Men√ľ

Garten

Wie Man Maiden Pinks Von Den Samen Anbaut

Erstlingsrosa, eine ausdauernde dianthusvariet√§t, liefert gr√ľnes laub im winter und blumen im fr√ľhling, sommer und herbst in den klimazonen 9 und 10 des landwirtschaftsministeriums der vereinigten staaten, obwohl sie zur zone 3 hardy sind. Dieses ganzj√§hrige erscheinen bildet sie ein passendes wahl f√ľr mehr farbe zu ihren blumen grenzen und...

Wie Man Maiden Pinks Von Den Samen Anbaut


In Diesem Artikel:

Erstlingsrosa, eine ausdauernde Dianthusvariet√§t, liefert gr√ľnes Laub im Winter und Blumen im Fr√ľhling, Sommer und Herbst in den Klimazonen 9 und 10 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten, obwohl sie zur Zone 3 hardy sind. Dieses ganzj√§hrige Erscheinen bildet sie ein passendes Wahl f√ľr das Hinzuf√ľgen mehr Farbe zu Ihren Blumenr√§ndern und das Verbessern der Beschr√§nkungsberufung Ihres Yard. Z√ľchten Sie die Jungrosen etwa acht Wochen vor dem Umpflanzen aus Samen, damit Ihr Garten von der fast sofortigen Zugabe von Farbe profitieren kann.

Wachsende Samen

1

F√ľllen Sie eine Samen-Start-Wohnung mit einer angefeuchteten Potting-Mischung. Stellen Sie die Wohnung in eine Tropfschale.

2

Die jungrosa Samen auf die Oberfl√§che der Topfmasse s√§en. Platzieren Sie die Samen zwei Zentimeter auseinander in Reihen √ľber die gesamte L√§nge der Wohnung, indem Sie die Reihen in einem Abstand von zwei Zentimetern voneinander trennen.

3

Dr√ľcken Sie leicht mit den Fingerspitzen auf die Samen, so dass sie in vollem Kontakt mit dem Boden darunter sind. Sprinkle eine 1/4-Zoll-Schicht von Potting Mix oben auf die Samen, so dass sie gerade bedeckt sind. Befeuchten Sie die Oberfl√§che der Mischung mit Wasser.

4

Decken Sie die Wohnung mit einer durchsichtigen Plastikt√ľte ab. Die Tasche beh√§lt die Feuchtigkeit und W√§rme in der Blumenerde w√§hrend der Keimung.

5

Stellen Sie die Wohnung an einem Ort auf, an dem die Temperaturen um 70 Grad Fahrenheit bleiben. Maiden rosa Samen keimen typischerweise in 10 bis 21 Tagen.

6

Entfernen Sie den Plastikbeutel, sobald die Sprossen austreten. Bewegen Sie die Wohnung an einen warmen Ort, wo die S√§mlinge sechs bis acht Stunden t√§glich Sonnenlicht erhalten. Gie√üen Sie die Blumenerde, wenn sich die Oberfl√§che trocken anf√ľhlt.

Gartenpflege

1

Pflanzen Sie die S√§mlinge im Garten Mitte bis Ende Fr√ľhling, wenn die Bodentemperatur 65 Grad Fahrenheit erreicht und die Winterregenzeit vorbei ist. Pflanzen Sie die S√§mlinge in einem gut durchl√§ssigen, vollen Sonnenbett in der gleichen Tiefe wie in der Wohnung. Platzieren Sie die Pflanzen 10 cm auseinander in alle Richtungen.

2

Wasserjungfrauen pinkeln w√∂chentlich im Fr√ľhling, Sommer und Herbst, wenn sie aktiv bl√ľhen. Stellen Sie alle 10 Tage etwa 1 Zoll Wasser zur Verf√ľgung, entweder durch Bew√§sserung oder durch Regen. Maiden rosa k√∂nnen durch den Winter bl√ľhen, aber erfordern selten w√§hrend dieser nassen Jahreszeit bew√§ssern.

3

Schneiden Sie die Pflanzen nach der ersten Bl√ľtezeit mit scharfer Schere um die H√§lfte ab. Weiterhin die Pflanzen nach jeder Bl√ľtezeit abschneiden, um zu verhindern, dass sie Samen setzen und die Pflanzen voll halten.

4

Verteilen Sie im Fr√ľhsommer eine 1- bis 2-Zoll Mulchschicht √ľber dem Bett. Der Mulch verhindert das Wachstum von Unkraut und h√§lt die Feuchtigkeit w√§hrend der hei√üen Tage im Juli und August zu schnell vom Boden ab.

5

Wenn die ersten Bl√ľtenknospen erscheinen, befruchten Sie im Fr√ľhjahr die Jungrosen. Tragen Sie einen ausgewogenen Langzeitd√ľnger, z. B. eine 10-10-10- oder 20-20-20-Mischung, in der empfohlenen Menge auf, die f√ľr bl√ľhende Stauden empfohlen wird.

Dinge, die du brauchst

  • S√§mling flach
  • Gemischte Blumenerde
  • Klare Plastikt√ľte

Spitze

  • Z√ľchten Sie die S√§mlinge in einzelnen T√∂pfen oder Zellpackungen statt in einer flachen, wenn Sie nur ein paar Pflanzen anbauen. Es ist einfacher, aus einzelnen T√∂pfen zu transplantieren, aber eine Wohnung erlaubt es, mehr Pflanzen auf kleinerem Raum anzubauen.

Video-Guide: Ernesto Sirolli: Want to help someone? Shut up and listen!.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen