MenĂŒ

Garten

Wie Man Hartriegel Von Einem Zweig Anbaut

Klassisch und elegant, hartriegel (cornus spp.) ist ein kleiner bis mittlerer baum, der im frĂŒhjahr weiße oder rosa blĂŒten zur schau stellt. An der westkĂŒste ist der pazifische hartriegel ein favorit, der in den winterhĂ€rtezonen 7 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums gut wĂ€chst. Um ihren eigenen hartriegelbaum anzubauen, brauchen sie nur einen zweig...

Wie Man Hartriegel Von Einem Zweig Anbaut


In Diesem Artikel:

Dogwoods sind fĂŒr ihre schönen Blumen bekannt.

Dogwoods sind fĂŒr ihre schönen Blumen bekannt.

Klassisch und elegant, Hartriegel (Cornus spp.) Ist ein kleiner bis mittlerer Baum, der im FrĂŒhjahr weiße oder rosa BlĂŒten zur Schau stellt. An der WestkĂŒste ist der pazifische Hartriegel ein Favorit und wĂ€chst gut in den Klimazonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Um Ihren eigenen Hartriegelbaum anzubauen, brauchen Sie nur einen Zweig. Sie können eine Zweigwurzel erstellen und in einen eigenen Baum hineinwachsen, vorausgesetzt, Sie sammeln, wurzeln und sorgen fĂŒr den Schnitt.

1

Nehmen Sie im Sommer einen Hartriegelschnitt, wenn neues Holz noch weich oder halbhart ist. Suchen Sie nach krĂ€ftigem, gesundem neuem Wachstum von einem jungen Hartriegelbaum, da Stecklinge von jĂŒngeren BĂ€umen besser Wurzeln schlagen als Ă€ltere. Auch sollte der Baum gut gepflegt werden, sowie Krankheit und Insekten frei.

2

Schneiden Sie einen 4- bis 6-Zoll-Stiel von der Spitze des gesunden Asts ab. Tun Sie dies am Morgen, wenn der Baum am meisten hydratisiert ist. Verwenden Sie ein sauberes Messer oder eine Gartenschere. Wischen Sie die Klingen mit einer Mischung aus 1 Teil Bleichmittel und 9 Teilen Wasser ab, um das Werkzeug vor der Verwendung zu sterilisieren, insbesondere wenn es zuvor mit erkrankten Pflanzen verwendet wurde.

3

Verwenden Sie ein Messer oder eine Schere, um die BlĂ€tter von den unteren 2 Zoll der Hartriegel schneiden zu entfernen. Tragen Sie dann eine Wurzelverbindung auf der Unterseite des Ausschnitts auf, damit der Ast Wurzeln schlagen kann. Verwende eine Puderwurzel-Mischung, gieße nur was du brauchst auf einen Teller. Speichern Sie die unberĂŒhrte Verbindung, die sich noch im ursprĂŒnglichen Container befindet. Entsorgen Sie die Reste auf dem Teller.

4

Mischen Sie gleiche Teile Sand und Torf, um ein Medium zu schaffen, das perfekt ist, um Hartriegel-Stecklinge zu bewurzeln. Sie können auch einen gleichen Teil oder Perlit in die Mischung einarbeiten oder Perlit durch Torf ersetzen. FĂŒllen Sie einen 4-Zoll-PflanzgefĂ€ĂŸ mit dem Topfmedium und befeuchten Sie es mit Wasser.

5

Machen Sie ein 2 Zoll tiefes Loch, das ein bisschen breiter als das Schneiden ist. Setzen Sie den Hartriegelzweig ein und verpacken Sie vorsichtig das Medium um den Ausschnitt, wobei Sie darauf achten, das Bewurzelungshormon nicht abzuwischen. WĂ€ssern Sie dann das Medium, damit es mit dem Schnitt in Kontakt kommt.

6

Schneiden Sie den Boden von einem sauberen MilchkĂ€nnchen, einer Sodaflasche oder einem SaftbehĂ€lter ab. Halten Sie den Deckel und decken Sie den Schnitt ab. Dies ist eine einfache Möglichkeit, ein Mini-GewĂ€chshaus zu bauen, das Ihren Schnitt nicht berĂŒhrt. Sie können auch eine PlastiktĂŒte zusammen mit Bleistiften, Stöcken oder Spießen verwenden, um die Tasche vom Schneiden fernzuhalten.

7

Legen Sie den Hartriegel in einen hellen Bereich ohne direkte Sonneneinstrahlung. Idealerweise sollten die Temperaturen zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit liegen.

8

Halten Sie das Medium feucht und entfernen Sie die abgefallenen BlĂ€tter wie nötig. Zieh den Hartriegel in etwa zwei Wochen, dann jede Woche wieder. Wenn du anfĂ€ngst, etwas Widerstand zu spĂŒren, hat der Schnitt Wurzeln geschlagen. Nehmen Sie zu diesem Zeitpunkt die Abdeckung ab und bringen Sie den BehĂ€lter an einen sonnigen Platz. Sie haben jetzt einen jungen, Hartriegel SĂ€mling.

Dinge, die du brauchst

  • Messer- oder Gartenscheren
  • Bleichen
  • Lappen
  • Verwurzelung Verbindung
  • Teller
  • Torf
  • Sand
  • Perlit
  • Blumentopf
  • MilchkĂ€nnchen, Limonadenflasche oder SaftbehĂ€lter
  • PlastiktĂŒte
  • Stöcke, Stifte oder Spieße

Video-Guide: Steckholz. Vermehrung von Pflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen