MenĂĽ

Garten

Wie Man Pink Lady Ă„pfel Anbaut

Pink lady äpfel sind eine spät reifende sorte, die in warmen klimazonen zuverlässig wächst. Ein australischer kreuzungsapfel, pink lady, benötigt nur 200 bis 400 stunden frost und gedeiht in der sommerhitze, solange reichlich bodenfeuchtigkeit vorhanden ist. Chill stunden oder die länge der zeit temperaturen zwischen 45 und 32 grad fahrenheit,...

Wie Man Pink Lady Ă„pfel Anbaut


In Diesem Artikel:

Tart-süße Pink Lady Äpfel sind gelb oder grün mit rosa errötet.

Tart-süße Pink Lady Äpfel sind gelb oder grün mit rosa errötet.

Pink Lady Äpfel sind eine spät reifende Sorte, die in warmen Klimazonen zuverlässig wächst. Ein australischer Kreuzungsapfel, Pink Lady, benötigt nur 200 bis 400 Stunden Frost und gedeiht in der Sommerhitze, solange reichlich Bodenfeuchtigkeit vorhanden ist. Chill-Stunden, oder die Zeit, die Temperaturen zwischen 45 und 32 Grad Fahrenheit sind, sind notwendig, damit Apfelbäume ihren Fruchtzyklus beginnen können. Plant Pink Lady Bäume in voller Sonne in gut durchlässigen, fruchtbaren Boden in den USA in den Winterhärtezonen 8a bis 10b. Obwohl Pink Lady Bäume als selbstfruchtbar gelten, tragen sie schwerere Früchte, wenn eine Bestäubersorte in der Nähe ist.

1

Bewässere junge Pink Lady Apfelbäume für die ersten zwei oder drei Jahre. Ältere Bäume müssen während der Trockenzeit bewässert werden, insbesondere während der Fruchtentwicklung. Sorgen Sie für eine gründliche, tiefe Bewässerung, die je nach Bodenfeuchtigkeit und Klimafaktoren alle ein bis zwei Wochen Feuchtigkeit an tiefe Wurzeln liefert. Häufiges, leichtes Gießen hilft den Bäumen nicht wirklich, weil es schnell verdunstet. Entfernen Sie die Unkräuter von jungen Bäumen, um eine Konkurrenz zu Wasser und Nährstoffen zu vermeiden.

2

Beschneide junge Bäume während der Ruhephase, um den Rahmen für zukünftige fruchttragende Äste zu bilden. Pink Lady ist ein Sporn-Apfelbaum, was bedeutet, dass die Frucht aus zweigliedrigen, modifizierten Seitenästen wächst, die Sporen genannt werden. Spornbäume haben im Allgemeinen eine natürlich offene Wuchsform, die eine gute Luftzirkulation im ganzen Baum ermöglicht. Schneide vorsichtig ab, um nur beschädigtes oder erkranktes Holz zu entfernen, oder platziere Zweige, die zu nah beieinander liegen, um eine gute Fruchtentwicklung zu erreichen. Sobald die Hauptäste eines Pink Lady Baumes definiert sind, hilft der jährliche Schnitt, die Vitalität des Baumes zu erhalten.

3

Tragen Sie Dünger entweder jährlich im Frühjahr, im Frühjahr und Herbst, oder monatlich, wenn ein Bodentest oder Baumblatt-Test häufige Anwendungen garantiert. Testen Sie den Boden selbst mit einem Testkit, der in einem örtlichen Gartencenter gekauft wurde, oder lassen Sie einen Baumblättertest über Ihren County Extension Service durchführen. Der Standort, die Bodenfruchtbarkeit, das Alter der Bäume und das Wetter beeinflussen die Art und Weise, wie Bäume Nährstoffe verwenden, und der Nährstoffverbrauch variiert von Jahr zu Jahr. Stickstoff ist der am häufigsten verwendete und häufig mangelhafte Nährstoff, der zu kleinen, gelbgrünen Blättern und einem schlechten allgemeinen Wachstum führt. Schlechtes Wachstum, verformte Früchte und versengte, schalenförmige oder gekräuselte Blätter sind Anzeichen für unzureichendes Kalium, das hauptsächlich in sandigen Böden vorkommt. Phosphormangel ist selten. Kompost enthält im Allgemeinen reichlich Kalium und Stickstoff für heimische Obstbäume. Tragen Sie Kompost um den Baum von der Tropflinie bis zu 6 Zoll von dem Stamm vor erwarteten Regen, oder bewässern Sie es bewässern.

4

Kontrollieren Sie Insektenschädlinge und -krankheiten, indem Sie entsprechend sprühen. Natürliche räuberische Insekten bekämpfen kleinere Parasiten, also hetzen Sie nicht zu sprühen. Pink Lady Bäume sind anfällig für bakterielle Feuerbrand; Behandeln Sie es, indem Sie infizierte Äste beschneiden, Schnittwerkzeuge mit Desinfektionsmittel zwischen den Schnitten reinigen und alle drei bis fünf Tage während der Blütezeit mit Kupferverbindung besprühen. Im Winter mit ruhendem Öl besprühen, um San Jose-Schuppen, Blattlauseier und Milbeneier zu kontrollieren. Sprühen Sie im Frühjahr in regelmäßigen Abständen von zwei Wochen Backpulver oder natürliches Fungizid, um Apfelschorf und Mehltau zu bekämpfen. Bei Bedarf Apfelwickler behandeln. Hecken Sie Schnittwunden und alle abgefallenen Blätter und Früchte als vorbeugende Maßnahme, um den Lebenszyklus von Insekten und Krankheitserregern zu unterbrechen.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch oder Bewässerungssystem
  • Beschneidungswerkzeuge
  • Organischer DĂĽnger, Kompost
  • Organisches Pestizid, Fungizid

Tipps

  • Eine Blattanalyse definiert Nährstoffe, die benötigt werden und wie viel sie anwenden sollen.
  • Die University of California empfiehlt, dass Kompost nicht in Baumpflanzlöcher gemischt wird. Stattdessen sollte Kompost 2 bis 3 Zoll tief als Mulch um die Tropflinie des Baumes aufgetragen werden. Kompostreicher Boden im Pflanzloch fĂĽhrt zu einem schwachen Wurzelsystem, indem die Wurzeln das Wachstum nur im angereicherten Bereich konzentrieren, statt tiefer zu wachsen und sich auf der Suche nach Nährstoffen weiter auszubreiten.

Video-Guide: Der verbotene Apfel.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen