MenĂŒ

Garten

Wie Man Erica Carnea Anbaut

Erica carnea, auch winterheide, frĂŒhlingsheide oder heidekraut genannt, ist eine langsam wachsende, sonnenliebende, immergrĂŒne bodenbedeckung. AbhĂ€ngig von der sorte erreicht winterheide höhen von 5 bis 12 zoll bei der reife. SpĂ€ten winter oder frĂŒhen frĂŒhling blĂŒht die landschaft mit schattierungen von rosa, rot und weiß, und laub variiert...

Wie Man Erica Carnea Anbaut


In Diesem Artikel:

Winterheide stammt von den Britischen Inseln.

Winterheide stammt von den Britischen Inseln.

Erica carnea, auch Winterheide, FrĂŒhlingsheide oder Heidekraut genannt, ist eine langsam wachsende, sonnenliebende, immergrĂŒne Bodenbedeckung. AbhĂ€ngig von der Sorte erreicht Winterheide Höhen von 5 bis 12 Zoll bei der Reife. SpĂ€te Winter oder frĂŒhe FrĂŒhlingsblĂŒten fĂ€rben die Landschaft mit Schattierungen von Rosa, Rot und Weiß, und das Laub variiert von BlaugrĂŒn zu Gelb oder Silber. Winterheide, die geeignet ist, in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums zu wachsen, gedeiht in schlechtem Boden. Einmal eingerichtet, benötigt die Pflanze praktisch keine Pflege.

1

Wasser die Pflanze sorgfÀltig und konsequent. Lassen Sie die Oberseite des Bodens zwischen den Wassergaben leicht trocknen, aber lassen Sie den Boden niemals feucht oder vollstÀndig trocken werden.

2

Verteilen Sie jeden Herbst eine 1-Zoll-Schicht aus feinem Kompost um die Pflanze, die NĂ€hrstoffe liefert und Feuchtigkeit schont. Wenn das Laub verblasst und Farbe verliert, fĂŒttere die Pflanze im zeitigen FrĂŒhjahr. Verwenden Sie einen flĂŒssigen oder körnigen DĂŒnger auf SĂ€urebasis, da Winterheide sauren Boden bevorzugt. Mischen Sie eine leichte Lösung gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf dem Etikett.

3

Entfernen Sie verblasste Blumenstiele mit Handschere oder Gartenschere. BeschrĂ€nken Sie das Trimmen nur auf verblasste Stacheln, da das Beschneiden auf blankes Holz verhindern kann, dass sich im nĂ€chsten Jahr BlĂŒten bilden.

Dinge, die du brauchst

  • Feiner Kompost
  • SĂ€urebasierter DĂŒnger
  • Handschere oder Gartenschere

Spitze

  • Winterheide wird leicht durch eine einfache Schichttechnik vermehrt. Biegen Sie den Ast einer gesunden Pflanze auf den Boden, und lockern Sie mit Hilfe einer Kelle den Boden, an dem sich der Zweig befindet. Befestigen Sie den Zweig mit einem schweren Stein oder einem StĂŒck Draht am Boden. Warten Sie etwa ein Jahr, bis die Niederlassung Wurzeln geschlagen hat, und trennen Sie dann den Zweig vom Stammwerk. Graben Sie die frisch verwurzelte Winterheide und pflanzen Sie sie in ihr neues Zuhause.

Video-Guide: Tipps fĂŒr die Pflege von Erika (Calluna vulgaris).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen