MenĂĽ

Garten

Wie Man Sprossen In Einer Sprouting-Box Anbaut

Mehrere eigenschaften und eigenschaften machen sprossen zu einem vielseitigen, einzigartigen nahrungsmittel. Sie sind ernährungsphysiologisch dicht und bieten eine breite palette an vitaminen, mineralstoffen und makronährstoffen, wie protein, kalzium und die vitamine c, a, d, e und k. Sie können das ganze jahr über wachsen, brauchen nur wenig pflege und benötigen nur wasser ein…

Wie Man Sprossen In Einer Sprouting-Box Anbaut


In Diesem Artikel:

Sprouting-Boxen ermöglichen es Ihnen, Ihre Sprossen im Wachstum zu sehen.

Sprouting-Boxen ermöglichen es Ihnen, Ihre Sprossen im Wachstum zu sehen.

Mehrere Eigenschaften und Eigenschaften machen Sprossen zu einem vielseitigen, einzigartigen Nahrungsmittel. Sie sind ernährungsphysiologisch dicht und bieten eine breite Palette an Vitaminen, Mineralstoffen und Makronährstoffen, wie Protein, Kalzium und die Vitamine C, A, D, E und K. Sie können das ganze Jahr über wachsen, brauchen nur wenig Pflege und benötigen nur Wasser ein wachsendes Medium. Sprouting Boxen sind wenig mehr als klare oder undurchsichtige Behälter mit Fächern zum Halten und Betrachten Ihrer Sprossen, wenn sie wachsen. Die Methode, die verwendet wird, um Sprossen in anderen Behältern zu züchten, wie z. B. Konservengläser, ist die gleiche, wenn eine Schachtel verwendet wird.

1

Spülen Sie 2 Esslöffel Sprossensamen mit gereinigtem Wasser und legen Sie sie in die sanierte Sprossenbox. Bedecken Sie die Sprossensamen mit 2 Zoll gereinigtem Wasser. Legen Sie die mitgelieferte Siebabdeckung auf die Sprossenbox. Wenn Sie keine strapazierte Decke haben, schneiden Sie ein Stück Käsetuch, das in Höhe und Breite 4 Zoll größer ist als die Box.

2

Positionieren Sie die Spanndecke oder das Käsetuch über der Schachtel. Wenn Sie Mull verwenden, sichern Sie es mit einem Gummiband. Stellen Sie die Box an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur für acht bis 12 Stunden. Die Einweichzeit hängt von der Größe des Samens oder der Bohne ab. Zum Beispiel benötigt ein kleiner Samen, wie Luzerne, acht Stunden Einweichen. Ein großer Samen oder eine Bohne, wie Sojabohne, benötigt ungefähr 12 Stunden.

3

Das Wasser aus der Box ablassen und mit gereinigtem Wasser auffĂĽllen. Lassen Sie das Wasser wieder ab und fĂĽllen Sie es erneut mit gereinigtem Wasser auf.

4

Stellen Sie eine Backform auf die Arbeitsfläche. Drehen Sie die Sprossenbox auf den Kopf und stützen Sie sie ab, indem Sie sie mit der Wand der Pfanne hochheben. Die Pfanne sammelt das Wasser, das aus der Kiste fließt.

5

Spülen und abtropfen lassen Sie die Samen auf diese Weise dreimal täglich, so dass sie in der Pfanne abtropfen lassen, für vier bis fünf Tage oder bis die Sprossen zu 1 1/2-Zoll lang werden.

6

Nehmen Sie die Kiste aus der Pfanne und legen Sie sie in einen Bereich, der indirektes Sonnenlicht erhält und ihnen fünf Stunden indirektes Sonnenlicht ermöglicht. Bedecken Sie die Sprossen mit Wasser und spülen Sie sie aus und lassen Sie sie über die Backform abtropfen. Weiter spülen und dreimal täglich abtropfen lassen, bis die Sprossen 2 cm lang werden und eine dunkelgrüne Farbe entwickeln.

7

Entfernen Sie alle Rümpfe, die oben auf dem Wasser schwimmen, und spülen Sie sie ab und lassen Sie sie ein letztes Mal abtropfen. Übertragen Sie die Sprossen in einen verschließbaren Lebensmittellagerbehälter und lagern Sie im Kühlschrank bei 40 Grad F oder niedriger. Sprossen sind verderblich und sollten innerhalb von drei bis vier Tagen verwendet werden.

Dinge, die du brauchst

  • 2 Esslöffel Sprossensamen
  • Gereinigtes Wasser
  • Sprouting-Box
  • Seihtuch (optional)
  • Gummiband (optional)
  • Plombierbarer Lebensmittelbehälter

Warnungen

  • Waschen Sie Ihre Hände grĂĽndlich vor und nach der Sprossengabe.
  • Verwenden Sie sterilisierte Behälter und Utensilien zum Keimen.
  • Die University of California empfiehlt, dass Menschen mit geschwächtem Immunsystem, junge Kinder und ältere Menschen keine rohen Sprossen essen sollten.

Video-Guide: Alfalfa Sprossen selber anbauen.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen