MenĂŒ

Garten

Wie Hardy Kiwi In Containern Wachsen

Kleiner und sĂŒĂŸer als die kitschigen kiwis, die in geschĂ€ften gekauft werden, haben robuste kiwis (actinidia arguta, actinidia kolomikta) - oder baby-kiwis - eine glatte haut und wachsen in gruppen. Wachsen sie sie in behĂ€ltern, um ihre bedĂŒrfnisse nach guter entwĂ€sserung, leicht saurem boden, schwerem schnitt und reichlich wasser wĂ€hrend der wachstumsperiode zu erfĂŒllen...

Wie Hardy Kiwi In Containern Wachsen


In Diesem Artikel:

Kleiner und sĂŒĂŸer als die kitschigen Kiwis, die in GeschĂ€ften gekauft werden, haben robuste Kiwis (Actinidia arguta, Actinidia kolomikta) - oder Baby-Kiwis - eine glatte Haut und wachsen in Gruppen. Wachsen Sie sie in BehĂ€ltern, um ihre BedĂŒrfnisse nach guter EntwĂ€sserung, leicht saurem Boden, starkem Beschneiden und reichlich Wasser wĂ€hrend der Wachstumsperiode zu erfĂŒllen. Die in China, Sibirien und Korea beheimateten, schnell wachsenden Weinstöcke sind bis zu minus 25 Grad Celsius winterhart, wenn sie ruhen. Reben wachsen jedoch in milden Wintergebieten gut. Es gibt vier Arten und mehrere Sorten angebaut. Außer fĂŒr die selbstfertile Sorte "Issai" wird eine mĂ€nnliche und weibliche Pflanze fĂŒr den Fruchtansatz benötigt.

Bereiten Sie den Potting Mix vor

1

Kaufen Sie erdlose Topfmischung. Stellen Sie sicher, dass es gut ablÀuft und mindestens ein Drittel organisches Material enthÀlt.

2

Stellen Sie Ihre eigene Mischung als Alternative her, indem Sie Torfmoos, Perlit oder Bimsstein und Vermiculit in einer Schubkarre gleich kombinieren. Gut mischen mit einer Schaufel.

3

FĂŒgen Sie organischen DĂŒnger wie Knochenmehl und Blutmehl oder gut kompostierten DĂŒnger in den vom Hersteller empfohlenen Mengen hinzu. Mischen Sie gut mit der Schaufel.

Pflanzen

1

Stellen Sie den BaumschulbehĂ€lter neben dem Gitter, der Laube oder der Pergola, die den hardy Kiwifruchtweinstock stĂŒtzen.

2

FĂŒllen Sie den GĂ€rtnereibehĂ€lter zu zwei Dritteln mit der Blumenerde.

3

Entferne die selbstfertile, robuste Kiwipflanze aus ihrem BehÀlter. Legen Sie es in die Mitte des BaumschulbehÀlters und verankern Sie den unteren Teil des Wurzelballens in der Blumenerde.

4

Entfernen Sie sowohl eine mÀnnliche als auch eine weibliche Pflanze aus ihren BehÀltern, wenn Sie robuste Kiwisorten verwenden, die sowohl eine mÀnnliche als auch eine weibliche Pflanze zur Obstproduktion benötigen, und legen Sie sie nebeneinander in die Mitte des BehÀlters.

5

FĂŒgen Sie mehr Potting-Mix hinzu, um die Bodenlinie auf das Niveau der Pflanze (n) im OriginalbehĂ€lter zu bringen. Tamp den Boden fest, um Luftspalten zu beseitigen. FĂŒgen Sie bei Bedarf weitere Blumenerde hinzu, lassen Sie jedoch 2 bis 3 cm Platz zum Gießen.

6

Setzen Sie bei Bedarf einen Pflanzenpflock neben die neu gepflanzte Rebe, um ihn beim Wachstum zum StĂŒtzgerĂŒst zu fĂŒhren. Verwenden Sie Pflanzenbinden, um den Weinstock in AbstĂ€nden an den Pfahl zu befestigen.

Instandhaltung

1

Prune Reben etwa vier Mal wĂ€hrend der Vegetationsperiode. Schneiden Sie alle paar Wochen die HĂ€lfte des neuen Wachstums jedes Zweiges ab, um die winterharte Kiwipflanze so zu trainieren, dass sie mehr wie ein Strauch als eine Rebe wĂ€chst. Verwenden Sie eine Leiter, um bei Bedarf höhere Äste zu erreichen. BeschrĂ€nken Sie das Wachstum der mĂ€nnlichen Pflanze auf genau das, was jedes Jahr benötigt wird, um die weiblichen BlĂŒten zu bestĂ€uben.

2

DĂŒngen Sie die Pflanzen kurz vor dem Wachstum im FrĂŒhjahr und zwei oder drei Mal in der ersten HĂ€lfte der Vegetationsperiode. Die Befruchtung verlangsamen, sobald die FrĂŒchte sich bilden.

3

PflĂŒcken Sie FrĂŒchte, wenn sie reif, aber nicht vollreif sind. Lassen Sie sie von der Rebe reifen, wie Sie es mit normalen Kiwis tun. PflĂŒcke alle FrĂŒchte, wenn sie leicht vom Rebstock abfallen, da sie dann voll reif sind.

4

Mache ĂŒberschĂŒssige reife Frucht zu getrockneten Rosinenartigen Produkten, KonfitĂŒren oder friere sie ein.

5

Auffrischen Sie den Boden im Container jÀhrlich bei Bedarf mit zusÀtzlichen Blumenerde und organisches Material.

Dinge, die du brauchst

  • 15-Gallonen-Kinderzimmer-Container
  • Gemischte Blumenerde
  • Schubkarre (optional)
  • Torf oder organischer Mulch (optional)
  • Perlit oder Bimsstein (optional)
  • Vermiculit (optional)
  • Schaufel
  • Knochenmehl
  • Blutmahlzeit
  • Gut kompostierter DĂŒnger (optional)
  • DĂŒnger
  • Wasser
  • MĂ€nnliche hardy Kiwi Pflanze (optional)
  • Weibliche hardy Kiwianlage
  • Spalier oder Laube
  • Pflanzeneinsatz (optional)
  • Pflanzenbinden (optional)
  • Astschere
  • Leiter (optional)

Tipps

  • WĂ€hlen Sie einen ornamentalen BehĂ€lter wie ein Holzfass oder ein KeramikgefĂ€ĂŸ in GrĂ¶ĂŸen, die 15-Gallonen-Containern entsprechen, um die winterharte Kiwi auf Terrassen zu zĂŒchten. Stellen Sie sicher, dass der BehĂ€lter ĂŒber Drainagelöcher verfĂŒgt.
  • FĂŒgen Sie etwas Torf in die Blumenerde Mischung, um es leicht sauer zu machen, wenn es nicht bereits Torf enthĂ€lt.
  • Mischen Sie 25 Prozent Perlit oder Bimsstein in die gekaufte Blumenerde, wenn dies fĂŒr eine gute Drainage erforderlich ist.
  • Kaufen Sie in den warmen Monaten Laub- oder Kahlwurzel-Reben wĂ€hrend des Winters, wenn sie ruhen. Bei Wurzeln ohne Wurzeln einen zentralen ErdhĂŒgel nach dem FĂŒllen des BehĂ€lters zu zwei Dritteln fĂŒllen. Verbreiten Sie die Wurzeln der Rebe ĂŒber den HĂŒgel und fĂŒllen Sie mit Schmutz bis zur Markierung auf dem Stamm, um das vorherige Niveau der Pflanzung anzuzeigen.
  • Bewahren Sie reife, aber unreife FrĂŒchte an einem kĂŒhlen Ort auf und nehmen Sie sie gerade genug heraus, damit sie sofort reifen können. Unreife FrĂŒchte lagern lange im KĂŒhlschrank.
  • PflĂŒcke alle FrĂŒchte vor dem ersten Frost.
  • Stellen Sie ein Gitter bereit, das starkes Wachstum unterstĂŒtzen kann.
  • SchĂŒtzen Sie junge RebstĂ€mme vor KatzenschĂ€den. Die StĂ€mme verströmen einen Katzenminzen-Ă€hnlichen Geruch. Katzen reiben an den StĂ€mmen und zerstören neues Wachstum.

Warnung

  • Reduziere nicht das gesamte Wachstum der vorherigen Saison oder es wird kein Obst produziert. BlĂŒten, die Pollen bei mĂ€nnlichen Pflanzen und die fruchttragenden BlĂŒten bei weiblichen Pflanzen produzieren, werden auf letztem Holz getragen.

Video-Guide: Kiwi zur FassadenbegrĂŒnung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen