Men√ľ

Garten

Wie Man Eine Avocado-Grube In Schmutz Anbaut

Egal, ob sie ihre avocado-grube in wasser ansetzen und dann verpflanzen oder indem sie sie in erde pflanzen, die schritte sind relativ einfach.

Wie Man Eine Avocado-Grube In Schmutz Anbaut


In Diesem Artikel: Geschrieben von Joyce Starr; Aktualisiert am 15. März 2018

Avocado-Gruben sind im Laden gekauft Avocados.

Avocado-Gruben sind im Laden gekauft Avocados.

Wenn Sie auf die cremige Textur und den Geschmack von Avocados (Persea Americana) und wollen Sie versuchen, einen Baum aus einem Samen wachsen, k√∂nnen Sie eine Grube in Erde pflanzen. In den USDA-Zonen 8 bis 11 w√§chst der Baum winterhart. Wenn sich Ihr S√§mling in einen B√§umchen verwandelt, k√∂nnen Sie ihn im Garten pflanzen oder ihn als Zimmerpflanze verwenden, wenn Ihr Standort zu kalt ist, um Avocados zu z√ľchten. Nat√ľrlich produzieren samengewachsene B√§ume nicht so schnell wie gepfropfte Fr√ľchte, aber der Prozess des Pflanzens und Wachsens der Grube ist relativ einfach.

Zwei Methoden der Grubenvermehrung

Wenn die meisten Menschen Avocadogruben ausbr√ľten, stellen sie sich die Grube in einem Wasserbeh√§lter vor. Sie k√∂nnen die Grube aber auch verbreiten, indem Sie sie direkt in Erde pflanzen, von der man annimmt, dass sie st√§rkere S√§mlinge produziert. Andererseits ist es ein Vorteil, die Grube im Wasser zu starten und dann in den Boden zu verpflanzen, damit Sie den gesamten Keimungsprozess erleben k√∂nnen. Wenn sich die Grube entwickelt, k√∂nnen Sie mit dem Glasbeh√§lter die Grube aufspalten und einen Stamm von oben sehen und beobachten, wie sich die Wurzeln entwickeln. Dar√ľber hinaus vermittelt dieses interessante und visuelle Projekt Kindern, wie sich ein Samen zu einer gro√üen Pflanze entwickelt.

Vorbereiten der Grube

Egal, ob Sie die Grube in Wasser starten und dann in Erde transplantieren oder direkt in den Boden pflanzen, es ist notwendig, zuerst die Grube f√ľr das Pflanzen vorzubereiten. W√§hlen Sie eine Grube aus einer Avocado, die f√ľr beste Ergebnisse vollreif bis leicht √ľberreif ist. Dies stellt sicher, dass die Avocado-Grube vollst√§ndig entwickelt und keimbereit ist. Entferne die Grube von der Avocado und wasche sie, um anhaftende Fr√ľchte zu entfernen. Achten Sie darauf, nicht in die Grube zu schneiden oder sie in zwei Teile zu teilen oder sie wird nicht keimen. Die Grube √ľber Nacht in Wasser einweichen; dann lassen Sie es ein paar Tage trocknen und entfernen Sie seine braune Abdeckung. Jetzt k√∂nnen Sie den Fortpflanzungsprozess starten.

Vermehrung in Wasser

Der Prozess des Startens Ihrer Avocado-Grube in Wasser ist so einfach, dass ein Kind es tun kann. Stecken Sie drei bis vier Zahnstocher um die Mitte der Grube, so dass Sie sie √ľber einen kleinen Beh√§lter mit Wasser halten k√∂nnen, ohne ihn fallen zu lassen. Um herauszufinden, welches Ende Sie im Wasser platzieren m√ľssen, denken Sie daran, dass das spitze Ende die Spitze der Grube, wo der Stamm keimt und das breitere Ende ist der Boden, wo sich die Wurzeln entwickeln.

Als n√§chstes f√ľlle einen kleinen Glasbeh√§lter mit Wasser und lege die Grube oben auf, so dass die Zahnstocher ihn aufrecht halten und sicherstellen, dass das Wasser etwa ein Viertel des unteren Teils der Grube bedeckt. M√∂glicherweise m√ľssen Sie die Zahnstocher anpassen und leicht nach oben oder unten bewegen, wenn das Wasser nicht bis zum Boden der Grube reicht. Stellen Sie den Beh√§lter dann an einem hellen Ort wie einem K√ľchenfenster auf.

Pflegen Sie das Wasserniveau und wenn es braun oder wolkig wird, gie√üen Sie das alte Wasser vorsichtig aus und ersetzen Sie es durch frisches Wasser. Wenn Ihre Grube aus irgendeinem Grund zu verfaulen beginnt, werfen Sie sie weg und starten Sie den Prozess erneut mit einem frischen. In einigen Wochen werden Sie anfangen, sich entwickelnde Wurzeln zu sehen, der Samen wird sich spalten und ein gr√ľner Stamm, der die ersten Bl√§tter enth√§lt, wird aus dem Zentrum sprie√üen. Sobald der Stiel etwa 6 cm hoch ist, schneiden Sie ihn mit einem sterilisierten Astwerkzeug in zwei H√§lften, damit er sich verzweigt. Die gekeimte Grube etwa drei Wochen nach dem Schnitt in einen Beh√§lter mit Erde transplantieren.

Spitze

Um zu verhindern, dass Ihre junge Avocado kontaminiert wird, sterilisieren Sie Ihr Schneidwerkzeug, indem Sie die Klingen mit einem sauberen Tuch oder mit Alkohol getränktem Papiertuch abwischen.

Vermehrung im Boden

Ein Vorteil der Vermehrung der Grube im Boden ist, dass sie die Notwendigkeit, sie sp√§ter zu verpflanzen, lindert. Sie k√∂nnen einen 6-Zoll- bis 1-Gallonen-Beh√§lter verwenden, um die Avocado-Grube zu starten, aber stellen Sie sicher, dass der Beh√§lter mindestens eine untere Entw√§sserungs√∂ffnung hat oder der Samen verfault. F√ľllen Sie den Beh√§lter mit einer Blumenerde, die gut abflie√üt, und w√§ssern Sie, um den Boden zu besiedeln, bevor Sie die Grube pflanzen. Graben Sie eine Vertiefung in der Mitte, die tief genug ist, um die Grube zu halten, aber das obere Drittel kann √ľber den Boden hinausragen. Setzen Sie die Grube in die Vertiefung und festigen Sie den Boden um sie herum, sicher sein, dass das obere Drittel √ľber der Bodenh√∂he bleibt. Bew√§ssere den Beh√§lter erneut und stelle ihn an einen hellen Ort, wo du weiter gie√üt, um den Boden feucht und nicht durchn√§sst zu halten.

Die Keimung sollte irgendwo zwischen vier Wochen und drei Monaten stattfinden, wenn Sie sehen sollten, dass der Keimling aus dem oberen Teil der Grube herauskommt. Wenn dies geschieht, bedecken Sie den oberen Teil der Grube mit Erde. Wenn der Setzling etwa 6 cm hoch ist, schneide ihn mit einem sterilisierten Astwerkzeug in zwei Hälften, so dass er sich verzweigt.

Umpflanzen von Wasser auf den Boden

Ungef√§hr drei Wochen nachdem du deinen Avocadostamm geschnitten hast, ist es an der Zeit, ihn von seinem w√§sserigen Zuhause in einen Beh√§lter Erde umzupflanzen. W√§hlen Sie einen 6-Zoll- bis 1-Gallonen-Beh√§lter mit Bodenentw√§sserung und f√ľllen Sie ihn mit einer gut durchl√§ssigen Blumenerde. Bew√§ssere den Beh√§lter vor dem Umpflanzen der Grube, so dass sich der Boden absetzt und eine Vertiefung in der Mitte ausgr√§bt, die tief genug ist, um die Grube und ihr Wurzelsystem zu beherbergen. Als n√§chstes entfernen Sie vorsichtig die Grube aus dem Wasserbeh√§lter, entfernen Sie die Zahnstocher und legen Sie die Grube in die Vertiefung, wobei darauf zu achten ist, dass das Wurzelsystem beim Pflanzen nicht verletzt wird. Bedecken Sie die Grube mit Erde, so dass nur der Stiel des S√§mlings √ľber dem Boden ist und gie√üen Sie den Beh√§lter wieder.Halten Sie den Boden feucht, aber nicht feucht durch regelm√§√üige Wasseranwendungen und stellen Sie den Beh√§lter an einem sonnigen Ort im Freien oder an einem hellen Ort im Innenbereich auf.

√úberlegungen und Nachsorge

Fr√ľchte von einem Avocadobaum, die aus einem Samen gezogen werden, sind nicht wie die Fr√ľchte, in denen Sie die Grube geerntet haben, und es kann bis zu 10 Jahre dauern, bis ein Samenbaum Fr√ľchte produziert. Wenn du planst, deinen Avocado-B√§umchen als Zimmerpflanze anzubauen, erwarte nicht, dass er Fr√ľchte tr√§gt, da der Baum nicht bl√ľht, wenn er im Haus w√§chst. Wenn Sie Ihre Avocado als Zimmerpflanze anbauen, stellen Sie sie an einem hell erleuchteten Ort wie einem nach Osten oder Westen ausgerichteten Fenster und fern von Zugluft. Befeuchten Sie die Pflanze gelegentlich mit Wasser, um Feuchtigkeit zu erzeugen.

Wenn Sie den Avocado-B√§umchen im Freien anbauen, stellen Sie den Beh√§lter an einen sonnigen Standort. Wenn sich das Wurzelsystem innerhalb von etwa vier bis sechs Wochen in Pflanzen im Innen- und Au√üenbereich befindet, lassen Sie den Boden zwischen den Bew√§sserungssitzungen austrocknen und verwenden Sie einmal im Monat w√§hrend der aktiven Wachstumsperiode einen Zimmerpflanzend√ľnger.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen