viele Jahre, um zu erreichen.

Ein eleganter Torbogen, der aus den wachsenden Ästen der BĂ€ume gebildet wird, ist nicht ausschließlich europĂ€ischen HerrenhĂ€usern oder historischen HĂ€usern vorbehalten. Jeder GĂ€rtner, der bereit ist, sich der Kunst des "Flechtens" zu widmen oder BĂ€ume zu flechten, um selbsttragende Bögen zu schaffen, kann dem Garten eine dieser bezaubernden Eigenschaften hinzufĂŒgen. Eine fliehende Form kann so einfach sein wie zwei BĂ€ume, die ĂŒber dem Gartentor trainiert werden, oder eine aufwĂ€ndige Ausstellung von sorgfĂ€ltig geschnittenen FrĂŒchten und Blumen. WĂ€hlen Sie Ihren Torbogen nach Art des Gartens, Budget und Zeit fĂŒr Training und Wartung.

Einzelner Bogen

1

WĂ€hlen Sie zwei BĂ€ume einer Art aus, die hoch und schmal wĂ€chst und den Rebschnitt toleriert BĂ€ume mit dieser Wuchsform werden oft als sĂ€ulenförmig bezeichnet. Blauer Atlas Zeder, Eibe, Liguster, Podocarpus, Magnolie und Bottlebrush sind empfohlene Sorten in der US-Landwirtschaftsministerium 8 bis 10. Die besten Kandidaten haben absolut geraden HauptstĂ€mmen und sind etwa gleich groß und breit.

2

Setze die zwei BĂ€ume genau gegenĂŒber, die 4 bis 6 Fuß voneinander entfernt sind. Erlauben Sie Platz fĂŒr die reife Breite des Baumes und fĂŒr das Gehen.

3

Setzen Sie einen hohen Metallpfeil "T" - den Typ mit einer kurzen Querstange 1 Fuß von unten, um beim Installieren zu beginnen - an der Seite des Baumes in den Bogen.

4

Binde den Hauptbaum des Baumes lose an den Pfahl, wÀhrend er wÀchst, um ihn gerade zu halten.

5

Alle seitlichen Äste, die im Winter oder zu jeder anderen Zeit wĂ€hrend der Wachstumsperiode zu weit in den Gehweg oder aus der Silhouette des Gewölbes herausragen, sollten abgeschnitten werden.

6

Biegen Sie das neue obere Wachstum jedes Baums im FrĂŒhling sanft gegen die Mitte des Bogens, wenn es groß genug ist, um sich ĂŒber die Mitte des Bogens zu treffen.

7

Binde die beiden StĂ€mme lose mit BindfĂ€den zusammen und verbinde alle seitlichen Zweige der beiden BĂ€ume, wo sie sich treffen. Die StĂ€ngel wachsen schließlich zusammen und bilden ein natĂŒrliches Transplantat.

8

Entfernen Sie die MetallstĂŒtzen, wenn die Oberseite sicher ist.

9

Prune im spĂ€ten Winter und nach Bedarf ĂŒber die Vegetationsperiode, um den Bogen sauber zu halten. Das Wachstum von der Spitze des Bogens tendiert dazu, geradeaus zu wachsen, was frĂŒher seitliche Verzweigungen waren, wenn der zentrale FĂŒhrer horizontal ist.

Tiefer Torbogen

1

Pflanzen Sie mindestens vier BĂ€ume derselben Art paarweise genau gegenĂŒber und 6 bis 8 Fuß fĂŒr ObstbĂ€ume und 6 bis 15 Fuß fĂŒr grĂ¶ĂŸere Sorten. Durch die Ausrichtung eines langen Torbogens auf einer Nord-SĂŒd-Achse erhalten alle Pflanzen das gleiche Sonnenlicht.

2

Setze jeden Baum wie einen einzelnen Bogen ab.

3

Installieren Sie zusĂ€tzliche EinsĂ€tze zwischen jedem Baum in der Reihe und an jedem Ende. Die zusĂ€tzlichen PfĂ€hle unterstĂŒtzen das laterale Wachstum der BĂ€ume, wenn sie wachsen und den Tunnel ausfĂŒllen. FĂŒhren Sie stabile Drahtseile zwischen den PfĂ€hlen in jeder Reihe in der Höhe, in der das laterale Wachstum beginnen soll, und alle 1 bis 2 Fuß darĂŒber.

4

Schneiden Sie alle Zweige, die sich am Stamm befinden, auf ihre Basis zurĂŒck. Vorhandene untere Seitenzweige, die in der gleichen Richtung wie die DrĂ€hte verlaufen, lose mit den BindfĂ€den lose an den DrĂ€hten befestigen.

5

An der Basis jede Seite abschneiden, die sich nicht leicht zum Rahmen biegen lÀsst oder in eine andere Richtung wÀchst.

6

Reduzieren Sie den HauptanfĂŒhrer, um mehr laterales Wachstum von einem einzelnen HauptanfĂŒhrer zu fördern.

7

Biegen Sie zu Beginn der Saison neues Wachstum an die PfĂ€hle und DrĂ€hte, wĂ€hrend es grĂŒn und biegsam ist. Beschneiden Sie alle Seiten, die in die falsche Richtung wachsen, sobald es sichtbar ist, um Narben am Stamm zu vermeiden.

8

Verflechten Sie die Enden der SeitenĂ€ste, wenn sie mit denen anderer BĂ€ume in der Reihe zusammentreffen. Sie wachsen schließlich zusammen und werden selbsttragend.

9

Binden Sie die Wipfel der BĂ€ume zusammen und verweben Sie die Seitenteile wie fĂŒr einen einzigen Torbogen.

10

Beschneiden, um die zweidimensionale Form des Torbogens zu erhalten und wie es fĂŒr die jeweilige Baumart empfohlen wird - besonders wenn es sich um einen Obstbaum oder um einen blĂŒhenden Zierbaum handelt.

Dinge, die du brauchst

  • EinsĂ€tze
  • Biologisch abbaubare Schnur
  • Bypass-Scheren
  • Drahtseil

Tipps

  • Ein Tunnel oder ein tiefer Torbogen von BĂ€umen ermöglicht eine grĂ¶ĂŸere Auswahl an BĂ€umen - Apfel, Apfel, Birne, Linde, Buche und Platanen sind geeignet.
  • Viele GartenfachgeschĂ€fte verkaufen bogenförmige MetallstĂŒtzen und Tunnelrahmen.
  • Fruchtbögen benötigen möglicherweise eine dauerhafte StĂŒtzstruktur fĂŒr beste Ergebnisse.

Warnungen

  • ÜberprĂŒfen Sie die Entwicklungszweige, um sicherzustellen, dass die Verbindung nicht in die Rinde schneidet.
  • HĂ€ufiger und konsequenter Schnitt ist notwendig, um einen Torbogen ordnungsgemĂ€ĂŸ zu erhalten.

Video-Guide: Weinreben richtig pflegen ? aufbinden, ausgeizen ? Mehltau bestimmen ? WeinfĂŒhrung ? gutscheingarten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen