MenĂŒ

Garten

Wie Man Lupines Von Ausschnitten Anbaut

Lupinus perennis, am hĂ€ufigsten als lupine bezeichnet, sind große pflanzen, die im sommer rosa, dunkelblaue oder violette blĂŒtenstĂ€nde bilden. Die pflanze wĂ€chst in den klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums. Lupine wĂ€chst in der sonne oder im halbschatten und bevorzugt einen sauren, gut durchlĂ€ssigen boden.

Wie Man Lupines Von Ausschnitten Anbaut


In Diesem Artikel:

Die BlĂŒtenstĂ€nde der Lupine können bis zu 4 Fuß hoch werden.

Die BlĂŒtenstĂ€nde der Lupine können bis zu 4 Fuß hoch werden.

Lupinus perennis, am hĂ€ufigsten als Lupine bezeichnet, sind große Pflanzen, die im Sommer rosa, dunkelblaue oder violette BlĂŒtenstĂ€nde bilden. Die Pflanze wĂ€chst in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Lupine wĂ€chst in der Sonne oder im Halbschatten und bevorzugt einen sauren Boden, der gut drainiert ist. Lupinen werden in der Regel von Samen vermehrt, die aufgeraut werden mĂŒssen, um zu keimen. Die Pflanze wird selten durch Teilung vermehrt, da die lange Pfahlwurzel wĂ€hrend des Prozesses oft beschĂ€digt wird. Lupinenstecklinge, die im frĂŒhen FrĂŒhling entnommen wurden, bilden ein genaues Duplikat der Stammpflanze.

1

FĂŒllen Sie einen wachsenden BehĂ€lter mit grobem Sand. Befeuchten Sie den Sand und lassen Sie den BehĂ€lter ablaufen, so dass kein stehendes Wasser vorhanden ist. Der Sand muss GebĂ€ude oder gemauerter Sand sein, nicht Sand spielen. Spiel Sand ist zu fein und hĂ€lt Wasser.

2

Schneiden Sie mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge einen StĂ€ngel von einer reifen Lupine ab. Der Stiel muss einen "Absatz" oder einen kleinen Teil des ursprĂŒnglichen Stiels haben, der am basalen Ende des Schnittes befestigt ist. Ein korrekt geraffter Schnitt sieht aus wie eine Rinde aus der Mutterpflanze, die noch am Ende des abgeschnittenen Stammes befestigt ist.

3

Streifen Sie alle bis auf die obersten BlĂ€tter vom Lupinenschaft ab, indem Sie den oberen Teil des Stiels mit einer Hand fassen und den Rest des Stiels zwischen Zeigefinger und Daumen gleiten lassen. Machen Sie einen horizontalen Schnitt in der Mitte der restlichen BlĂ€tter, so dass die BlĂ€tter die HĂ€lfte der ursprĂŒnglichen GrĂ¶ĂŸe haben. Stecken Sie den Schnitt in den groben Sand und festigen Sie den Sand um den Stiel.

4

Stecken Sie Holzspieße oder Bambusstangen in den Sand entlang der Außenkante des wachsenden BehĂ€lters. Halten Sie die Enden der PfĂ€hle etwa 2 oder 3 Zoll ĂŒber dem Lupinenschnitt. Decken Sie den wachsenden BehĂ€lter mit einer durchsichtigen Plastikfolie ab, so dass der Schnitt bedeckt ist, aber der Kunststoff wird von den PfĂ€hlen abgestĂŒtzt. Halten Sie den Kunststoff mit einem Gummiband um den oberen Rand des BehĂ€lters. Dies dichtet die Stecklinge im Inneren ab und schafft eine Ausbreitungskammer. Bewegen Sie die Kammer an einen warmen, hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

5

Entfernen Sie den Kunststoff fĂŒr ca. 30 Minuten jeden Tag, um die Ausbreitungskammer zu belĂŒften. Befeuchten Sie den Sand, wenn er trocken erscheint, und ersetzen Sie den Kunststoff. ÜberprĂŒfen Sie den Schnitt in etwa drei bis vier Wochen, um festzustellen, ob der Schnitt wurzelt. Sobald der Schnitt wurzelnd ist, in einen 6-Zoll Torf-Topf mit einer hochwertigen Blumenerde umpflanzen.

6

ZĂŒchte die Lupinenpflanze, bis sie so groß ist, dass sie nicht in der Landschaft verloren geht. Entfernen Sie den Boden des Torf-Topfes und pflanzen Sie die Topf-Lupine im Garten an einem sonnigen Standort. Dies verhindert, dass die Wurzeln gestört werden, da Lupinen nicht gerne transplantiert werden.

Dinge, die du brauchst

  • Wachsender BehĂ€lter
  • Grober Sand
  • Scharfes Messer oder Rasierklinge
  • Holzspieße oder BambuspfĂ€hle
  • Klarer Plastikfilm
  • Gummiband
  • 6-Zoll Torf-Topf
  • QualitĂ€t Blumenerde

Video-Guide: LeFloid ein Tierfreund? oder doch nur Freund niedlicher Tiere... Speziesismus bei Youtube.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen