MenĂŒ

Garten

Wie Man Rote GrapefruitbÀume Anbaut

Wahre amerikanische eingeborene, rote grapefruitbĂ€ume (citrus x paradisi) stammen aus dem großen bundesstaat texas. Hardy in den pflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums können grapefruitbĂ€ume kurze einbrĂŒche in die niedrigen bis mittleren 20 grad fahrenheit tolerieren, wenn sie erst einmal etabliert sind. Diese pflanzen sind so schön wie...

Wie Man Rote GrapefruitbÀume Anbaut


In Diesem Artikel:

Rote GrapefruitbÀume gehören zu den kÀltesten aller Zitrussorten.

Rote GrapefruitbÀume gehören zu den kÀltesten aller Zitrussorten.

Wahre amerikanische Eingeborene, rote GrapefruitbĂ€ume (Citrus x paradisi) stammen aus dem großen Bundesstaat Texas. Hardy in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums können GrapefruitbĂ€ume kurze EinbrĂŒche in die niedrigen bis mittleren 20 Grad Fahrenheit tolerieren, wenn sie erst einmal etabliert sind. Diese Pflanzen sind so gut aussehend, wie sie anspruchslos und einfach zu pflegen sind, und behalten einen vollen, wohlgeformten Baldachin mit wenig oder keinem Schnitt bei. Gepfropfte rote GrapefruitbĂ€ume können bereits zwei Jahre nach der Pflanzung FrĂŒchte tragen. Die beste Zeit, junge rote GrapefruitbĂ€ume zu pflanzen, ist, nachdem alle Frostgefahr vorĂŒber ist, aber bevor heißes Wetter beginnt.

1

Pflanze rote GrapefruitbĂ€ume 25 bis 30 Fuß in voller Sonne. WĂ€hlen Sie einen Punkt auf dem höchsten Punkt Ihrer Immobilie, um die Pflanze vor kalter Luft und ĂŒbermĂ€ĂŸiger Feuchtigkeit zu schĂŒtzen, die sich in niedrigen Gebieten ansammeln. Geben Sie dem Baum etwa 25 Fuß Raum und Bauwerke, ZĂ€une und GebĂ€ude.

2

Mulch den roten Grapefruitbaum mit 3 bis 4 Zoll von organischem Material, wie Grasschnitt, Kompost, Heu, Kiefernnadeln oder BlĂ€tter, um den Boden anzureichern, Feuchtigkeit zu bewahren und Unkrautwachstum zu verhindern. Bewerben Sie den Mulch in einem breiten Bereich um den Baum, zumindest bis zum Rand des Baldachins oder etwas darĂŒber hinaus. Ziehen Sie das Material ungefĂ€hr 12 bis 15 Zoll vom Stamm zurĂŒck, um Krankheiten und InsektenschĂ€dlingen vorzubeugen.

3

BewĂ€ssern Sie die Pflanzstelle langsam und grĂŒndlich von 12 Zoll vom Stamm des Baumes bis etwa 12 Zoll ĂŒber den Rand des Baldachins. Geben Sie dem roten Grapefruit Baum 3 bis 6 Zoll Wasser, um den Boden 18 bis 24 Zentimeter tief bei jeder BewĂ€sserung gleichmĂ€ĂŸig zu befeuchten. Nicht genug gießen, um die Gegend feucht oder feucht zu machen. Wenn sich die oberen 3 bis 4 Zentimeter Erde trocken anfĂŒhlen, braucht der Baum Feuchtigkeit. Wasser alle 2 oder 3 Tage fĂŒr die ersten 4 oder 5 Wochen nach dem Pflanzen in Abwesenheit von Regen. Wasser alle 3 bis 5 Tage fĂŒr die nĂ€chsten 10 bis 12 Wochen. In den FrĂŒhlings- und Sommermonaten danach auf ein- bis zweimal wöchentlich und im Herbst und Winter auf 2 bis 3 Mal monatlich gießen. Wasser 2-jĂ€hrige BĂ€ume ein- oder zweimal pro Woche im FrĂŒhjahr und Sommer und 2 bis 3 Mal monatlich im Herbst und Winter in Abwesenheit von NiederschlĂ€gen. Wasser BĂ€ume ĂŒber drei Jahre alt jede zweite Woche in den warmen Monaten und ein- oder zweimal monatlich in den kĂŒhleren Monaten.

4

FĂŒttern Sie Ihren roten Grapefruitbaum insgesamt ein Drittel Tasse 21-0-0 Ammoniumsulfat DĂŒnger im ersten Jahr nach der Pflanzung. Übertragen Sie den DĂŒnger vom Stamm bis zum Rand der Kappe und gießen Sie ihn gut ein. Teilen Sie die Gesamtmenge des DĂŒngers in zwei getrennte FĂŒtterungen auf. Wenden Sie die erste FĂŒtterung an, sobald neues Wachstum auftritt und wiederholen Sie im August. FĂŒttern Sie den Baum 2 Tassen DĂŒnger gleichmĂ€ĂŸig aufgeteilt zwischen Februar, April und August Anwendungen in jedem der folgenden zwei Jahre. Bewerben 4 Tassen aufgeteilt in drei Anwendungen in den gleichen Monaten jedes Jahr danach. FĂŒttern Sie ZitrusbĂ€ume nicht nach Mitte September. Nicht ĂŒber dĂŒngen, um Wurzelbrand zu vermeiden. Befolgen Sie die Verpackungsanweisungen.

5

Verwenden Sie saubere, scharfe Gartenscheren, um das Wachstum unter der Knospenverbindung oder dem Transplantat am Stamm des roten Grapefruitbaums das ganze Jahr hindurch zu entfernen. Schneiden Sie beschĂ€digtes Wachstum oder toten Wald im FrĂŒhjahr nach dem letzten prognostizierten Frost fĂŒr Ihre Region und bevor neues Wachstum entsteht. Entfernen Sie Sauger, wann immer sie auftreten. Schneiden Sie die GrapefruitbĂ€ume nicht mehr als unbedingt nötig ab, um die Entwicklung und Verbreitung von Rio Grande Gummosis zu vermeiden. Hinterhof-ZitrusbĂ€ume erfordern typischerweise wenig oder gar keinen anderen Schnitt.

Dinge, die du brauchst

  • Bio-Mulch wie Grasschnitt, Kompost, Heu, Kiefernnadeln oder BlĂ€tter
  • 21-0-0 AmmoniumsulfatdĂŒnger
  • Saubere, scharfe Gartenschere

Tipps

  • Sie können die Tiefe der Feuchtigkeitsdurchdringung mit einem Bewehrungsstahlpfahl, einem Stahlpfahl oder einer angespitzten LĂ€nge des Bewehrungsstabs ĂŒberprĂŒfen, wĂ€hrend Sie bewĂ€ssern. Tauchen Sie die Sonde tief in die feuchte Erde, die leicht dem Druck ausgesetzt wird. Wenn die Sonde Widerstand leistet und Sie sie nicht tiefer drĂŒcken können, haben Sie trockenen Boden getroffen.
  • Diese BĂ€ume haben keine besonderen Bodenbedingungen, solange das Gebiet gut abfließt. Der beste pH-Bereich ist 5,5 bis 6,5.
  • Die besten roten Grapefruit-Sorten fĂŒr den Hausgarten sind "Flame", "Ruby Red", "Rio Red" und "Star Ruby".
  • WĂ€hlen Sie einen roten Grapefruitbaum mit einem Stamm von einem halben Zoll Durchmesser in einem 5-Gallonen oder kleineren Kinderzimmer Container.

Warnung

  • Verwenden Sie keine Herbizide, die Glyphosat in der NĂ€he von "Flame" oder "Star Ruby" roten GrapefruitbĂ€umen enthalten. Diese Sorten sind sehr empfindlich auf das Material.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen