Menü

Garten

Wie Man Große Kürbisse Anbaut

Kürbisse geben herbstdekorationen oder einem langfristigen dekorativen gegenstand eine dekorative note, wenn sie richtig getrocknet werden. Die drei wichtigsten arten von kürbissen sind cucurbita, lagenaria und luffa. Die meisten der getrockneten getrockneten kürbisse kommen aus der gattung lagenaria, während cucurbita die meisten der farbenfrohen und dekorativen kürbisse, die in...

Wie Man Große Kürbisse Anbaut


In Diesem Artikel:

Die meisten großen Kürbisse werden zu Zierzwecken angebaut.

Die meisten großen Kürbisse werden zu Zierzwecken angebaut.

Kürbisse geben Herbstdekorationen oder einem langfristigen dekorativen Gegenstand eine dekorative Note, wenn sie richtig getrocknet werden. Die drei wichtigsten Arten von Kürbissen sind Cucurbita, Lagenaria und Luffa. Die meisten der getrockneten getrockneten Kürbisse stammen aus der Gattung Lagenaria, während Cucurbita die meisten der im Herbst verwendeten farbenfrohen und dekorativen Kürbisse liefert. Das Anbauen großer Kürbisse erfordert, dass die Samen früh für eine lange Wachstumssaison beginnen und optimale Pflege bieten, nachdem Sie sie im Garten ausgebracht haben.

1

Die Spitze mit einer Nagelschere vom Kürbissamen abschneiden und in einer Schüssel mit warmem Wasser 24 Stunden lang einweichen, bevor sie gepflanzt wird, um die Keimung zu beschleunigen. Starten Sie die Samen sechs Wochen vor dem letzten erwarteten Frühlingsfrost.

2

Füllen Sie 3-Zoll-Durchmesser Torf Töpfe mit feuchten Blumenerde. Säen Sie einen Kürbissamen pro Topf und pflanzen Sie den Samen ungefähr 1 Zoll tief.

3

Stellen Sie die Töpfe in einem Bereich von 70 bis 75 Grad Fahrenheit, wo sie den ganzen Tag Sonnenlicht erhalten. Wässern Sie den Boden, wenn sich die Oberfläche trocken anfühlt. Die Samen sollten innerhalb einer Woche sprießen.

4

Bewegen Sie die Töpfe nach Frostgefahr im Freien. Lassen Sie sie am ersten Tag 15 Minuten draußen liegen. Allmählich die Zeit im Freien über einen Zeitraum von sieben Tagen erhöhen, bis die Sämlinge den ganzen Tag draußen verbringen. Das Härten der Sämlinge vor der Umpflanzung vor dem Umpflanzen verhindert einen Schock, so dass die Pflanzen nach dem Umsetzen weiterhin gesund wachsen.

5

Arbeite eine 2-Zoll-Kompostschicht in den Boden eines vollsonnigen, gut drainierten Bettes. Setze die Kürbissämlinge in das Bett und platziere sie 48 cm voneinander entfernt. Den gesamten Torf-Topf mit dem Rand direkt unter der Bodenoberfläche in den Boden pflanzen. Der Topf zersetzt sich auf natürliche Weise und minimiert die Wurzelstörung beim Umpflanzen.

6

Gießen Sie die Kürbisse einmal oder zweimal wöchentlich oder wenn die obersten 6 Zentimeter Erde zu trocknen beginnen. Stellen Sie zwischen 1 und 2 Zoll Wasser pro Woche zur Verfügung.

7

Verteilen Sie eine 2-Zoll-Schicht Strohmulch um die Pflanzen, aber bedecken Sie die Pflanzen nicht. Der Mulch hemmt Unkraut, schont Feuchtigkeit und schützt die sich entwickelnden Kürbisse vor Bodenkontakt.

8

Düngen Sie die Kürbisse, wenn sie etwa sechs Wochen nach der Umpflanzung Weinstöcke aussenden. Wenden Sie 1/2 Pfund eines 10-10-10 Düngers auf alle 25 Quadratfuß des Betts an. Überdüngung vermeiden, da zu viel Stickstoffdünger zu schlechter Kürbisbildung führen kann.

9

Die restlichen Blüten an den Ranken abschneiden, nachdem eine oder zwei Blüten in Kürbisse wachsen. Das Entfernen der zusätzlichen Blumen und das Verhindern eines weiteren Fruchtaufbaus ermöglicht es, dass die Energie und die Nährstoffe in der Rebe die bereits wachsenden Kürbisse anheizen, was zu größeren und gesünderen Kürbissen führt.

Dinge, die du brauchst

  • Nagelknipser
  • Schüssel
  • Torf Töpfe
  • Blumenerde
  • Kompost
  • Kelle
  • Strohmulch
  • 10-10-10 Dünger

Tipps

  • Ernte Cucurbita-Kürbis-Sorten vor dem ersten Frost, nachdem die Rinde zu härten beginnt und die Reben braun werden. Ernte nach dem ersten Frost, wenn die Rinde anfängt zu härten. Luffa-Kürbisse werden geerntet, nachdem die Früchte vollständig braun geworden sind.
  • Sie müssen Kürbisse an einem kühlen, trockenen Ort für ein bis drei Monate oder bis die Samen klappern.

Video-Guide: Die große Kürbisernte 2016!.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen