Men√ľ

Garten

Wie Man Coneflowers Von Gesammelten Samen Anbaut

Sonnenhut-samen brauchen einige zeit, um zu keimen, also beginnen sie, sie drei monate vor dem erwarteten pflanztermin vorzubereiten.

Wie Man Coneflowers Von Gesammelten Samen Anbaut


In Diesem Artikel: Geschrieben von Jenny Harrington; Aktualisiert am 24. Februar 2018

Coneflowers produzieren große zentrale Samenköpfe.

Coneflowers produzieren große zentrale Samenköpfe.

Kegelblumen (Echinacea spp.) ziehen Bienen und Schmetterlinge in den Staudengarten, halten aber auch Trockenheit, Hitze und Vernachl√§ssigung aus. Obwohl die Pflanze im S√ľdosten der USA heimisch ist, gedeihen Zapfenblumen als Kulturpflanzen in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese pflegeleichten Bl√ľten wachsen leicht aus richtig gesammelten Samen, so dass Sie Ihr Bett zu minimalen Kosten erweitern k√∂nnen. Die Samen brauchen einige Zeit, um zu keimen, also m√ľssen Sie sie drei Monate vor dem Pflanztermin vorbereiten.

Samen-Sammlung

Stoppt die Bewässerung

Unterbrechen Sie die Bewässerung der Pflanzen, wenn sich die Samen der Reife nähern, oder Sie könnten den Samen schaden.

Ernte die Samenköpfe

Schneiden Sie die Samenk√∂pfe im Herbst von den Coneflowers ab, nachdem sie getrocknet und br√ľchig geworden sind. Legen Sie die Samenk√∂pfe in eine Papiert√ľte, um Samen zu fangen, die sich w√§hrend der Ernte l√∂sen.

Entferne die Samen

√Ėffne die Samenk√∂pfe √ľber einem Tablett. Sch√ľttel die Samen aus und verteile sie in einer einzigen Schicht. Lassen Sie sie ein bis zwei Wochen an einem dunklen, gut bel√ľfteten Ort trocknen.

Speichere die Samen

Legen Sie die Samen in einen Umschlag oder ein Glas. Bewahren Sie sie an einem k√ľhlen, dunklen Ort auf, bis Sie zum Pflanzen bereit sind.

Samenpflanzung

Befeuchten Sie ein Papiertuch

Falte ein Papiertuch in zwei Hälften. Sprinkle es mit Wasser, bis es kaum feucht ist, aber nicht durchnässt.

Behandle die Samen

Die Sonnenblumenkerne auf die H√§lfte des Papiertuchs streuen. Falte das Handtuch zur H√§lfte, so dass die Samen zwischen zwei Schichten feuchten Tuches liegen. Verschlie√üen Sie das Handtuch in einer Plastikt√ľte und bewahren Sie es acht bis zw√∂lf Wochen im K√ľhlschrank auf. Diese Kaltbehandlung ahmt die winterlichen Bedingungen nach und hilft den Samen, die Keimruhe zu brechen, so dass sie keimen k√∂nnen.

Bereite die Töpfe vor

F√ľllen Sie 8-Zoll-tiefe S√§mlingst√∂pfe mit angefeuchteter Blumenerde. Coneflowers ben√∂tigen extra tiefe T√∂pfe, weil sie sehr lange Pfahlwurzeln entwickeln.

Die Samen aussäen

In jeden Topf zwei Sonnenblumenkerne geben, die nur mit einer d√ľnnen Menge Erde bedeckt sind und die T√∂pfe abtropfen lassen.

Bedecke die Töpfe

Decken Sie die Töpfe mit klarem Plastik ab, um die Feuchtigkeit zu erhalten, und halten Sie die Töpfe in einem warmen Raum zum Keimen.

Entferne den Beutel

Entfernen Sie den Beutel, sobald die Samen sprießen und die Sämlinge mit vollem Sonnenlicht versorgen. Wasser die Pflanzen wenn die Bodenoberfläche trocknet.

Verpflanzen Sie die Sämlinge

Bewegen Sie die coneflowers nach drau√üen, sobald sie ihre zweite Reihe von echten Bl√§ttern produzieren und nach durchschnittlichen Nachttemperaturen √ľber 55 Grad Fahrenheit sind. Verpflanzen Sie sie zu einem vollsonnigen, gut durchl√§ssigen mehrj√§hrigen Bett.

Wasser die Coneflowers

Geben Sie w√§hrend der Wachstumsperiode pro Woche ca. 1 inch Wasser. Tragen Sie im Fr√ľhling bis zu 1 cm Kompost um jede Pflanze auf, um die N√§hrstoffe im Boden wieder aufzuf√ľllen.

Warnung

Vermeiden Sie √úberwasserkoneflowers, da zu viel Wasser zu verrottenden Wurzelkronen f√ľhren kann.

Dinge, die du brauchst

  • Papiert√ľte

  • Tablett

  • Umschlag oder Glas

  • Papierhandtuch

  • Plombierbare Plastikt√ľte

  • S√§mling T√∂pfe

  • Blumenerde

  • Durchsichtiger Kunststoff

  • Kompost

Spitze

Wenn Sie in einem Gebiet mit milden Wintern leben, k√∂nnen Sie im Herbst im Garten Sonnenhut s√§en. Im Herbst gepflanzte Samen ben√∂tigen keine K√§ltebehandlung, da sie sie im Winter nat√ľrlich erhalten.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen