MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Plantainbaum Anbaut

WegerichbĂ€ume (musa paradisiaca) produzieren stĂ€rkehaltige kochbananen in den pflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums. Diese pflanze wĂ€chst aus einem unterirdischen rhizom, das 12 bis 15 fuß hoch ist und riesige blĂ€tter aufweist, die sich um den stamm wickeln. Um frĂŒchte zu erhalten, benötigt dieser baum 10 bis 15 monate ohne...

Wie Man Einen Plantainbaum Anbaut


In Diesem Artikel:

WegerichbĂ€ume wachsen zu ĂŒppigen tropischen Pflanzen.

WegerichbĂ€ume wachsen zu ĂŒppigen tropischen Pflanzen.

WegerichbĂ€ume (Musa paradisiaca) produzieren stĂ€rkehaltige Kochbananen in den PflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese Pflanze wĂ€chst aus einem unterirdischen Rhizom, das 12 bis 15 Fuß hoch ist und riesige BlĂ€tter aufweist, die sich um den Stamm wickeln. Um FrĂŒchte zu erhalten, benötigt dieser Baum 10 bis 15 Monate, ohne dass es gefriert, um Blumen zu produzieren, und weitere vier bis acht Monate, um Bananen anzubauen. Beim Anbau eines Wegerichbaumes wird besonders darauf geachtet, FrĂŒchte zu produzieren, aber auch ohne FrĂŒchte ist dieser Baum sehr zierend.

1

Entfernen Sie die UnkrĂ€uter in einem Bereich mit gefiltertem Sonnenlicht. WĂ€hlen Sie den wĂ€rmsten Bereich im Garten und nutzen Sie die reflektierte WĂ€rme von GebĂ€uden und gepflasterten FlĂ€chen. Graben Sie ein Loch mit einer Schaufel, die so tief wie der Wurzelballen ist, und pflanzen Sie den Baum auf dem gleichen Niveau wie vorher. Platzieren Sie den Baum 4 bis 6 Fuß von anderen Pflanzen entfernt.

2

Verteilen Sie eine 4- bis 6-Zoll-dicke Schicht aus organischem Mulch um die Basis des Wegerichbaums. Halten Sie den Mulch 6 Zoll vom Stamm entfernt und erweitern Sie den Mulchkreis 4 bis 6 Fuß breit. Mulchen hĂ€lt den Boden vor dem Austrocknen und schĂŒtzt die flachen Wurzeln des Platanenbaumes.

3

WÀssern Sie den Boden immer dann, wenn die Oberseite des Bodens austrocknet. Kochbananen brauchen stÀndig feuchten Boden, aber nicht vollgesogenen Boden. Dieser Baum benötigt bei warmem Wetter viel Wasser.

4

Die meisten SaugnĂ€pfe mit einer Schere abschneiden. Diese jungen Wegerich-Pflanzen nehmen NĂ€hrstoffe und Feuchtigkeit von der Mutterpflanze ab. Wenn Sie eine neue Pflanze vermehren, lassen Sie jeweils einen Sauger auf der Pflanze stehen. Lassen Sie den Sauger sechs bis acht Monate lang auf der Mutterpflanze wachsen, bevor Sie ihn entfernen. Pflanzen Sie die neue Pflanze in einem Container, bis sie groß genug ist, um in den Boden zu pflanzen.

5

FĂŒttern Sie den Wegerichbaum einmal im Monat im Sommer mit ausgewogenem 8-10-8 DĂŒnger. Diese tropische Pflanze ernĂ€hrt sich stark und reife BĂ€ume brauchen etwa 1 bis 2 Pfund. von DĂŒnger. Verteilen Sie den granulierten DĂŒnger in einem 4 bis 8 Fuß breiten Kreis um die Pflanze und kratzen Sie ihn mit einem Handgrubber in den oberen Zoll Boden. Bestreuen Sie den DĂŒnger nicht am Stamm.

6

Decken Sie den Wegerich bei kaltem Wetter mit einer großen Decke ab, wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt fĂ€llt. Legen Sie eine eingesteckte GlĂŒhbirne unter die Decke. Einfrierende Temperaturen töten die FrĂŒchte, BlĂŒten und BlĂ€tter von WegerichbĂ€umen, die nicht geschĂŒtzt sind. Die Rhizome ĂŒberleben im Boden bei Temperaturen bis zu 22 Grad Fahrenheit. Wenn der oberirdische Teil abstirbt, wird das Rhizom im FrĂŒhjahr neue Triebe aussenden.

7

Schneiden Sie Bananenstauden vom Stiel mit einem Messer, wenn sie reif sind. Hacke den Baum bis auf den Boden und schneide die oberirdischen Teile nach Mulch. Verbreiten Sie diese nach der Pflanzung um Ihren neuen Wegerichbaum.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • Laubdecke
  • Pruner
  • DĂŒnger
  • Handgrubber
  • Decke
  • Die GlĂŒhbirne
  • Messer

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen