MenĂŒ

Garten

Wie Man Schachtelhalm Anbaut

Solange es die benötigte feuchtigkeit erhÀlt, sind die anforderungen an schachtelhalme einfach und machen es fast zu einer pflanze-und-vergessen-landschaft.

Wie Man Schachtelhalm Anbaut


In Diesem Artikel: Geschrieben von Joyce Starr; Aktualisiert am 15. MĂ€rz 2018

Schachtelhalm bildet eine schöne Kulisse fĂŒr einen Garten.

Schachtelhalm bildet eine schöne Kulisse fĂŒr einen Garten.

Schachtelhalm (Equisetum hyemale) gehört zu einer Gruppe alter Pflanzen, die vor 250 Millionen Jahren aus dem PalĂ€ozoikum stammten. Heutzutage wird Schachtelhalm als Staude in den USDA-Zonen 3 bis 11 angebaut, und GĂ€rtner, die damit Erfahrung haben, können völlig verstehen, wie diese hoch invasive und zĂ€he Pflanze so viele Millionen Jahre ĂŒberlebt hat. Der Schachtelhalm, der bis zu 4 Fuß hoch und 6 Fuß breit ist, ist eine schnell wachsende, attraktive Pflanze, die schnell einen Bereich fĂŒllt, wo immer er gebraucht wird. Wenn Sie es in Ihrer Landschaft versuchen wollen, seien Sie bereit fĂŒr eine wartungsarme Pflanze, die nur wenig braucht, wenn es um die BedĂŒrfnisse der Pflanzen geht.

Grundlegende Beschreibung

Ein anderer gebrĂ€uchlicher Name fĂŒr Schachtelhalm ist Scheuerrausch wegen der hohen Menge an KieselsĂ€ure in seinen immergrĂŒnen StĂ€ngeln. Diese Eigenschaft machte die Pflanze perfekt geeignet zum Schrubben der Töpfe und Pfannen frĂŒher Siedler. Schachtelhalm produziert keine BlĂŒten oder auffĂ€llige BlĂ€tter, sondern besteht aus steifen, rauen, hohlen bambusartigen StĂ€mmen, die gegliedert oder segmentiert sind und aus flachen unterirdischen StĂ€mmen oder Rhizomen entstehen, wodurch sich die Pflanze vegetativ ausbreitet. Jedes Segment hat ein dĂŒnnes schwarzes Band ĂŒber und unter ihm, und an der Spitze jedes fruchtbaren Stammes bildet sich eine kegelförmige Frucht, die, wenn sie reif ist, mikroskopisch kleine Sporen freisetzt, die Art der sexuellen Fortpflanzung der Pflanze. StĂ€mme, die fruchtbar sind und die Sporen enthalten, sind im Allgemeinen kĂŒrzer als die unfruchtbaren Stiele. Ärgern Sie sich jedoch nicht ĂŒber die fruchtbaren StĂ€ngel oder die Sporen, da sie fĂŒr die Verbreitung des Schachtelhalmes nicht von entscheidender Bedeutung sind.

Bodenanforderungen

Schachtelhalm toleriert eine breite Palette von Bodenarten und kann in der Wildnis in GrĂ€ben, Mooren, SĂŒmpfen, Auen, SĂŒmpfen und anderen Feuchtgebieten gefunden werden, wo es in bis zu 4 Zoll Wasser gedeihen kann. Die Pflanze duldet jedoch nicht vollstĂ€ndig unter Wasser und bevorzugt durchweg feuchte Böden, wenn sie in einem Garten oder Container gepflanzt werden. Eine reichhaltige Blumenerde oder Blumenerde eignet sich gut fĂŒr Topfschachtelhalm.

Lichtanforderungen

FĂŒr beste Leistung und Wachstum, stellen Sie Schachtelhalm an Standorten ein, die volle bis teilweise Sonne erhalten.

Wasser benötigt

Schachtelhalm benötigt fĂŒr die beste Entwicklung feuchte bis nasse Bedingungen; das Austrocknen des Bodens verhindert sein Wachstum. Es toleriert stĂ€ndig feuchte Standorte und funktioniert gut in Bereichen der Landschaft, die immer matschig sind, wo sonst nichts wachsen kann. Ob Sie Schachtelhalm in der Landschaft oder in einem Container anbauen, gießen Sie es oft genug, um den Boden feucht zu halten. Je nach Wetterlage mĂŒssen Sie das Wasser tĂ€glich gießen, vor allem, wenn die Bedingungen heiß und trocken sind. FĂŒr BehĂ€lter den oberen Zoll Boden fĂŒhlen und wenn es trocken ist, Wasser anwenden, bis es von den unteren EntwĂ€sserungslöchern lĂ€uft.

DĂŒnger Anforderungen

Auf der einen Seite versuchen die meisten Menschen, ihre Landschaft von Schachtelhalm zu befreien, anstatt sich selbst darum zu kĂŒmmern, sie zu fĂŒttern, so dass sie noch aggressiver wĂ€chst, und sie hat sehr geringe Anforderungen an die DĂŒngung. Auf der anderen Seite, wenn Sie das BedĂŒrfnis haben, Ihren Schachtelhalm zu fĂŒttern, verwenden Sie ein Produkt, das fĂŒr Teich- oder Sumpfpflanzen gekennzeichnet ist. Tragen Sie den DĂŒnger wĂ€hrend der aktiven Wachstumssaison im FrĂŒhling und Sommer auf und folgen Sie dabei dem Produktaufkleber sorgfĂ€ltig fĂŒr Anwendungshinweise und Mengen. Mach dir keine Sorgen, wenn du diesen Schritt ĂŒberspringst, weil dein Schachtelhalm glĂŒcklich weiter wachsen wird, ohne einen Schlag zu verpassen.

Kontrolle ihrer InvasivitÀt

Wegen seiner schnell wachsenden Natur kann Schachtelhalm schnell einen Gartenbereich erobern, wo die Bedingungen fĂŒr sein Wachstum gĂŒnstig sind. Es kann auch schwierig sein, loszuwerden, sobald es sich niedergelassen hat. Eine Möglichkeit, Schachtelhalm zu kontrollieren, besteht darin, eine Barriere von mindestens 12 Zoll in den Boden zu versenken, so dass sie die Pflanze vollstĂ€ndig umschließt und es nicht erlaubt, sich ĂŒber ihre Rhizome unterirdisch auszubreiten. Eine andere Möglichkeit, die Kontrolle zu behalten, ist Schachtelhalm in Containern oder in einem geschlossenen Wassergarten zu pflanzen. Wenn Sie einen Klumpen in Ihrem Garten wĂŒnschen, aber nicht wollen, dass er sich ausbreitet, Schachtelhalm in BehĂ€ltern pflanzt und sie in den Boden versenkt, darauf achtend, ungefĂ€hr einen Zoll der RĂ€nder ĂŒber dem Bodenniveau zu verlassen.

Verwendet in der Landschaft

Schachtelhalm verleiht verschiedenen Bereichen der Landschaft, einschließlich kleiner oder großer TeichflĂ€chen, Zierbecken oder WasserfĂ€llen, Wasser- oder RegengĂ€rten und GĂ€rten im orientalischen Stil, Textur und Interesse. Es funktioniert auch gut in großen BlumenkĂ€sten, Containern, Massenanpflanzungen und halbschattigen Bereichen. Wenn Sie planen, mehrere Pflanzen in Ihrem Garten zu installieren, legen Sie sie etwa 12 Zoll auseinander. Wo auch immer Sie Schachtelhalm anbauen, ist es sicher, dass er eine auffĂ€llige, vertikale Anziehungskraft auf die Gegend ausĂŒbt.


Video-Guide: Ackerschachtelhalm zur PflanzenstĂ€rkung nutzen - Der GrĂŒne Tipp.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen