MenĂŒ

Garten

Wie Man Rosa Pampus-Gras Vom Samen Anbaut

Die federn aus rosa pampasgras sorgen im spĂ€tsommer fĂŒr winterinteresse im garten. Starten sie das klumpende gras aus samen drinnen und transplantieren sie im frĂŒhsommer.

Wie Man Rosa Pampus-Gras Vom Samen Anbaut


In Diesem Artikel: Geschrieben von Amelia Allonsy; Aktualisiert am 23. Februar 2018

Rosa Pampasgras ist fĂŒr seine staubigen rosa, federartigen Federn bekannt.

Rosa Pampasgras ist fĂŒr seine staubigen rosa, federartigen Federn bekannt.

Rosa Pampasgras (Cortaderia selloana 'Rosea') blĂŒht im SpĂ€tsommer, ihre federleichten, rosa Federn verleihen Ihrem Garten Farbe und Struktur mit einem Aussehen, das an eine Seussische Landschaft erinnert. Hardy in den PflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums wĂ€chst rosafarbene Pampas in einer bis zu 10 Fuß hohen und breiten Klumpenkulisse. Obwohl dieses Gras Ihren Gartenraum verbessert, kann es sich als sehr invasiv erweisen, daher mĂŒssen Sie in der Lage sein, Zeit und MĂŒhe darauf zu verwenden, seine Ausbreitung zu kontrollieren. Es dauert zwei bis drei Jahre nach der Aussaat, bis die Pflanzen rosa Federn bilden.

Gießen Sie eine gleichmĂ€ĂŸige Mischung aus angefeuchtetem Torfmoos und leichtem Sand in einen PflanzbehĂ€lter mit einem Durchmesser von 4 Zoll. Rosa Pampas Grassamen benötigen lose, gut durchlĂ€ssigen, feuchten Boden fĂŒr die Keimung. Pflanzen Sie die Samen vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frostfrost im FrĂŒhjahr drinnen. Halten Sie die Pflanzen im ersten Winter drinnen, um junge Pflanzen vor Frost zu schĂŒtzen, wenn Samen spĂ€ter als im FrĂŒhling gepflanzt werden.

Legen Sie fĂŒnf gleichmĂ€ĂŸig verteilt Rosa Pampas Grassamen auf die BodenoberflĂ€che im Pflanzer. DrĂŒcken Sie die Samen leicht in den Boden; bedecken Sie sie nicht mit Potting-Mix.

BewĂ€ssern Sie den Boden, bis er feucht, aber nicht klatschnass ist. FĂŒgen Sie langsam Wasser hinzu, damit die Samen nicht weggespĂŒlt werden.

Bedecken Sie die PflanzgefĂ€ĂŸe mit einer durchsichtigen Plastikaufbewahrungstasche. Legen Sie das offene Ende des Beutels ĂŒber den Blumenkasten, um die Luftzirkulation zu ermöglichen und Bodentemperatur und Feuchtigkeit zu kontrollieren. Alternativ können Sie Strohhalme in den Boden um den Umfang des PflanzgefĂ€ĂŸes drĂŒcken und sie verwenden, um eine durchsichtige Plastikfolie zu tragen.

Stellen Sie den Blumenkasten in ein sonniges Fenster, das tĂ€glich sechs bis acht Stunden direktes oder gefiltertes Sonnenlicht erhĂ€lt. Die Raumtemperatur sollte zwischen 65 bis 75 Grad Fahrenheit fĂŒr den besten Keimungserfolg liegen. Sie können die PflanzgefĂ€ĂŸe auf einer Samenkeimungsmatte, auf einem Heizkörper oder in der NĂ€he einer EntlĂŒftung platzieren, um zusĂ€tzliche WĂ€rme in kĂŒhleren RĂ€umen zu erzeugen.

Befeuchten Sie die Samen tĂ€glich, um eine gleichmĂ€ĂŸige Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, die fĂŒr die Samenkeimung erforderlich ist. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht nass. ÜbermĂ€ĂŸige Feuchtigkeit kann Samen und SĂ€mlinge verfaulen.

Lass die rosa Pampasamen ein bis zwei Wochen lang keimen und enthĂŒllen. Wenn jeder der fĂŒnf Samen keimt, lassen Sie alle Pflanzen an Ort und Stelle, um als ein einzelnes BĂŒndel zu wachsen.

Verpflanzen Sie das rosa Pampasgras im Freien, wenn die Pflanzen eine Höhe von 3 bis 4 Zoll erreichen. Pflanzen Sie das Gras in Löcher mit dem doppelten Durchmesser des OriginalbehĂ€lters oder 8 Zoll im Durchmesser und die gleiche Höhe wie die Töpfe. Platziere jede Pflanze 8 Fuß voneinander entfernt, damit die rosa Pampas ihre Reife erreichen können. WĂ€hlen Sie eine Site mit vollem bis teilweisem Sonnenlicht.

Verteilen Sie eine 2 bis 3-Zoll-Schicht aus zerkleinerten Rindenmulch um die Pampasgrasklumpen, um die Feuchtigkeitsspeicherung zu unterstĂŒtzen und UnkrĂ€uter zu verhindern. Schieben Sie den Mulch nicht direkt gegen die Stiele.

Gießen Sie die Pflanzen regelmĂ€ĂŸig, um den Boden fĂŒr die erste Wachstumsperiode feucht zu halten. Wenn Pflanzen reif sind, sollten sie nur einmal wöchentlich bewĂ€ssert werden (hĂ€ufiger wĂ€hrend heißer, trockener Monate).

DĂŒngen Sie die Pampasgraspflanzen mit einem vollstĂ€ndigen DĂŒngemittel, wie 10-10-10, viermal im Jahr mit einer Rate von 2 Pfund tatsĂ€chlichem Stickstoff pro 100 Quadratfuß. Den körnigen DĂŒnger gleichmĂ€ĂŸig um die Pflanzen herum verteilen; Stellen Sie den DĂŒnger nicht direkt auf das Pflanzenmaterial. Nach dem DĂŒngen immer grĂŒndlich gießen, um die zarten Wurzeln der Pflanze vor den DĂŒngesalzen zu schĂŒtzen.

Dinge, die du brauchst

  • Torfmoos

  • Sand

  • 4-Zoll PflanzbehĂ€lter

  • Klare Plastiknahrungstasche

  • Strohhalme (optional)

  • Klarsichtfolie (optional)

  • Grabwerkzeuge

  • Zerrissener Rindenmulch

  • 10-10-10 körniger DĂŒnger

Spitze

Pampasgras ist in vielen invasiven Pflanzenartenlisten enthalten, da es große Mengen von Samen mit einer hohen Keimungsrate produziert und selbst sĂ€t. Ohne Kontrolle können Pflanzen einheimische Arten verdrĂ€ngen. Methoden, um Ihr Pampasgras zu kontrollieren, schließen ein, SĂ€mlinge manuell hochzuziehen, die Blumenwolken zu entfernen, bevor die Pflanze zu Samen geht und sich entwickelnde Samen zu entfernen, bevor sie fallen. Rosa Pampasgras sorgt fĂŒr eine winterliche Textur, daher möchten Sie vielleicht lieber die SamenhĂŒlle entfernen, anstatt die Federn abzuschneiden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen