Menü

Garten

Wie Man Sonnenblumen In Der Nähe Von Rasen Wächst

Das pflanzen von sonnenblumen in der nähe ihres rasens ist ein wenig so, als würden sie einen schnittbaum für die feiertage ins haus bringen: sie möchten einen ort auswählen, der zu ihnen passt, aber sie müssen auch die auswirkungen auf den rest des raumes berücksichtigen. Sonnenblumenkerne sind klein, aber sie können sich zu pflanzen mit 15-fuß-hohen stielen und 20-zoll-stielen entwickeln...

Wie Man Sonnenblumen In Der Nähe Von Rasen Wächst


In Diesem Artikel:

Richtig gepflanzt, erhellen Sonnenblumen schnell Ihren Garten.

Richtig gepflanzt, erhellen Sonnenblumen schnell Ihren Garten.

Das Pflanzen von Sonnenblumen in der Nähe Ihres Rasens ist ein wenig so, als würden Sie einen Schnittbaum für die Feiertage ins Haus bringen: Sie möchten einen Ort auswählen, der zu Ihnen passt, aber Sie müssen auch die Auswirkungen auf den Rest des Raumes berücksichtigen. Sonnenblumensamen sind klein, aber sie können sich zu Pflanzen mit 15-Fuß-hohen Stielen und 20-Zoll-Samen-Köpfen entwickeln. Es gibt viele Sorten, die immer kleiner werden. Es ist wichtig zu wissen, was Sie pflanzen und wie viel Schatten die Blumen auf Ihr Gras werfen.

1

Stellen Sie Ihr Sonnenblumen-Patch an einem windgeschützten Ort in voller Sonne auf, idealerweise entlang der nördlichen Grenze Ihres Rasens. Alternativ wählen Sie einen anderen sonnigen Bereich, wo die Pflanzen möglichst wenig Schatten auf das Gras werfen. Wenn Sie nur ein paar Exemplare anbauen wollen, ist Schatten ein weniger ernstes Problem, als wenn Sie eine Sonnenblumenarmee aufziehen wollen.

2

Bearbeiten Sie den Boden mit einer Hacke im frühen Frühling bis zu einer Tiefe von 24 Zoll im Pflanzbereich. Mischen Sie ein paar Zentimeter Kompost. Langsam freisetzender, ausgewogener Dünger gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. Wasser den Boden.

3

Pflanze zwischen drei und sechs Sonnenblumenkernen zusammen, 1 bis 1 1/2 Zoll tief. Platzieren Sie die Gruppierungen zwischen 6 und 30 Zoll auseinander. Zusammenwachsene Sonnenblumen ergeben kleinere Köpfe als weiter auseinander gepflanzte. Bewässere die Samen, nachdem du mit dem Pflanzen fertig bist.

4

Bewässere den Boden oft genug, um ihn feucht zu halten, und entferne alle konkurrierenden Unkräuter, so wie sie erscheinen. Nachdem die Sonnenblumenkerne in etwa einer Woche aufgegangen sind, füttern Sie sie mit einem wasserlöslichen, ausgewogenen Dünger. Wiederholen Sie alle zwei Wochen. Verdünnen Sie die Pflanzen, während sie sich entwickeln, und pflücken Sie die schwächeren Sämlinge aus, bis Sie nur noch eine Pflanze in jeder Gruppe haben.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • Hacke
  • Kompost
  • Granularer Langzeitdünger
  • Gießkanne oder Gartenschlauch
  • Wasserlöslicher Dünger

Spitze

  • Die meisten Arten der Helianthus-Gattung sind einjährige. Man kann jedoch auch mehrjährige Sonnenblumen wie die Prärie-Sonnenblume (H. maximiliani) oder die flaumige Sonnenblume (H. mollis) anbauen. Beide wachsen glücklich im Mittelmeerklima.

Warnung

  • Schnecken und Schnecken wie junge Sonnenblumenpflanzen. Schützen Sie die Sämlinge, indem Sie Schneckenköder um den Pflanzbereich streuen.

Video-Guide: Zeitraffer vom Wachstum von Sonnenblumenkeimling.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen