Menü

Garten

Wie Man Eine Große Sägezahn-Eiche Aus Samen Anbaut

Sägezahneichen (quercus acutissima) verleihen dem landschaftsbau mit ihrer großen, sich ausbreitenden wuchsform und den schlanken, leicht gezackten blättern einen ganzjährigen zierwert. Sie gedeihen am besten innerhalb der pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums, wo sie eine reife höhe von 35 bis 65 fuß erreichen, wenn sie in...

Wie Man Eine Große Sägezahn-Eiche Aus Samen Anbaut


In Diesem Artikel:

Sägezahneichen (Quercus acutissima) verleihen dem Landschaftsbau mit ihrer großen, sich ausbreitenden Wuchsform und den schlanken, leicht gezackten Blättern einen ganzjährigen Zierwert. Sie wachsen am besten in den Klimazonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo sie eine reife Höhe von 35 bis 65 Fuß erreichen, wenn sie in einem sonnigen Bett mit feuchten, lehmigen Böden gepflanzt werden. Sägezahneichen wachsen am besten aus Samen, die im Frühjahr zuverlässig keimen. Obwohl sie nach der Pflanzung nur wenig überwacht oder gepflegt werden müssen, müssen Sägezahnsamen kalt geschichtet werden, um ihre Keimruhe zu brechen, und unter ständig feuchten Bedingungen gehalten werden, um eine erfolgreiche Keimung zu gewährleisten.

1

Sammeln Sie Eicheln der Sägezahneiche im Herbst, nachdem die Rümpfe hellbraun geworden sind und die stachelige Kappe zu einer festen, hellbeigen Beige austrocknet. Sammeln Sie die Eicheln direkt vom Ast, anstatt sie vom Boden zu sammeln.

2

Legen Sie die Eicheln in einen Eimer oder in eine mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel. Tränken Sie die Eicheln über Nacht, um zu bestimmen, welche lebensfähig sind. Entsorgen Sie alle Eicheln, die an der Oberfläche schwimmen, da sie wahrscheinlich hohl oder morsch sind. Pflanze diejenigen, die auf den Grund sinken.

3

Bereiten Sie einen Pflanzbehälter für jede Sägezahneichel vor. Füllen Sie 10-Zoll-Kinderzimmer mit einer Mischung aus halb sterilen Blumenerde und halb grobem Sand. Eine Eichel in jedem Behälter in einer Tiefe von 3/4 bis 1 Zoll säen.

4

Chillen Sie die Eicheln der Sägezahneiche für ein bis zwei Monate, indem Sie sie in einen Kühlschrank oder im Freien gegen eine nach Norden gerichtete Wand legen, wo die Temperatur bei etwa 40° C bleibt. Halten Sie den Boden während der kalten Schichtungszeit immer leicht feucht.

5

Bringen Sie die Kindertöpfe nach Ablauf der kalten Schicht in einen warmen, hellen Bereich, z. B. in einen kalten Rahmen oder eine windgeschützte Veranda. Wasser die Sägezahn Eicheln auf eine 3-Zoll-Tiefe, wenn der obere Zoll Boden austrocknet. Überbewässerung vermeiden oder den Boden vollständig austrocknen lassen.

6

Achten Sie auf die Keimung im Frühling, wenn die Tagestemperaturen ein bis zwei Monate über 65 Grad steigen. Bewege die Baumschulen in einen geschützten Bereich des Gartens mit leichtem Schatten, nachdem die Sämlinge aufgetaucht sind. Schütze die Töpfe gegen Mittag von der direkten Sonne.

7

Züchten Sie die Sägezahn-Eichen-Sämlinge unter Licht Schatten mit 1 Zoll Wasser wöchentlich während ihres ersten Sommers. Akklimatisieren Sie sie im Herbst zum direkten Nachmittagssonnenschein. Wachsen Sie sie in voller Sonne, sobald sie sich akklimatisiert haben. Geben Sie im Winter nur dann zusätzliches Wasser, wenn länger als eine Woche kein Regen fällt.

8

Wachsen Sie die Sägezahneichen in ihren ursprünglichen Kinderzimmertöpfen, bis sie 12 bis 18 Zoll in der Höhe erreichen. Verpflanzen Sie sie im Herbst in ein feuchtes, lehmiges Bett mit voller Sonneneinstrahlung. Platz mehrere Eichen 30 bis 50 Meter voneinander entfernt.

Dinge, die du brauchst

  • Eimer
  • 10-Zoll-Kinderzimmer-Container
  • Steriler Blumenerde
  • Grober Sand
  • Kalter Rahmen

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen