MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Japanischen Ahorn Im Alkalischen Boden Anbaut

Mit fein geteilten und oft bunten blÀttern verleiht japanischer ahorn ihrer landschaft eine elegante orientalische note. Es bevorzugt jedoch leicht saure böden mit einem ph-wert von weniger als 7. Wenn ihr boden alkalischer ist, kann es zu einem eisenmangel namens chlorose kommen, bei dem die blÀtter gelb werden, wÀhrend ihre venen...

Wie Man Einen Japanischen Ahorn Im Alkalischen Boden Anbaut


In Diesem Artikel:

Halten Sie Ihren japanischen Ahorn durch AnsÀuern der Erde in der richtigen Farbe.

Halten Sie Ihren japanischen Ahorn durch AnsÀuern der Erde in der richtigen Farbe.

Mit fein geteilten und oft bunten BlĂ€ttern verleiht japanischer Ahorn Ihrer Landschaft eine elegante orientalische Note. Es bevorzugt jedoch leicht saure Böden mit einem pH-Wert von weniger als 7. Wenn Ihr Boden alkalischer ist, kann es zu einem Eisenmangel namens Chlorose kommen, bei dem die BlĂ€tter gelb werden, wĂ€hrend ihre Venen den ursprĂŒnglichen Farbton behalten. Ein Blattspray aus Eisenchelat kann das Problem vorĂŒbergehend lindern. FĂŒr eine lĂ€ngerfristige Lösung sollten Sie den Boden Ihres Ahorns allmĂ€hlich sĂ€uern.

1

Testen Sie den pH-Wert Ihres Bodens, wenn Sie bereits einen japanischen Ahorn haben oder planen, einen zu pflanzen.

2

Tragen Sie entweder pulverisierten elementaren Schwefel oder Baumwollsamenmehl im Herbst auf, bevor Sie Ihren Baum pflanzen wollen, wenn der pH-Wert Ihres Bodens ĂŒber 7 liegt. Verwenden Sie 1 Pfund pro 100 Quadratfuß fĂŒr sandigen Boden. Erhöhen Sie diese Menge auf 4 Pfund pro 100 Quadratfuß, wenn Ihr Boden viel Lehm enthĂ€lt.

3

Mischen Sie den Schwefel oder das Mehl in die oberen paar Zentimeter Erde und gießen Sie es grĂŒndlich ein. Verwenden Sie die gleiche Menge, um einen bereits vorhandenen Baum zu behandeln. Entfernen Sie jegliche Grasnarbe unter dem Baum und verteilen Sie den Schwefel oder das Mehl von der Basis des Stammes bis zur Tropfnase, bevor Sie es eingraben. Vermeiden Sie es, zu tief zu graben, da junge Ahorne flache Wurzeln haben.

4

Machen Sie eine andere Anwendung im FrĂŒhling. Mischen Sie es zusammen mit 2 cm Kompost in den Boden. Dann pflanzen Sie Ihren Baum, wenn er nicht schon vorhanden ist.

5

BewĂ€ssern Sie den Boden grĂŒndlich und fĂŒgen Sie einige Zentimeter sauren Mulch hinzu, wie Kiefern- oder Zypressenrinde, altes SĂ€gemehl oder Kiefernnadeln. Halten Sie den Mulch vom Kofferraum fern.

6

Testen Sie Ihren Boden im Herbst erneut. Setzen Sie im Herbst und FrĂŒhling weiterhin Schwefel- oder Baumwollsamenmehl ein, solange der pH-Wert ĂŒber 7 bleibt, und hĂ€ckseln Sie den Mulch damit zurĂŒck. FĂŒttere deinen Baum jeden FrĂŒhling mit einer frischen Kompostschicht.

Dinge, die du brauchst

  • Bodentest
  • Pulverförmiger elementarer Schwefel oder Baumwollsamenmehl
  • Schaufel
  • Kompost
  • Saurer Mulch
  • Rechen

Tipps

  • Labortests sind teurer als Heim-Testkits, sind aber tendenziell genauer.
  • Die GelbfĂ€rbung der BlĂ€tter kann auch durch zu viel Sonne verursacht werden, da einige japanische AhornbĂ€ume teilweise Schatten oder zu viel Wasser bevorzugen.
  • Sammeln Sie Regenwasser fĂŒr Ihren Ahorn, wenn möglich, da Leitungswasser oft hart (alkalisch) ist. Wenn der Baum stark gemulcht gehalten wird, sollte er nur in trockenen Perioden bewĂ€ssert werden.

Warnungen

  • Verwenden Sie keine DĂŒnger mit hohem Phosphor- oder Kaliumgehalt auf Ihrem Baum.
  • Tragen Sie eine Staubmaske, wenn Sie pulverförmige Produkte wie Schwefel verwenden, um das Einatmen von Staub zu vermeiden.

Video-Guide: Native Trees and shrubs used in landscaping.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen