Menü

Garten

Wie Man Dekoratives Gras In Den Behältern Wächst

Ziergräser verleihen der landschaft mit ihren hohen klumpen, gefiederten spitzen und farbenfrohem laub interesse. In gewächshäusern angebaut, werden die gräser vielseitig und perfekt an der richtigen stelle platziert, um den umgebenden raum zu ergänzen. Da bekannt ist, dass viele gräser sich ausbreiten, hält man sie in töpfen, um sie zu halten...

Wie Man Dekoratives Gras In Den Behältern Wächst


In Diesem Artikel:

Gräser werden häufig für ihre federleichten oder flaumigen Spitzen geschätzt.

Gräser werden häufig für ihre federleichten oder flaumigen Spitzen geschätzt.

Ziergräser verleihen der Landschaft mit ihren hohen Klumpen, gefiederten Spitzen und farbenfrohem Laub Interesse. In Gewächshäusern angebaut, werden die Gräser vielseitig und perfekt an der richtigen Stelle platziert, um den umgebenden Raum zu ergänzen. Da bekannt ist, dass sich viele Gräser ausbreiten, hält man sie in Töpfen und hält sie unter Kontrolle. Gräser sind pflegeleicht und benötigen wenig bis gar keinen Dünger. Wählen Sie warm-Saison Gräser, wie Brunnen Gras (Pennisetum Alopecuroides), hardy in US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärtezonen 5 bis 9, oder kühl-Saison Gräser, wie Atlas Schwingel (Festuca mairei), hardy in USDA Zonen 4 bis 10 Pflanzgräser im Frühjahr oder Herbst, je nach Sorte.

1

Stellen Sie den bepflanzten Behälter in einem Bereich auf, der eine ideale Menge Sonnenlicht für das Ziergras erhält, das Sie anbauen. Typischerweise sind Ziergräser gut im Halbschatten bis zur vollen Sonne, aber die Menge kann variieren.

2

Gießen Sie Ziergras in Wasser, bis Wasser aus dem Entwässerungsloch tropft, was auf eine gründliche Bewässerung hinweist. Im Laufe des Jahres nach Bedarf weiter gießen. Ziergräser haben unterschiedliche Bewässerungsbedürfnisse, aber je größer das Gras, desto mehr Wasser benötigt es normalerweise, berät die Colorado State University.

3

Bedecken Sie das Ziergras mit einer 1 Zoll dicken Mulchschicht, z. B. mit Rindenschnitzeln, um die Wasserverdunstung zu reduzieren und die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten.

4

Düngen Sie einmal jährlich im Frühling mit Topfziergräsern, wenn sie neues Wachstum hervorbringen. Bewerben Sie nicht mehr als eine viertel Tasse pro Pflanze eines allgemeinen, Allzweckdüngers kurz vor einer Bewässerung. Wenn das Gras widerspenstig wird oder umkippt, reduziere Dünger nächstes Jahr um die Hälfte.

5

Besprühen Sie Ziergras mit einem Wasserstrahl, wenn es mit Blattläusen oder Spinnmilben befallen ist, die gelegentlich auftreten können. Besprühen Sie beide Seiten der Grashalme für eine effektivere Ausrottung. Blattläuse sind etwa 1/8 Zoll lang und haben birnenförmige Körper. Sie saugen Saft von Pflanzen und hinterlassen klebrige Rückstände, die als Honigtau bekannt sind. Spinnenmilben saugen an Laub. Kleine Punkte, vergilbte Blätter und feines Seidengewebe sind Anzeichen dafür, dass das Gras von Spinnmilben befallen ist.

6

Im Spätwinter oder frühen Frühling dünnes Ziergras abschneiden und düngen, um die Pflanze attraktiv zu halten. Wie viel Sie schneiden müssen variiert zwischen Gräsern, aber viele können zurück in den Boden geschnitten werden. Immergrüne oder kühljährige Gräser sollten das ganze Jahr über von totem Laub befreit werden und können alle zwei Jahre nach Bedarf im Herbst oder Frühjahr um zwei Drittel reduziert werden.

Dinge, die du brauchst

  • Blumenerde
  • Gartenschlauch
  • Laubdecke

Tipps

  • Züchten Sie Ziergräser in einem 2- bis 5-Gallonen-Behälter - einer, der groß genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen. Wählen Sie einen Stil und eine Größe, die das Gras ergänzen, ohne oben oder unten schwer zu erscheinen, wenn das Gras voll ausgereift ist.
  • Im Container gewachsene Gräser benötigen mehr Bewässerung als im Garten gewachsene Gräser, weil der Boden in Containern schneller austrocknet.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen