MenĂŒ

Garten

Wie Man Rote Maradol Papaya Anbaut

Papaya-bĂ€ume, auch bekannt als pfoten-pfoten, sind schnell wachsend mit einer kurzen lebensdauer, erreichen 15 fuß oder höher unter optimalen bedingungen. Bekannt als entweder hawaiianische oder mexikanische sorten, können frucht "beeren" ein pfund und sĂŒĂŸ (hawaiian) oder bis zu 10 pfund und milder (mexikanisch) sein. Rote maradol papayas kommen aus mexiko und...

Wie Man Rote Maradol Papaya Anbaut


In Diesem Artikel:

Rote Maradol Papayas haben einen wĂŒrzigen, essbaren Samen.

Rote Maradol Papayas haben einen wĂŒrzigen, essbaren Samen.

Papaya-BĂ€ume, auch bekannt als Pfoten-Pfoten, sind schnell wachsend mit einer kurzen Lebensdauer, erreichen 15 Fuß oder höher unter optimalen Bedingungen. Bekannt als entweder hawaiianische oder mexikanische Sorten, können Frucht "Beeren" ein Pfund und sĂŒĂŸ (Hawaiian) oder bis zu 10 Pfund und milder (mexikanisch) sein. Rote Maradol Papayas kommen aus Mexiko und reichen von 2 bis 8 Pfund mit essbaren Samen. Die BĂ€ume sind leicht in Containern anzubauen, erfordern jedoch viel BewĂ€sserung und DĂŒnger, um die schweren FrĂŒchte zu produzieren.

1

WĂ€hlen Sie einen sonnigen Platz zum Anpflanzen der roten Maradol Papaya oder zum Aufstellen des BehĂ€lters. Sorgen Sie fĂŒr gut durchlĂ€ssigen Boden und eine konstante Temperatur von 70 bis 90 Grad in einem windgeschĂŒtzten Bereich. Die Papaya neben einem GebĂ€ude zu platzieren, bietet WĂ€rme, die sie genießt, aber die GrĂ¶ĂŸe des Baumes könnte dem GebĂ€ude schaden.

2

Erwerben Sie eine rote Maradol Papaya, die ein kleiner Baum in einem großen BehĂ€lter ist, ohne Wurzeln, die innerhalb des BehĂ€lters eingekreist werden, mit nirgends zu gehen. Suchen Sie nach einem Baum, der als krankheitsfrei zertifiziert ist und gesund und schadstofffrei aussieht.

3

Pflanzen Sie den Red Maradol Papayabaum, nachdem sich die Temperaturen im FrĂŒhling erwĂ€rmt haben. Container können nach dem letzten Frostdatum draußen platziert werden, aber die Bodentemperaturen sollten fĂŒr BĂ€ume außerhalb des Containers ĂŒber 60 Grad bleiben. Verankere schwarzen Kunststoff ĂŒber dem Boden mehrere Wochen vor dem Pflanzen, um die Bodentemperatur zu erhöhen; Sobald der Baum gepflanzt und bewĂ€ssert ist, legen Sie den schwarzen Kunststoff um ihn herum, um die Bodentemperaturen zu kontrollieren, bis die Gefahr des kalten Bodens vorĂŒber ist.

4

Graben Sie ein großes Loch fĂŒr die Red Maradol Papaya mit einem Spaten fĂŒr gepflanzte BĂ€ume. Machen Sie das Loch mindestens 3 Mal so tief und 3 bis 4 Mal so breit wie der BehĂ€lter, um den Boden zu lockern und den Wurzeln zu helfen, sich leicht auszudehnen. FĂŒllen Sie das Loch teilweise mit dem nativen Boden und legen Sie den Papayabaum so auf den Boden, dass der Wurzelballen auf gleicher Höhe mit dem Rand des Lochs steht. fĂŒllen Sie den Rest des Lochs und drĂŒcken Sie vorsichtig die Erde nach unten.

5

BewĂ€ssere den Baum grĂŒndlich beim Pflanzen, aber sĂ€ttige den Boden nicht, so dass der Baum in einer PfĂŒtze sitzt, da dies dazu fĂŒhren kann, dass die Wurzeln verfaulen. BewĂ€ssere den Boden tief und halte ihn feucht, wĂ€hrend der Baum sich aufrichtet.

6

Mulch um die Basis des Baumes, um Feuchtigkeit zu halten, Unkraut zu unterdrĂŒcken und Bodentemperaturen ausgleichen, so dass der Baum nicht plötzlichen VerĂ€nderungen ausgesetzt ist. Halten Sie den Mulch ca. 8 cm vom Baumstamm entfernt, wenn er in den Boden gepflanzt ist. MulchcontainerbĂ€ume sind ebenfalls vorteilhaft, aber abhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe des Containers, muss Mulch nĂ€her am Stamm sein. Verwenden Sie einen organischen Mulch, wie Baumrinde oder Kompost.

7

Tragen Sie alle 2 Wochen einen DĂŒnger auf die Red Maradol Papaya BĂ€ume auf; nach 8 Monaten, skalieren Sie einmal im Monat zurĂŒck. DĂŒngen ist besonders wichtig fĂŒr ContainerbĂ€ume, da sie keine NĂ€hrstoffe aus dem umliegenden Boden ziehen können. Verwenden Sie einen handelsĂŒblichen körnigen DĂŒnger, der reich an Stickstoff ist und in Wasser verdĂŒnnt werden kann; Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um richtig zu mischen und anzuwenden. Wenden Sie es auf den Boden, nicht auf den Baumstamm oder BlĂ€tter, um ein Brennen zu verhindern.

Dinge, die du brauchst

  • Großer BehĂ€lter (optional)
  • Schwarzer Kunststoff
  • Spaten
  • Kompost
  • Wasser
  • Laubdecke
  • DĂŒnger

Tipps

  • ContainergezĂŒchtete BĂ€ume trocknen schnell aus und der Baum benötigt viel Wasser fĂŒr die Fruchtherstellung.
  • Papayas brauchen wegen ihrer kurzen Lebensdauer keine Beschneidung.
  • Kompost kann wĂ€hrend des Pflanzens dem natĂŒrlichen Boden hinzugefĂŒgt werden, aber nicht mehr als eine 50/50 Mischung fĂŒr das anfĂ€ngliche Pflanzen.

Warnungen

  • Über 90 Grad können die BlĂ€tter vor HitzeschĂ€den fallen; Unter 59 Grad können sich BlĂŒten oder FrĂŒchte nicht richtig entwickeln.
  • Papaya-BĂ€ume können bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt abgetötet werden und sollten drinnen oder abgedeckt - und unter einer WĂ€rmelampe - aufgestellt werden, wenn eisige Temperaturen drohen.
  • WĂ€ssern Sie den Papayabaum nicht im Winter, da Feuchtigkeit den Baum bei kĂ€lteren Temperaturen anfĂ€lliger fĂŒr SchĂ€den macht.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen