MenĂŒ

Garten

Wie Man Alberta-Fichte In Einem Topf Anbaut

Mit ihrer kompakten form und dem langsamen wachstum ist alberta spruce (picea glauca "conica") eine ausgezeichnete wahl fĂŒr einen containergarten. Auch bekannt als zwerg alberta fichte, ist die reife grĂ¶ĂŸe dieser konifere 6 bis 8 meter hoch und 4 bis 5 fuß breit, aber der baum kann getrimmt werden, um es kleiner zu halten. Obwohl der baum...

Wie Man Alberta-Fichte In Einem Topf Anbaut


In Diesem Artikel:

Mit ihrer kompakten Form und dem langsamen Wachstum ist Alberta Spruce (Picea glauca "Conica") eine ausgezeichnete Wahl fĂŒr einen Containergarten. Auch bekannt als Zwerg Alberta Fichte, ist die reife GrĂ¶ĂŸe dieser Konifere 6 bis 8 Meter hoch und 4 bis 5 Fuß breit, aber der Baum kann getrimmt werden, um es kleiner zu halten. Obwohl der Baum im Boden wachsen kann, wird er oft als fokale Containerpflanze ausgewĂ€hlt und in interessante Spiralen oder ordentliche, umgekehrte Kegel geschnitten. Der Anbau einer Alberta-Fichte in einem Container ist vergleichbar mit dem Anbau in einem Boden, aber es muss besondere Sorgfalt darauf verwendet werden, dass jeder Container-Baum gedeiht.

1

Suchen Sie einen Platz, um Ihre eingekapselte Alberta-Fichte mit gutem Luftstrom zu halten - um Probleme mit SchÀdlingen und Krankheiten zu verhindern, die durch eine Ansammlung von Feuchtigkeit um die Pflanze verursacht werden - und idealerweise in voller Sonne, obwohl die Pflanze teilweise schattige Bedingungen tolerieren kann.

2

Platzieren Sie Ihren Container an dem Ort, den Sie ausgewĂ€hlt haben. Stellen Sie den BehĂ€lter auf einen PflanzenstĂ€nder mit RĂ€dern, damit Sie ihn bei Bedarf verschieben können. Alberta Spruces sollte vor starken Winden geschĂŒtzt werden, so dass Sie möglicherweise Ihren BehĂ€lter bewegen mĂŒssen, wenn ein Sturm aufkommt. Verriegeln oder blockieren Sie die RĂ€der, bis Sie den BehĂ€lter bewegen mĂŒssen.

3

FĂŒgen Sie genug Blumenerde in den Boden Ihres BehĂ€lters, so dass, wenn Ihre Alberta-Fichte gesetzt ist, ist die Spitze der Wurzelballen 3 Zoll niedriger als der Rand des Topfes.

4

Entfernen Sie den Baum aus seinem Kinderzimmer Topf, wenn es einen hat. Wenn der Baum seine Wurzeln in Sackleinen gewickelt hat, entferne die Schnur, die um den Sack gebunden ist, aber es ist nicht nötig, den Sack zu entfernen. Zentriere den Baum im Container.

5

FĂŒgen Sie mehr Blumenerde in den BehĂ€lter, bis der Wurzelballen mit Erde umgeben ist. Hör auf, Erde hinzuzufĂŒgen, wenn du oben auf dem Wurzelballen bist. Mulch den Boden mit einer 2-Zoll-Oberschicht aus Rindenstaub oder Rinde Chips.

6

BewĂ€ssern Sie Ihre Alberta-Fichte, wenn sich der Boden unter der Mulchschicht trocken anfĂŒhlt. Gib dem Baum genug Wasser, um den ganzen Boden zu befeuchten; Sobald Sie sehen, dass Wasser aus den EntwĂ€sserungslöchern des Containers kommt, haben Sie genug hinzugefĂŒgt. Bei heißem Wetter gießen Sie den Baum tĂ€glich.

7

FĂŒttern Sie Ihre Alberta-Fichte im FrĂŒhjahr mit einem AllzweckdĂŒnger. Befolgen Sie alle Anweisungen des Packages hinsichtlich der Menge an zu applizierender Nahrung.

8

Schneiden Sie Ihre Alberta-Fichte im SpĂ€tsommer oder frĂŒhen Herbst, um ihre Form zu erhalten oder ihre GrĂ¶ĂŸe zu kontrollieren. Mit dichtem Laubwerk können diese BĂ€ume zu Spiralen und anderen Formen geschnitten werden.

Dinge, die du brauchst

  • Container
  • PflanzenstĂ€nder mit RĂ€dern (optional)
  • Blumenerde
  • Alberta Fichte Kindergarten Exemplar
  • Bark Staub oder Chips, vorzugsweise von einem Nadelbaum
  • AllzweckdĂŒnger
  • Heckenscheren oder Gartenscheren

Tipps

  • Der BehĂ€lter fĂŒr Ihre Alberta-Fichte sollte mindestens 6 cm breiter sein als der Wurzelballen. Der Topf muss außerdem mindestens eine EntwĂ€sserungsöffnung haben, um Probleme durch feuchten Boden zu vermeiden.
  • Obwohl Alberta Spruce-BĂ€ume Temperaturen unter dem Gefrierpunkt tolerieren, sollten Sie die Wurzeln schĂŒtzen, wenn die Temperatur mehr als ein paar Tage unter dem Gefrierpunkt liegt, indem Sie den BehĂ€lter in eine Decke oder ein StĂŒck Isolierung wickeln.
  • Alberta Spruce BĂ€ume gehen nicht sehr gut mit WĂ€rme um und sollten wĂ€hrend der sommerlichen Hitzeperioden an einen halbschattigen Standort verlegt werden.

Warnung

  • Lass dir von einem Freund helfen, den Baum zu bewegen. Selbst wenn der BehĂ€lter auf RĂ€dern ist, wird er sehr schwer und kann umstĂ€ndlich sein. Jemand zu haben wird helfen, die Belastung zu reduzieren und zu verhindern, dass der BehĂ€lter umfĂ€llt.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen