Men√ľ

Garten

Wie Man Ficus Natalensis Anbaut

Der ficus natalensis, allgemein als geburtsfeige bezeichnet, ist ein attraktiver tropischer feigenbaum, der in den vereinigten staaten am h√§ufigsten als bonsai, eine art zwergbaum, der √ľblicherweise als zimmerpflanze gehalten wird, angebaut wird. Die geburtsfeige w√§chst wurzeln von den √§sten zum boden, sehr √§hnlich wie ein banyanbaum, und diese interessanten luftwurzeln sind eine...

Wie Man Ficus Natalensis Anbaut


In Diesem Artikel:

Der Ficus natalensis, allgemein als Geburtsfeige bezeichnet, ist ein attraktiver tropischer Feigenbaum, der in den Vereinigten Staaten am h√§ufigsten als Bonsai, eine Art Zwergbaum, der √ľblicherweise als Zimmerpflanze gehalten wird, angebaut wird. Die Geburtsfeige w√§chst Wurzeln von den √Ąsten zum Boden, sehr √§hnlich wie ein Banyanbaum, und diese interessanten Luftwurzeln sind eine der Eigenschaften, die diese Pflanze zu einem lustigen und ungew√∂hnlichen Exemplar machen. Es ist auch tolerant gegen√ľber der trockenen Luft und den schlechten Lichtbedingungen, die oft in Innenr√§umen zu finden sind, obwohl es bei viel Licht und durchweg feuchter Luft besser wachsen wird.

1

Legen Sie eine Schicht Kies auf den Boden des Topfes, um die Entw√§sserung zu f√∂rdern, und bedecken Sie den Kies mit einer d√ľnnen Schicht Blumenerde. Setzen Sie die Geburtsfeige vorsichtig in den Topf und f√ľllen Sie sie mit Erde um. W√§ssern Sie den Boden und dr√ľcken Sie ihn nach unten, um ihn zu beruhigen und alle Lufteinschl√ľsse zu entfernen. F√ľllen Sie dann den Pflanzbeh√§lter mit Erde auf, so dass die Wurzeln gut bedeckt sind.

2

Stellen Sie die Pflanze so auf, dass sie viel Sonnenlicht erh√§lt. Wenn Sie es in der N√§he eines Fensters platzieren, stellen Sie sicher, dass die Pflanze nicht von der Sonne versengt oder nachts gek√ľhlt wird. Ficus-B√§ume sind empfindlich gegen√ľber Temperatur√§nderungen und k√∂nnen durch extreme Hitze und K√§lte gesch√§digt werden. Versuchen Sie es dort zu halten, wo die Temperatur nicht unter 60 Grad Fahrenheit f√§llt.

3

Stechen Sie etwa einen Zentimeter in den Boden, um zu sehen, ob Ihr Baum Wasser braucht. Wenn es sich feucht anf√ľhlt, gie√üe nicht, aber wenn es sich trocken anf√ľhlt, ist es Zeit. W√§ssern Sie den Baum, indem Sie den Boden gr√ľndlich f√ľr etwa 10 Minuten einweichen und lassen Sie dann das Wasser ablaufen. Lassen Sie den Baum niemals in Wasser oder feuchten B√∂den stehen.

4

F√ľttern Sie Ihren Ficus einmal im Monat w√§hrend der Wachstumsperiode und schneiden Sie F√ľtterungen w√§hrend des Winters in zwei H√§lften. F√ľttern Sie gleichzeitig mit der Bew√§sserung, damit der D√ľnger in den Boden eindringt.

5

Schneiden Sie alle Zweige, die krank oder besch√§digt sind, sobald Sie sie entdecken, und entfernen Sie auch alle gelben oder toten Bl√§tter. Schneiden Sie die √Ąste nach Bedarf ab, um die Form des Baums zu erhalten. Dazu geh√∂ren das Entfernen von Sprossen entlang des Stamms oder solche, die √ľberm√§√üig lang werden.

6

Repilieren Sie Ficus natalensis jedes zweite Jahr f√ľr die besten Ergebnisse, aber wenn es zu viele Wurzeln w√§chst, k√∂nnen Sie es fr√ľher einpflanzen. Schneiden Sie die Wurzeln auf nicht mehr als 3 bis 5 Zentimeter lang und legen Sie sie in einen neuen Topf, nach dem gleichen Pflanzvorgang wie bei der urspr√ľnglichen Pflanzung.

Dinge, die du brauchst

  • Topf mit Entw√§sserungsl√∂chern
  • Kies
  • Gemischte Blumenerde
  • D√ľnger
  • Astschere

Tipps

  • Setzen Sie die Geburtsfeige in den ersten Wochen nach der Pflanzung an einen schattigen Platz, um den Wurzeln eine Chance zu geben, sich zu erholen und sich zu etablieren.
  • Dieser Baum verzeiht sowohl √úber- als auch Unterbew√§sserung, aber f√ľr bestes Wachstum, sei so konsequent wie m√∂glich.

Warnung

  • Du kannst deinen Ficus bei warmem Wetter nach drau√üen bringen, aber wenn es Frost oder raue Winde gibt, kannst du ihn wieder ins Innere bringen, da diese deinen Baum schnell t√∂ten k√∂nnen.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen