MenĂŒ

Garten

Wie Man Gurken Vertikal Wachsen LĂ€sst

Gurkenreben verbreiten sich traditionell als verwickelte masse ĂŒber eine große grundflĂ€che. In einem vertikalen garten trainieren sie die reben, um ein spalier oder ein gartennetz zu besteigen, damit sie sauberer sind und weniger anfĂ€llig fĂŒr pilzliche welken und krankheitserreger sind. Wachsende gurken vertikal befreit bodenflĂ€che fĂŒr andere...

Wie Man Gurken Vertikal Wachsen LĂ€sst


In Diesem Artikel:

Gurken sind leicht zu pflĂŒcken, wenn Sie sie auf einem Spalier wachsen.

Gurken sind leicht zu pflĂŒcken, wenn Sie sie auf einem Spalier wachsen.

Gurkenreben verbreiten sich traditionell als verwickelte Masse ĂŒber eine große GrundflĂ€che. In einem vertikalen Garten trainieren Sie die Reben, um ein Spalier oder ein Gartennetz zu besteigen, damit sie sauberer sind und weniger anfĂ€llig fĂŒr pilzliche Welken und Krankheitserreger sind. Durch den vertikalen Anbau von Gurken wird der Boden fĂŒr andere Pflanzen frei, und Sie können Ihre Ernte ernten, ohne sich zu bĂŒcken. In feuchten Gebieten trocknen vertikale Reben schneller nach Regen, Nebel oder starkem Tau, wodurch sie weniger anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten sind. WĂ€hlen Sie regelmĂ€ĂŸige, lange Rebsorten fĂŒr einen vertikalen Garten - Buschgurken klettern nicht oder haben vining Eigenschaften.

1

Setzen Sie eine StĂŒtze fĂŒr die Gurkenreben auf, indem Sie einen Maschendrahtzaun, ein Gartennetz oder ein Spalier an den Pfosten anbringen. Eine 5- oder 6-Fuß-große UnterstĂŒtzung ist ausreichend. Installieren Sie die StĂŒtze so, dass die Unterkante mindestens 6 Zoll ĂŒber dem Boden liegt, was das Anpflanzen und JĂ€ten erleichtert. Legen Sie die UnterstĂŒtzung in den hinteren Teil des Gartens, wo die reifen Reben andere Pflanzen nicht beschatten.

2

Bereiten Sie den Pflanzbereich entlang der StĂŒtze vor, indem Sie den Boden mindestens 8 Zoll tief bearbeiten und dabei eine 1-Zoll-Schicht Kompost mischen. Den Boden entlang der Spalierlinie mit einem krĂ€ftigen Gartenrechen eingraben, um das Pflanzbett 2 oder 3 Zoll ĂŒber der Gartenhöhe anzuheben.

3

Pflanze HĂŒgel von drei oder vier Gurkensamen etwa 1 Zoll tief im Hochbeet, Abstand der HĂŒgel etwa 12 Zoll auseinander in der Reihe. Gurken sind WĂ€rme liebende Pflanzen. SĂ€te sie, wenn die Bodentemperatur ĂŒber 60 Grad Fahrenheit ist. Mulch Gurkenkeimlinge leicht zu Feuchtigkeit und Schatten Unkraut, Zugabe von mehr Mulch, wie die Reben wachsen.

4

Trainiere die Gurkenreben, um die StĂŒtze zu besteigen, wĂ€hrend sie wachsen, indem du ihnen hilfst, sich um die StĂŒtze zu schnĂŒren. Die Ranken der meisten Gurkenarten kleben an der StĂŒtze, wenn Sie die Reben zu ihr fĂŒhren. Wenn die Ranken Hilfe bei der Befestigung benötigen, binden Sie sie vorsichtig mit weichen Stoffstreifen fest, die aus sauberen Lappen geschnitten sind. Binde lose Schlaufen, um die Reben zu fĂŒhren, und lasse mindestens einen Zentimeter Platz in der Schlaufe, damit der Rankenstamm wachsen kann. Lösen oder entfernen Sie alle Streifen, die an den Reben haften.

5

Wassergurken hĂ€ufig, um gleichmĂ€ĂŸige Bodenfeuchtigkeit zu erhalten, BewĂ€sserung gleich einem Zoll Regen alle drei bis vier Tage, vielleicht mehr in extrem sandigen Böden oder trockenen Gebieten. Lassen Sie die Pflanzen niemals welken. Erhöhen Sie den Mulch auf 3 bis 4 Zoll tief, wĂ€hrend die Reben reifen. DĂŒngen Sie die Gurkenreben leicht alle zwei oder drei Wochen durch BlattfĂŒtterung oder verwenden Sie einen verdĂŒnnten flĂŒssigen organischen DĂŒnger in der Wurzelzone, wenn Sie die Pflanzen gießen. ÜberfĂŒtterung kann ĂŒppiges Laub, aber nur wenige BlĂŒten und FrĂŒchte verursachen.

Dinge, die du brauchst

  • Drahtzaun, Gartennetz oder Spalier
  • BeitrĂ€ge
  • Pinne
  • Kompost
  • Gartenrechen
  • Bio-Mulch
  • Stoffstreifen, optional
  • DĂŒnger

Tipps

  • Halten Gurken gepflĂŒckt und die Reben werden weiter blĂŒhen und produzieren.
  • Handpick InsektenschĂ€dlinge, um sie von den Reben zu entfernen.

Warnung

  • Kabelbinder, Schnur und Schnur schneiden Gurkenreben und können sie töten.

Video-Guide: Anbau von Gurken - Videotipp.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen