MenĂĽ

Garten

Wie Man Einen Apfelbaum In Ihrem Vorgarten Anbaut

Äpfel (malus domestica) sind gemäßigte fruchtbäume, die bei temperaturen von 45 grad fahrenheit oder darunter gekühlt werden müssen. Die bäume wachsen im allgemeinen in den klimazonen 3 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums. Wenn sie in einem gebiet mit milden wintern leben, wählen sie apfelsorten mit geringem frost. Für den vorgarten wachsen sie...

Wie Man Einen Apfelbaum In Ihrem Vorgarten Anbaut


In Diesem Artikel:

Hellhäutige Äpfel benötigen weniger Kühlung als rote Äpfel.

Hellhäutige Äpfel benötigen weniger Kühlung als rote Äpfel.

Äpfel (Malus domestica) sind gemäßigte Fruchtbäume, die bei Temperaturen von 45 Grad Fahrenheit oder darunter gekühlt werden müssen. Die Bäume wachsen im Allgemeinen in den Klimazonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn Sie in einem Gebiet mit milden Wintern leben, wählen Sie Apfelsorten mit geringem Frost. Für den Vorgarten züchten Sie den Apfelbaum als Vorzeigepflanze. Standard Apfelbäume erreichen 40 Fuß und können einen kleinen Vorgarten überwältigen. Versuchen Sie, eine Zwergsorte zu pflanzen, die 5 bis 8 Fuß hoch ist, wenn Ihr Platz begrenzt ist. Um eine gute Ernte zu erzielen, pflanzen Sie zwei verschiedene Apfelbaumsorten, damit sie sich gegenseitig bestäuben können.

1

Entfernen Sie die Unkräuter an einem Ort mit mindestens sechs Stunden direkter Sonneneinstrahlung jeden Tag. Die beste Zeit, um Apfelbäume in milden Wintergebieten zu pflanzen, ist im Herbst oder Winter. Graben Sie ein Loch doppelt so breit und genau so tief wie der Wurzelballen. Der Boden muss gut drainiert sein und nicht nass bleiben. Pflanze den Apfelbaum und fülle das Loch mit Erde.

2

Verteilen Sie eine 3-Zoll-dicke Schicht organischen Mulchs, wie Stroh, um die Unterseite des Apfelbaums. Halten Sie den Mulch sechs Zoll vom Baumstamm entfernt. Mulchen bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, reduziert das Wachstum von Unkraut und versorgt den Apfelbaum mit Nährstoffen mit langsamer Freisetzung.

3

Umgeben Sie die Basis des Apfelbaums mit einem Tropfschlauch. Lassen Sie das Wasser für ein paar Stunden laufen, bis der Boden bis zu einer Tiefe von mindestens sechs Zoll nass ist. Wasser, wann immer der Boden austrocknet. Eine weitere Bewässerungsoption besteht darin, den Bereich alle zwei bis drei Wochen mit einem Sprinkler zu durchtränken.

4

Verteilen Sie im Frühjahr, wenn der Baum anfängt zu blühen, 40 Pfund gut verfaulten Dünger um die Basis eines reifen Apfelbaums. Staple den Mist nicht am Stamm auf. Bedecken Sie den Mist mit einer dünnen Schicht Mulch, um das Aussehen des Baumes zu verbessern. Wenden Sie den Mist im Herbst kurz nach der Ernte wieder an.

5

Entfernen Sie überschüssige Früchte ein paar Wochen nach dem Beginn der Äpfel zu vergrößern. Prise die kleinsten oder beschädigten Äpfel ab. Lassen Sie vier bis sechs Zoll zwischen Äpfeln. Das Dünnermachen der Frucht regt die Äpfel an, stärker und größer zu werden. Die Entfernung eines Teils der Ernte verhindert eine starke Ernte, die die Nährstoffe aus den Äpfeln des nächsten Jahres zu einer kleinen Ernte zieht.

6

Im Winter, wenn der Baum ruht, die Äste mit Astschere wegschneiden. Diese Zweige bringen Äpfel außer Reichweite; Es ist am besten, das Wachstum von horizontalen Ästen zu fördern. Schneiden Sie schwache Zweige ab und verkürzen Sie extra lange Droopy-Äste.

7

Aufgefallene Blätter im Herbst säubern, indem sie in den Komposthaufen gemischt werden. Das Entfernen der Blätter verhindert die Ausbreitung von Pflanzenkrankheiten und beseitigt die Verstecke von Gartenschädlingen. Wenn die Blätter infiziert sind, zerstöre sie.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • Bio-Mulch
  • Tropfschlauch
  • Gut verrotter DĂĽnger
  • Astschere

Video-Guide: Apfelbaum aus Kern selber ziehen – Samen vom Apfel richtig einpflanzen - ANLEITUNG.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen