Menü

Garten

Wie Man Kohlrüben Und Rüben Anbaut

Kohl und kohlrabi sind ein grundnahrungsmittel für viele südliche diäten. Diese blattgemüse vertragen kalte temperaturen und können zweimal im jahr geerntet werden, indem sie im frühen frühling für eine frühe sommerernte gepflanzt werden, oder im frühen herbst für eine spätherbsternte. Der frostbiss erhöht den zuckergehalt in den blättern beider...

Wie Man Kohlrüben Und Rüben Anbaut


In Diesem Artikel:

Ernten Sie Rüben und Kohl für die Beilagen Ihres Abendessens.

Ernten Sie Rüben und Kohl für die Beilagen Ihres Abendessens.

Kohl und Kohlrabi sind ein Grundnahrungsmittel für viele südliche Diäten. Diese Blattgemüse vertragen kalte Temperaturen und können zweimal im Jahr geerntet werden, indem sie im frühen Frühling für eine frühe Sommerernte gepflanzt werden, oder im frühen Herbst für eine Spätherbsternte. Der Frostbiss erhöht den Zuckergehalt in den Blättern von Kohlblättern und Rübengrün, was sie süßer macht. Sowohl im Küsten- als auch im Binnenland können Kohlblätter und Rübengrüns innerhalb von 30 bis 60 Tagen gepflanzt werden.

Bereite deinen Garten vor

1

Harken Sie den Boden mit einem Handgrubber oder verwenden Sie eine Schaufel, um ihn zu lösen. Entfernen Sie Steine, Stöcke und Trümmer. Mischen Sie eine 3-Zoll-Schicht aus organischem Kompost mit einer Schaufel in den Boden.

2

Setzen Sie einen Regenmesser in den Boden ein. Es wird Ihnen helfen, wöchentliche Regenwassermengen zu überwachen. Sowohl Kohlrüben als auch Rüben benötigen 1 1/2 Zoll Wasser pro Woche.

3

Testen Sie den Bereich, in dem Sie Ihre Kohlblätter mit einem Boden-pH-Test zu pflanzen. Kohl und Rettich gedeihen in einem Boden mit einem pH-Bereich von 6,5 bis 6,8. Niedrigeren pH-Wert des Bodens durch Zugabe von Ammoniumsulfat-Dünger in den Boden. Add 1 Pfund Ammoniumsulfat pro 100 Quadratfuß Boden mit einem Tropfenverteiler. Erhöhen Sie den pH-Wert des Bodens, indem Sie Kalk in Ihren Boden geben. Add 4 Pfund Kalkstein pro 100 Quadratfuß Boden mit einem Tropfenverteiler. Bis zu einer Tiefe von 6 Zoll, um den Dünger oder Kalkstein zu mischen.

Kohlsamen

1

Pflanzkohlsamen Ende August oder im Februar vor dem letzten Frost. Collards bevorzugen sandigen Boden oder Erde, die gut in einem Bereich entwässert, der volle Sonne erhält.

2

Machen Sie Schmutzkämme, die 6 Zoll hoch sind und zwei bis vier Zentimeter voneinander entfernt sind, um einen angemessenen Wasserabfluss zu ermöglichen.

3

Drücken Sie einen dünnen Stab oder Lineal in die Mitte des Grats, einen halben Zoll in den Boden. Ziehen Sie den Stab oder das Lineal über die Mitte des Grats, um einen Graben für die Samen zu erhalten. Klopfen Sie vorsichtig auf das Saatpaket, um die Samen in den Graben zu streuen. Platz 1 Teelöffel Collard Samen pro 30 Fuß oder 18 Samen pro 1 Fuß. Drücken Sie die Seiten des Grabens zusammen, um die Samen mit 1/4-Zoll-Boden zu bedecken. Gießen Sie die Samen vorsichtig mit einer Gießkanne ab.

4

Trennen Sie die Collard Sämlinge, sobald sie 4 bis 6 Zoll hoch sind. Setze eine Gabel unter die Sämlinge und heb sie aus dem Dreck. Ziehen Sie die Wurzeln der Collard-Sämlinge vorsichtig mit den Fingern auseinander.

5

Setze die Kohlkeimlinge in die Mitte jedes Kamms. Pflanze Kohl, die Sie schneiden werden, wenn sie halb ausgewachsen 10 Zoll bis 15 Zoll voneinander entfernt. Pflanze Kohl, die Sie schneiden, wenn voll ausgewachsen 15 Zoll bis 18 Zoll auseinander. Graben Sie ein Loch, das groß und tief genug ist, um die Wurzeln des Sämlings bequem zu halten, und legen Sie dann die Wurzeln in das Loch und bedecken Sie sie mit Erde. Setze die Sämlinge so tief ein, dass die untere Hälfte des Stammes begraben ist. Bewässere sie großzügig.

Collard-Transplantationen

1

Pflanzenkälber Ende August oder Anfang Februar. Collards können Herbst- und Frühjahrsernten produzieren, solange sie vier bis fünf Sonnenstunden erhalten.

2

Grabe breite Löcher, die die Wurzeln der Pflanze aufnehmen und die Hälfte des Halses über dem Boden belassen. Pflanze Kohl, die Sie schneiden werden, wenn sie halb gewachsen sind 10 Zoll bis 15 Zoll voneinander entfernt. Pflanzenkohl, den Sie schneiden, wenn Sie ausgewachsen sind, 15 bis 18 Zoll voneinander entfernt. Platzieren Sie die Reihen der grünen Blätter zwei bis vier Zoll voneinander entfernt. Wässern Sie den Boden gründlich nach dem Pflanzen.

3

Legen Sie eine gleichmäßige 3-Zoll-tiefe Schicht von Bio-Mulch um die Kohlblätter, so dass ein 1-Zoll-Umfang um den Stamm der Pflanze kahl bleibt. Setzen Sie den Mulch zwischen die Reihen von Kohl, um den Boden feucht zu halten und das Wachstum von Unkraut zu verhindern.

4

Bewässere die Kohlblätter wöchentlich, benutze den Regenmesser als Anleitung, wie viel sie brauchen.

Rübensamen

1

Pflanzenrüben im Oktober für die Spätwinterernte oder Februar für eine frühe Frühjahrsernte. Machen Sie eine 1/2-Zoll tiefe Vertiefung in den Boden mit einem Finger, ein Loch pro drei Rübe Samen. Platz die Löcher sechs Zoll auseinander. Rüben im Abstand von 30 Zoll. Prise den Boden von den Seiten der Vertiefung über die Samen.

2

Bewässere die Samen zwei bis drei Mal am Tag für 10 Tage, um den Boden feucht zu halten, während die Rübensamen keimen.

3

Einmal täglich Wasserrübensämlinge um den Boden feucht zu halten. Erhöhen Sie die Wassermenge um 1/2 Zoll für alle 10 Grad über 60 Grad Fahrenheit während heißer Monate. Überwachen Sie den Bodenfeuchtigkeitsgehalt während des Falls, um sicherzustellen, dass die Rüben nicht austrocknen.

Rübentransplantationen

1

Löcher graben, die groß und breit genug sind, um die Wurzeln der Rübensetzlinge aufzunehmen. Rübengräser werden oft in Gruppen oder Gruppen von Gewächshäusern gezogen und sind sicher zu pflanzen wie sie sind. Rüben wachsen in kleinen Klumpen gut, aber geben Sie jedem Rübentransplantationscluster einen Abstand von 6 bis 8 Zoll, damit sie wachsen können.

2

Wasser die Rüben regelmäßig. Erhöhen Sie die Wassermenge um 1/2 Zoll für alle 10 Grad über 60 Grad Fahrenheit während heißer Monate. Überwachen Sie den Bodenfeuchtigkeitsgehalt während des Falls, um sicherzustellen, dass die Rüben nicht austrocknen.

3

Entfernen Sie alle Unkräuter, die in der Nähe der Rüben wachsen. Dies verhindert Konkurrenz und erlaubt es den Rüben, voll und blättrig zu werden.

Dinge, die du brauchst

  • Handgrubber
  • Organischer Kompost
  • Schaufel
  • Regenmesser
  • Boden-pH-Testkit
  • Granulares Ammoniumsulfat
  • Granulierter Kalkstein
  • Tropfenspreizer
  • Pinne
  • Dünner Stab oder Lineal
  • Gabel
  • Gießkanne
  • Bio-Mulch

Tipps

  • Ernte Kohl und Rüben nach dem ersten Frost für süß schmeckende Blätter.
  • Wenn Sie Rübenblätter ernten, düngen Sie die Rüben mit flüssigem Pflanzenfutter, um mehr Laubwachstum zu fördern.

Warnung

  • Überbeere deine Pflanzen nicht, sonst verbrennst du ihre Wurzeln chemisch, was sie töten kann.

Video-Guide: Steckrüben: Alte Gemüsesorte neu entdeckt | Unser Land | BR Fernsehen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen