Menü

Garten

Wie Man Für Langstielige Rote Rosen Wächst Und Pflegt

Langstielige rote rosen sind hybride teerosen, die zwischen 2 und 6 fuß groß werden können, gefolgt von einer blüte an einem langen stiel. Sie sind eine relativ neue art von rose, die erste wurde im späten 19. Jahrhundert hergestellt. Einige der häufigsten sorten sind "ingrid bergman", "opening night" und...

Wie Man Für Langstielige Rote Rosen Wächst Und Pflegt


In Diesem Artikel:

Langstielige Rosen sind eine Mischung aus Teerosen und immergrünen Rosen.

Langstielige Rosen sind eine Mischung aus Teerosen und immergrünen Rosen.

Langstielige rote Rosen sind hybride Teerosen, die zwischen 2 und 6 Fuß groß werden können, gefolgt von einer Blüte an einem langen Stiel. Sie sind eine relativ neue Art von Rose, die erste wurde im späten 19. Jahrhundert hergestellt. Einige der häufigsten Sorten sind "Ingrid Bergman", "Opening Night" und "Firefighter". Sie wachsen in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, je nachdem, welche Sorte Sie haben.

1

Verwenden Sie ein Bodenprobenset, um zu bestimmen, welche Arten von Änderungen Sie gegebenenfalls zu Ihrem Blumenbeet hinzufügen müssen, um ein optimales Rosenwachstum zu erzielen. Bringen Sie die Proben zur Analyse in Ihr lokales Kooperationsbüro, damit sie Ihnen Informationen geben können, die Ihren Bedingungen entsprechen. Sie erhalten einen Bericht, der Sie darüber informiert, welche Änderungen Sie Ihrem Garten hinzufügen möchten. Wählen Sie einen Platz für Ihre Rosen, die sechs Stunden oder mehr direkte Sonneneinstrahlung pro Tag erhalten. Bereiten Sie ein Pflanzbett für sie vor, indem Sie bis zu einer Tiefe von 2 Fuß graben; Denken Sie daran, wie viele Sie pflanzen und Abstand sie 2 1/2 bis 3 Fuß voneinander entfernt.

2

Mischen Sie Ihre Bodenanpassungen wie vom Anbauamt empfohlen in das Blumenbeet ein. Verwenden Sie einen Gartenspaten, um ein Loch zu graben, das so tief und doppelt so breit ist wie die Wurzeln Ihrer Rose und dann unten einen Erdhügel bilden. Verwenden Sie kleine Scheren, um die Pflanzenwurzeln zu trimmen. Zerschneide tote oder zerbrochene Stücke und schneide sie auf 8 Zoll gesundes Wachstum. Lege die Pflanze in das Loch, das du gemacht hast, und verteile die Wurzeln um den Hügel, den du auf dem Boden gemacht hast. Halten Sie die Pflanze in Position und füllen Sie den Raum um die Wurzeln. Wasser die Rosen tief in den Schmutz um die Wurzeln setzen. Verteilen Sie eine 2 bis 4-Zoll-Schicht aus Kiefernnadel oder Mulchholz um die Basis des Rosenbuschs.

3

Gießen Sie Ihre Rosen von unten, damit die Blätter und Blüten nicht nass werden. Feuchte Blätter können Pilzprobleme entwickeln. Ein bis zwei Zentimeter Wasser pro Woche sind ausreichend, wenn es nicht regnet.

4

Düngen Sie die Rosen dreimal im Jahr: zuerst im Frühjahr, kurz bevor sie knospen, ein zweites Mal im Sommer und ein drittes Mal am Ende des Sommers. Verwenden Sie 10-10-10 oder eine andere äquivalente Art von Pflanzenfutter für allgemeine Zwecke.

5

Verwenden Sie jede Frühjahrsschere, um beschädigte, tote und dünne, langbeinige Äste zu entfernen. Lassen Sie drei bis fünf der gesündesten Zweige und trimmen ein Drittel von der Spitze dieser verbleibenden Zweige in einer vase-förmigen Konfiguration, nach der University of California Landwirtschaft und natürliche Ressourcen. Machen Sie jeden Schnitt in einem 45-Grad-Winkel direkt über einer Knospe und so, dass der Schnitt in der gleichen Richtung verläuft, in der die Knospe wächst.

6

Bereiten Sie hybride Teerosen für den Winter vor, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem der Boden gefriert. Die Stäbchen auf 30 bis 36 Zoll zurechtschneiden und die Spitzen nach dem ersten Frost zusammenbinden. Bedecken Sie sie mit Erde 12 Zoll tief und 12 Zoll breit. Bedecken Sie die Erdhügel mit Stroh oder Laubmulch.

7

Untersuchen Sie Ihre langstieligen Rosenbüsche regelmäßig auf Insekten. Rosen sind anfällig für Blattläuse, die Sie durch eine klebrige "Honigtau" -Sekretion an Blättern und Stängeln erkennen können. Wenn Sie Blattläuse oder den Honigtau, den sie hinterlassen, sehen, behandeln Sie Ihre Pflanze mit einem systemischen Insektizid.

Dinge, die du brauchst

  • Bodenproben-Kit
  • Bodenverbesserungen
  • Garten Spaten
  • Pruner
  • Laubdecke
  • Dünger
  • Astschere

Video-Guide: Du steckst eine Rose in eine Kartoffel und pflanzt sie ein. 2 Monate später? Das ist einmalig..

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen