MenĂŒ

Garten

Wie Man Kamelien Aus Stecklingen Wachsen LĂ€sst

Camellia japonica, auch camellia genannt, ist ein breitblĂ€ttriger strauch, der in japan beheimatet ist. Die immergrĂŒne kamelie wird fĂŒr die schönen blumen angebaut, die sie in den kĂŒhleren monaten des jahres produziert. Kamelien wachsen in den klimazonen 6 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums. Die durchschnittliche höhe des strauchs betrĂ€gt...

Wie Man Kamelien Aus Stecklingen Wachsen LĂ€sst


In Diesem Artikel:

Die Blumen reichen von 3 bis 5 Zoll.

Die Blumen reichen von 3 bis 5 Zoll.

Camellia japonica, auch Camellia genannt, ist ein breitblĂ€ttriger Strauch, der in Japan beheimatet ist. Die immergrĂŒne Kamelie wird fĂŒr die schönen Blumen angebaut, die sie in den kĂŒhleren Monaten des Jahres produziert. Kamelien wachsen in den Klimazonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die durchschnittliche Höhe des Strauchs betrĂ€gt etwa 6 bis 12 Fuß; Kamelien können jedoch bis zu 25 Fuß hoch werden. Diese StrĂ€ucher bevorzugen den Anbau in sauren Böden und Halbschatten. Die Vermehrung der meisten Arten kann durch bewurzelte Stecklinge erfolgen.

1

WĂ€hlen Sie gesunde StĂ€ngel, um im spĂ€ten FrĂŒhjahr oder frĂŒhen Sommer Stecklinge aus dem Kamelienstrauch aufzunehmen. Von der Stielspitze zurĂŒck zum fĂŒnften oder sechsten Blattknoten zĂ€hlen und einen schrĂ€gen Schnitt direkt hinter dem Knoten vornehmen. Der Knoten ist der Abschnitt des Stammes, wo die BlĂ€tter wachsen. Entferne alle außer den obersten zwei oder drei BlĂ€ttern.

2

FĂŒllen Sie einen 4- bis 6-Zoll-tiefen BehĂ€lter mit gleichen Teilen grobem Sand und Torfmoos. Befeuchten Sie das Pflanzmedium und lassen Sie ĂŒberschĂŒssiges Wasser aus dem BehĂ€lter ablaufen. Machen Sie Löcher mit Ihrem Finger im Pflanzmedium etwa zwei Zoll auseinander.

3

Gießen Sie 2 bis 3 Esslöffel Wurzelhormon in einen EinwegbehĂ€lter. Tauchen Sie den nackten Stamm der Kamelienstecklinge in das Bewurzelungshormon und stecken Sie sie mindestens drei Zoll tief in die Löcher im Pflanzmedium. Fixieren Sie das Medium um die Stecklinge, um sie an Ort und Stelle zu halten.

4

Decken Sie die Kamelienstecklinge mit durchsichtigem Plastik ab oder schieben Sie einen Plastikbeutel ĂŒber den BehĂ€lter, um eine dem GewĂ€chshaus Ă€hnliche Vermehrungskammer zu bilden. Verschließen Sie den Kunststoff oder Beutel, damit die Luftfeuchtigkeit hoch bleibt.

5

Stellen Sie die Kamelien-Stecklinge auf einer Gartenheizmatte an einem warmen, hellen Ort aus den direkten Sonnenstrahlen. Zu viel Sonnenlicht erwÀrmt die Ausbreitungskammer und kocht die Stecklinge. Stellen Sie die Temperatur der Heizmatte auf etwa 75 Grad Fahrenheit ein.

6

Öffnen Sie den Kunststoff mehrmals tĂ€glich, um die Kamelienstecklinge mit klarem Wasser zu benebeln und auf Schimmelbildung zu prĂŒfen. Verwerfen Sie alle Schnitte, die tot erscheinen oder Schimmel haben. Halten Sie den Boden wĂ€hrend des Bewurzelungsprozesses feucht, aber nicht feucht.

7

ÜberprĂŒfen Sie die Kamelienstecklinge nach etwa drei Monaten auf Wurzelwachstum. Ziehen Sie vorsichtig an den BlĂ€ttern jedes Schnitts, um eine Art Widerstand zu spĂŒren. Dies bedeutet, dass sich die Wurzeln gebildet haben. Verpflanzen Sie die neuen Kamelien in separate BehĂ€lter und wachsen Sie weiter, bis die StrĂ€ucher eine ausreichende GrĂ¶ĂŸe erreichen, um in der Landschaft zu ĂŒberleben. Markieren Sie die Stelle, wo Sie die Kamelien gepflanzt haben, damit sie nicht gemĂ€ht oder zertrampelt werden.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere
  • Grober Sand
  • Torfmoos
  • 4- bis 6-Zoll-tiefe Topf oder Tablett
  • Wurzel Hormon
  • Klare Plastikfolie oder Tasche
  • Gartenheizmatte
  • SprĂŒhflasche

Video-Guide: Du steckst eine Rose in eine Kartoffel und pflanzt sie ein. 2 Monate spÀter? Das ist einmalig..

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen