MenĂŒ

Garten

Wie Man Lavandula Angustifolia Anbaut

Duftende, violette oder rosa-violette blĂŒten zieren lavandula angustifolia, den englischen lavendel, den ganzen sommer ĂŒber. Englischer lavendel ist in den zonen 5 bis 10 des landwirtschaftsministeriums der vereinigten staaten von amerika winterhart. Diese staude braucht nur minimale pflege, was sie zu einer idealen ergĂ€nzung...

Wie Man Lavandula Angustifolia Anbaut


In Diesem Artikel:

Englischer Lavendel lockt Schmetterlinge in den Garten.

Englischer Lavendel lockt Schmetterlinge in den Garten.

Duftende, violette oder rosa-violette BlĂŒten zieren Lavandula angustifolia, den englischen Lavendel, den ganzen Sommer ĂŒber. Englischer Lavendel ist in den Zonen 5 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Diese Staude braucht nur minimale Pflege und ist daher eine ideale ErgĂ€nzung zu kantigen Gehwegen, Rabatten, Pflanzbeeten und KrĂ€utergĂ€rten. Wachsender englischer Lavendel ist relativ einfach, besonders fĂŒr GĂ€rtner, die die Pflanzen von Stecklingen oder durch Umpflanzen von SĂ€mlingen starten, anstatt Samen direkt im Garten zu sĂ€en.

1

WĂ€hlen Sie eine PflanzflĂ€che, die volle Sonneneinstrahlung und hellen, gut entwĂ€ssernden Boden hat. Englischer Lavendel kann Trockenheit tolerieren, wird aber bei feuchten Bedingungen gelb. BerĂŒcksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Pflanzstelle die geplante ReifegrĂ¶ĂŸe der Pflanze, um eine spĂ€tere Transplantation zu vermeiden. Englisch Lavendel Pflanzen wachsen zu Höhen von 12 bis 36 Zoll, mit einer Ausbreitung von 2 bis 4 Fuß.

2

Testen Sie den pH-Wert des Bodens mit einem Bodentestkit, erhĂ€ltlich in Gartencentern und Online-HĂ€ndlern. Laut der Cornell University wĂ€chst englischer Lavendel am besten in Böden mit einem pH-Wert zwischen 6,4 und 8,2. Erhöhen Sie den pH-Wert von zu sauren Böden mit Kalkstein oder Holzasche. Überalkalien mit Aluminiumsulfat oder Schwefel reduzieren. Die Dosierung hĂ€ngt vom pH-Wert Ihres Bodens und dem verwendeten Produkt ab. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers fĂŒr eine optimale Bodenbehandlung.

3

Bereiten Sie den Pflanzbereich vor, indem Sie den Boden etwa 8 Zoll tief bearbeiten. Kombinieren Sie 1 Zoll Kompost mit leichten Böden wie Lehm oder Sandboden, um die BodenentwÀsserung zu verbessern und die Anzahl der LuftrÀume im Boden zu erhöhen. Till schweren Lehmboden tiefer, etwa 12 Zoll und mischen 3 bis 4 Zoll Kompost oder andere organische Materialien in den Boden, um die EntwÀsserung zu verbessern.

4

Plant Englisch Lavendel nach der Gefahr von Frost ist vergangen oder im Herbst. Laut Utah State University Extension wÀchst englischer Lavendel im Herbst langsamer; es braucht etwa zwei Monate frostfreies Wetter, um eine optimale Wurzelentwicklung zu fördern. Grabe ein Loch, das tief und breit genug ist, um die junge Pflanze aufzunehmen. Legen Sie die junge Pflanze in das Loch, bedecken Sie mit der Bodenmischung und festigen Sie den Boden leicht, um die Pflanze in Position zu halten. Lege mehrere Pflanzen 18 bis 24 Zoll auseinander.

5

Wasserpflanzen regelmĂ€ĂŸig, mit etwa 1 Gallone Wasser wöchentlich fĂŒr neu gepflanzten englischen Lavendel Pflanzen. Laut Utah State University benötigen reife Pflanzen nur etwa 1/2 Gallone Wasser, bis die Pflanze Knospen bildet; Nach der Bildung der Knospen, Wasser Englisch Lavendel einmal oder zweimal pro Woche, um eine krĂ€ftigere BlĂŒte zu fördern.

6

Befruchten englischen Lavendel jĂ€hrlich. ZĂŒchter wie die Sunshine Lavender Farm empfehlen im Herbst eine Handvoll Kompost oder Knochenmehl um die Pflanze herum zu streuen. Alternativ dazu empfiehlt die Utah State University, im FrĂŒhjahr 1 oder 2 Esslöffel Befruchtungsformel mit langsamer Freisetzung einzunehmen.

Dinge, die du brauchst

  • Boden-pH-Testkit
  • pH-verĂ€ndernde Bodenverbesserungen (optional)
  • Gartenpinne oder -spaten
  • Kompost
  • Knochenmehl oder LangzeitdĂŒnger

Spitze

  • Vermehren Sie den englischen Lavendel, indem Sie im FrĂŒhsommer krĂ€ftiges, neues Wachstum am Rande der Pflanze durchfĂŒhren. Legen Sie die Stecklinge in einen BehĂ€lter, der mit einem gut ablaufenden Topfmedium gefĂŒllt ist. RegelmĂ€ĂŸig gießen und die Stecklinge mit einem durchsichtigen Plastikzelt abdecken, um die Pflanzen gleichmĂ€ĂŸig feucht zu halten, bis sie Wurzeln bilden. Sobald der Steckling Wurzeln anbaut, kann er in einen Topf gepflanzt und schließlich in den Garten verpflanzt werden.

Video-Guide: Lavendel: Hummeln auf der LavendelblĂŒte im Garten (Lavandula angustifolia).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen